Machen Sie sabbernswürdige Mardi Gras-Desserts, die das Fett in Fat Tuesday setzen

Wenn es jemals eine Entschuldigung gab, Freunde zu einem absolut dekadenten Essen einzuladen, dann ist das Mardi Gras. Auch bekannt als Fastnacht, Faschingsdienstag und Pfannkuchen-Tag (neben anderen Spitznamen), der große Tag – der traditionell die Fastenzeit der Fastenzeit beginnt und kurz vor Aschermittwoch kommt – passiert am 28. Februar dieses Jahres. Gehen Sie auf die Ausrede, um eine Party mit einer Reihe von reichhaltigen Desserts, leckeren Speisen und klassischen Mardi Gras Cocktails mit diesen fantastischen Rezepten zu schmeißen.

VERBINDUNG: 17 festliche Mardi Gras Rezepte: Jambalaya, Gumbo und mehr

Einfache Königskuchen-Knoten

König Cake Knots by Plain Chicken
Einfaches Huhn

Eine königliche Torte wird normalerweise mit einem kleinen Plastikbaby geliefert. Wer das Spielzeug findet, garantiert Glück – oder eine bevorstehende Schwangerschaft. So oder so, der Empfänger darf den Königskuchen zum nächsten Jahr mitbringen. Dieses Rezept ist für eine unkomplizierte Version des Kuchens, der in Portionen von individueller Größe umgewandelt wird.

Fasnachts

Fasnachts by Leslie Reese
Leslie Reese

In Pennsylvania Dutch Country wird Mardi Gras Fasnachts Day zu Ehren dieser fantastischen Donut-wie Gebäck, gebraten bis zur Perfektion und in Puderzucker bestäubt bezeichnet.

VERBINDUNG: Machen Sie eine herzhafte Cajun Meeresfrüchte étouffée

Paczki

Paczki by Seeded at the Table
Gesättigt am Tisch

Ansonia, Connecticut, ist eine von mehreren Städten in der Grafschaft, die jeden Faschingsdienstag einen jährlichen paczki-eating-Wettbewerb veranstaltet. Aber keine Sorge – Sie müssen kein kompetitiver Esser sein, um diese gefüllten Donuts zu genießen. Wenn Sie Ihr eigenes machen, sind Sie und Ihre Gäste nicht verpflichtet, so viele wie möglich innerhalb von fünf Minuten in Ihren Mund zu stopfen. Es sei denn, du willst es natürlich.

Banana Split Pfannkuchen

Banane split pancakes by Sarah's Cucina Bella
Sarahs Cucina Bella

In vielen Ländern der Welt – einschließlich Kanada, England, Irland, Australien und Neuseeland – sind Pfannkuchen ein wichtiger Bestandteil der Feierlichkeiten am Faschingsdienstag (daher der Spitzname Pancake Day). Probieren Sie dieses Rezept für wahrhaft epische Pfannkuchen, die in scharfem Toffee, Bananen und Schlagsahne eingelegt und mit einer Kirsche überzogen sind.

VERBINDUNG: Machen Sie Jambalaya und Babka König Kuchen für Mardi Gras

Laskiaispullat

Laskiaispullat by Scandi Foodie
Scandi Feinschmecker

Diese klassischen Shrove Dienstag Gebäck haben einen schwer auszusprechenden Namen: Laskiaispullat. Aber es lohnt sich zu lernen, wie man es sagt: Diese süßen Brötchen, gefüllt mit Marmelade oder Marzipan und Schlagsahne, haben in Finnland und Skandinavien Tradition – und werden bald auch in Ihrer Küche beliebt sein.

New Orleans Brandy Milch Punsch

Neu Orleans brandy milk punch by Always Order Dessert
Bestellen Sie immer Dessert

Wenn es eine Sache gibt, die Sie unbedingt für eine richtige Mardi Gras-Feier brauchen, ist es der richtige Cocktail. Dieses einfache Rezept für New Orleans Brandy Milk Punch peitscht eine süße, gekühlte Mischung, die einer leichteren, frischeren Version von Eierlikör ähnelt.

König Kuchen Cupcakes

König Cake Cupcakes by The Brewer & The Baker
Der Brauer und der Bäcker

Denn wer kann auf Mardi Gras genug Königskuchen bekommen? Nicht wir! Wir können es kaum erwarten, diese Cupcake-Version zu kreieren.

Willst du mehr als nur Nachtisch essen? Runden Sie Ihre Mardi Gras-Feier mit diesen beiden traditionellen Gerichten ab:

Jambalaya

Jabalaya by In Good Taste
Geschmackvoll

Mardi Gras Feiern in New Orleans sind berüchtigt, aber wenn Perlen zu blinken einfach nicht dein Ding ist, kannst du immer noch reiche, köstliche Schüsseln mit traditionellem Jambalaya zu Hause servieren. Versuchen Sie es mit roten Bohnen und Andouille-Wurst.

Barbecue-Shrimps im New Orleans-Stil

Neu Orleans-style barbecue shrimp by Wonky Wonderful
Wonky Wunderbar

Diese Garnelen haben uns total sabbern lassen – und das aus gutem Grund. All diese Butter, Knoblauch und Gewürze! Etwas sagt uns, dass wir dieses Gericht das ganze Jahr über machen werden.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 2. März 2014 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

45 − 38 =