'S'monut' Macher: Wir kopieren nicht den Cronut!

‘S’monut’ Macher: Wir kopieren nicht den Cronut!

Für diejenigen, die zu sabbern begannen, als sie diese Woche das Wort “S’monut” hörten, haben die Bäcker des hybriden Gebäcks eine wichtige Klarstellung: Es ist eigentlich nur ein “s’mores Donut”.

Das Gebäck machte diese Woche Schlagzeilen in der Welt der Desserts, wie einige Berichte es als “S’monut” bezeichneten und es als das neueste Hybridbonbon bezeichneten. Aber seine Macher sagen, dass es seit Jahren existiert, und hat nichts mit dem Mash-up-Trend zu tun.

Das duo behind the S'Monut.
Heute

“Es war schon immer hier”, sagt Christina Ha von ihrer Kreation, die seit der Eröffnung der Bäckerei im Oktober 2012 im Macaron Parlour von Ehemann und Ehefrau erhältlich ist. “Es ist keine Reaktion auf den Cronut. Es ist unsere Antwort auf Zucker zu lieben. “

Seit der Cronut (Croissant Donut) von der Dominique Ansel Bakery die New Yorker Konditorei-Szene explodierte, suchten Naschkatzen in der ganzen Stadt nach dem nächsten großen Leckerbissen. Aber Ha und ihr Ehemann Simon Tung bestehen darauf, dass sie nicht die Absicht haben, einen Dessert-Hybrid-Rasenkrieg zu beginnen.

“Auf keinen Fall, wir haben großen Respekt vor dem Cronut”, sagte Ha, 27, Absolventin des Instituts für Kulinarische Bildung, Konditorei, Bäckerei und Kulinarisches Management. Und sie weist darauf hin, dass die “S’monut” und die Cronut sehr unterschiedliche Produkte sind: “Ihre besteht aus einem laminierten Teig, und unserer ist Hefe-Donut.”

“Es sind Äpfel und Orangen”, fügte Tung, 32 hinzu. “Wenn du Zucker magst, magst du Zucker. Es dreht sich alles darum, wie du es transportierst. “

Das hat die Leute nicht davon abgehalten, Vergleiche anzustellen oder die beiden Bäckereien insgesamt zu verwirren. “Die Leute sind gekommen, um zu fragen, warum hast du nicht den Cronut?” Sagte Ha. “Wir müssen ihnen sagen, das sind nicht wir, du musst nach SoHo gehen!”

Das S'monut.
Heute

Die Verwirrung macht das Vergnügen nicht weniger lecker.

Es besteht aus einem Brioche-Donut, dunkler Schokoladen-Ganache, Marshmallow-Creme, Glasur und einer Graham-Cracker-Kruste und schmeckt genauso unwirklich wie es klingt.

Die Konfektion wurde vor ein paar Jahren geboren, bevor Ha und Tung ihre Bäckerei St. Marks Place eröffneten und ihre Macarons auf Märkten und Straßenmärkten verkauften. “Ich war vor zwei Jahren auf diesem komischen Donut-Kick und ich machte ständig Donuts”, sagt Ha. “Wir haben schon S’mores Macarons gemacht, also machte es Sinn, sie in etwas anderes zu übersetzen.”

Das S'Monut
Heute

Ursprünglich waren die Donuts nur ein Wochenendangebot, aber mit der zufälligen Eruption der Aufmerksamkeit gibt es eine Chance, dass sie unter der Woche im East Village auftreten. “Ich will keine lange Schlange oder Tränen”, sagte Ha und bezog sich auf das Chaos, das sich in der Blütezeit des Cronut ereignete. “Ich werde sehen, wie es läuft, aber nur fürs Wochenende.”

Ein paar Tipps für den optimalen Verzehr: Hängen Sie sich früh am Tag, wenn sie frisch sind, und wenn Sie später am Tag einen greifen, setzen Sie ihn für 10 Sekunden in die Mikrowelle und er wird den gleichen frischen Geschmack haben. der Ofen schmeckt.

S’mores Donuts gehen für $ 3 pro Stück, und mit ihrer großzügigen Größe und köstlichen Geschmack erhalten Sie eine sehr hohe Rendite auf diese Investition.

Und jetzt sagen Ha und Tung, dass sie denken, dass der Name “S’monut” witzig ist, aber sie haben nicht das Gefühl, dass sie ihre Kreation genau beschreibt, und haben keine offiziellen Pläne, den Namen ihres Menüpunktes zu ändern.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 14 = 18

Adblock
detector