Patti LaBelle Gerichte zum Kochen für Prince, Elton John und Mick Jagger

0

Ja, ja, sicher, Patti LaBelle hat einen Haufen Grammys und andere Auszeichnungen, aber hier bei TODAY Food hören wir gerne etwas über ihre anderen Talente, insbesondere ihre Kochkünste. LaBelles Können in der Küche erlangte erstmals nationale Bedeutung, als ihre Süßkartoffelkuchen in Wal-Mart-Läden ausverkauft waren.

Jetzt eröffnet die Sängerin in einem Interview mit der Vanity Fair eine Reihe von Geschichten über das Kochen für ihre Promi-Musiker-Freunde, einschließlich jener Zeit, die sie für Prince im Paisley Park kochte.

Patti LaBelle, Prince
Drahtbild, AP

Wer ist nicht der Beste bei der Rückgabe von Tupperware? Das wäre Sir Elton John, den sie in den 60er Jahren für einmal gekocht hatte, als er, damals bekannt als Reggie Dwight, während einer Tournee im UK Klavier in einer Begleitband für Labelle spielte.

Die Frage nach der hervorragenden Plastikware war so etwas wie ein Running Gag zwischen den beiden: “Es war immer etwas dabei, dass Miss Patti ihre Tupperware zurückbekam. Irgendwann gab er mir einen Diamantring, und ich habe es aufgegeben”, erzählt sie der Zeitschrift.

Beobachten Sie, wie Patti LaBelle in einem TODAY Food-Überraschungs-Auftritt ihren Pfirsich-Schuster präsentiert

14.09.201603:20 Uhr

VERBINDUNG: Patti LaBelles Süßkartoffelkuchen ist ausverkauft, aber wir haben ihr Rezept

Elton ist nicht der einzige Musikerkollege, für den sie gekocht hat. LaBelle, die oft Promis auf ihrer Kochkanal-Show moderiert, erzählt auch von der Behandlung von Mick Jagger und den Rolling Stones bis zu einer vollständigen Verbreitung von Bruststück, kurzen Rippchen, frischem Mais und Kohl vor einer Show in Philadelphia. Als der Catering-Truck sie abholte, sorgte sie dafür, dass ihr Geschirr mit “Patti LaBelle made this” beschriftet war, damit sie nicht mit dem des Caterers vermischt wurden.

RELATED: Prince war abseits der Bühne ein leidenschaftlicher und skurriler Food-Liebhaber

Überraschung! Patti LaBelle betäubt Willie Geist, Tamron Hall mit Kuchen

20. November 201506:58

Dann war es die Zeit, die sie für Prince in den 80er Jahren kochte, als das Duo ein paar Songs für LaBelles Album “Be Yourself” in Prince’s Residenz in Paisley Park aufnahm. Eine Nacht, LaBelle, ein Traumhausgast, machte sich an die Arbeit und machte ihn zu einem fabelhaften Essen:

“Er brachte mich zu seinem Haus, um für ihn zu kochen, und er schoss Pool, während ich kochte, und als alles fertig war, sagte ich, ‘Abendessen ist fertig!’ Er sagte: “Oh, ich will nur eine Rolle.”

Oh Prinz, wir vermissen dich.

Hoffen wir, dass LaBelles neuestes Kochbuch, Desserts LaBelle, diesen April mit vielen saftigen Leckerbissen aus ihrer Küche bestreut wird.