Nevada-Frau stellt die Eiscreme fest, die Weltrekord bei Indiana State Fair isst

An einem heißen Sommertag wissen wir, dass es ziemlich einfach ist, an einem Nachmittag ein ganzes Pint Eiscreme zu machen. Es tut uns nicht leid, es ist lecker! Aber ein wettbewerbsfähiger Esser hat unsere kleine Nachsicht beschämt.

Miki Sudo, ein wettbewerbsfähiger Meister in Las Vegas, Nevada, aß 16,5 Liter Eis in nur sechs Minuten über das Wochenende bei der Prairie Farms World Ice Cream Essen Meisterschaft in Indianapolis. Der Wettbewerb wurde von Major League Eating gesponsert, den gleichen Leuten, die den jährlichen Coney Island Hot Dog Eating Contest veranstalteten.

Vor dem Sieg von Sudo, der vorherige Rekord war 15 Pints ​​in 6 Minuten von Joey Chestnut, der wettbewerbsfähige Essen Champion, der diesjährige Hot Dog Eating Contest gewonnen. Sudo kassierte einen kühlen Preis von 2.000 Dollar für ihren eisfressenden Eiskrem-Sieg.

Für diejenigen, die Punkte sammeln, sind das ungefähr 2,75 Pints ​​pro Minute. Ziemlich beeindruckend.

Aber jeder, der jemals etwas zu schnell eine Eistüte gegessen hat, weiß, dass das Einfrieren des Gehirns eine echte und wahrlich unangenehme Erfahrung ist. Wie vermeidet man das? “Eine Person erfährt ein Einfrieren des Gehirns, wenn das Dach ihres Mundes plötzlich an Temperatur verliert. Wenn Sie langsam essen, können Sie das Einfrieren des Gehirns generell vermeiden”, sagt Sudo, der auch den Frauen-Division Nathan’s Hot Dog Championship Titel hält , sagte HEUTE Essen. “Offensichtlich ist Geschwindigkeit im Wettkampf entscheidend, also esse ich auf eine Art, dass das Eis kaum das Dach meines Mundes berührt”, fügte sie hinzu.

https://www.instagram.com/p/BWKsRamj0DU

Das heißt nicht, dass es in gewisser Hinsicht keine unangenehme Erfahrung war. “Einfrieren des Gehirns war kein Problem, aber nachdem ich mehr als zwei Gallonen konsumiert hatte, konnte ich definitiv den Temperaturabfall in meinem Magen fühlen!” Sudo Aktien.

Als bekennender Eiscreme-Fan gibt Sudo zu, dass es möglich ist, zu viel Gutes zu haben. Aber braucht sie eine Pause? Nee! “Ich liebe alle Arten von Eis und Sorbet und gefrorenen Joghurt und Milchshakes! Mit so vielen Aromen und Sorten, werde ich nie müde von Eis!” Sie sagte.

Natürlich werden Sie nicht finden, dass sie Dutzende von Pints ​​bei jeder Sitzung weglegt. Eine ausgewogene Ernährung ist tatsächlich der Schlüssel, wenn Sie ein wettbewerbsfähiger Esser sind und zwischen den Wettbewerben sagt Sudo, dass es für sie wichtig ist, einen gesunden Lebensstil beizubehalten.

“Glücklicherweise sind einige meiner Lieblingsspeisen frisches Obst und rohes Gemüse, aber als Wettkampfesser ist Diäten allein nicht genug. Ich mache viel Cardio und trainiere etwa fünfmal pro Woche auf dem Höhepunkt der Wettkampfsaison, “Sagt Sudo.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

71 − = 70

map