Königliche Hochzeitstraditionen: Hier können Prinz Harry und Meghan Markle dienen

Während die Welt weiterhin die Nachricht von der Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bestaunen lässt, können wir nicht anders, als uns zu fragen, welche königlichen Traditionen das Paar bei ihrer Hochzeit im Mai nächsten Jahres zeigen wird.

Während jede königliche Hochzeit ein großartiges Ereignis ist, wird dies ein seltenes Ereignis sein, da es die amerikanischen Traditionen der Schauspielerin mit der britischen königlichen Familie vereinbaren wird. Natürlich haben beide Kulturen viele Gemeinsamkeiten – es gibt Cocktails, viel Essen und natürlich Kuchen – es gibt auch ein paar Unterschiede. Darüber hinaus gibt es noch mehr einzigartige Details, wenn Ihre Hochzeit königlich behandelt wird!

Prinz Harry und Meghan Markle sprechen über ihre Verlobung

28. November 201702:48

Das beste Essen

In den USA veranstalten viele Paare in der Nacht vor der Hochzeit ein Probenessen, ein großes Hochzeitsfest nach der Zeremonie und einen Abschiedsbrunch am nächsten Tag.

Über den Teich machen sie Dinge ein wenig anders. “Im Vereinigten Königreich werden Getränke und ein Hochzeitsfrühstück serviert, gefolgt von einem Abendbuffet”, erzählt Kylie Carlson von der U. K. Academy of Wedding & Event Planning TODAY Food. Im Jahr 2011 wählten Prinz William und Kate Middleton nach ihrer Hochzeitszeremonie statt einer üppigen Mahlzeit, die zuvor bei königlichen Hochzeiten bevorzugt wurde, ein Buffet-Mittagessen.

Prinz William, Braut feiern mit einem Kuss

29. Apr.201100:00 Uhr

Und während Probe-Abendessen hier ziemlich üblich sind, sind sie in Großbritannien keine große Sache – aber, sagt Carlson, für Brits ist die Hochzeit selbst eine vielschichtige Veranstaltung. “In Großbritannien ist es sehr traditionell, tagsüber Gäste und Abendgäste zu haben, und damit eine Variation der Menüs”, sagt Carlson. Wenn Sie ein enger Freund oder ein Familienmitglied sind, werden Sie zur Zeremonie und zum Hochzeitsfrühstück eingeladen.

Die Gäste werden immer mit einer Vielzahl von verschiedenen Speisen einschließlich Canapés behandelt (Will und Kate serviert kleine Bisse von wilden Pilzen und Sellerie Chausson zu geräuchertem Schellfischfischkuchen). Für die Hauptmahlzeit sagen britische Etikette-Experten, dass es sicher ist zu erwarten, dass Harry und seine Braut ein Menü für den Empfang der Veranstaltung in Betracht ziehen werden, genau wie Wills und Kate sowie Sophie und Edward vor ihnen.

“Wir können sicher davon ausgehen, dass die Unterkunft für diätetische Einschränkungen gemacht wird, aber ansonsten ist ein Menü für alle die praktischste Wahl. Erwarten Sie ein Protein, wie Lamm, sowie vielleicht Meeresfrüchte”, sagt Carlson.

Die Cocktails

In den USA werden die Gäste oft direkt nach der Hochzeitszeremonie mit Cocktails verwöhnt, und es stellt sich heraus, dass Briten eine ähnliche Tradition des Post-I-Do-Trinkens teilen.

“Im Vereinigten Königreich findet nach der Hochzeitszeremonie normalerweise ein Aperitif vor dem Abendessen statt und dauert etwa 90 Minuten”, sagt Sophie Hall, Senior Wedding Planner bei Londons Quintessentially Weddings, “TODAY Food”. Prosecco [italienischer Sekt, der billiger ist als Champagner] geworden ist, und die Etikette, Champagner für solch eine Gelegenheit zu servieren, ist nicht mehr so ​​weit verbreitet, dies liegt ganz allein an der persönlichen Vorliebe des Paares. “

https://www.instagram.com/p/BJBGyMxACvp

Wie für andere Getränke, die nächstes Jahr serviert werden können? Markle ist so ein großer Fan von kühnen Rotweinen, dass sie eigentlich ihren (inzwischen verstorbenen) Lifestyle-Blog The Tig nannte: die Abkürzung für Tignanello, einen beliebten toskanischen Wein. Sie liebt auch Argentinische Malbecs, Französisch Cabernet und Pinot Noir aus Oregon. Markle hat auch geteilt, dass sie würzige Tequila-Cocktails, Negronis oder guten Scotch liebt, so dass alle diese Tranke auch ihren Weg auf die Speisekarte finden könnten.

Der Kuchen

In den USA ist eine altehrwürdige Tradition, ein Mini-Fest bei Kuchenproben zu genießen, für viele verlobte Paare ziemlich üblich geworden. Nicht so in Übersee, sagt Carlson, wo Kuchenproben stattfinden, aber weit weniger verbreitet sind, vor allem für Royals, die sich an den traditionellen Kuchen halten.

Bei den Königsfamilien ist Obstkuchen seit Jahren die traditionelle Auswahl. Prinz Charles und Diana zum Beispiel genossen einen Früchtekuchen mit Frischkäseglasur auf ihrer eigenen Hochzeit. Aber heutzutage haben moderne Paare die Möglichkeit, ein bisschen kreativ zu werden. “Es ist britische Tradition, Kuchenkuchen mit ganzen Früchten zu backen, aber mit der Zeit hat es mehr Kreativität in der Tradition gegeben und alle möglichen Kuchen werden gesehen”, sagt Hall.

Britische Obstkuchen sind “typischerweise mit einer Vielzahl von getrockneten Früchten gefüllt, und immer wieder mit Brandy gebürstet. Kate und Will Kuchen enthalten geriebene Orangen, Rosinen und Walnüsse, unter anderem, sowie Französisch Brandy”, sagt Carlson.

königlich Wedding Cake
Chefköchin David Avery mit der königlichen Hochzeitstorte, die für die Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana am 29. Juli 1981 angefertigt wurde.Getty Images

Im Jahr 2011 genossen William und Kate einen riesigen achtstufigen Kuchen, der von der preisgekrönten Bäckerin Fiona Cairns hergestellt wurde. Wie auch immer, es gab zwei Kuchen, da William auch einen Kuchen des Schokoladenkekses anforderte. Diese Art von Kuchen hat auch ein wenig Familiengeschichte: Es ist die Lieblingstorte der Königin und William entdeckte, dass er es liebte, während er seine Großmutter zum Tee besuchte, damit Harry die Tradition fortsetzen und Königin Elizabeth mit Schokoladenkuchen ehren kann.

Standard britische Hochzeitstorten sind traditionell drei Ebenen, von denen jede einen bestimmten Zweck dient. “Der Boden ist zum Essen bei der Zeremonie gedacht, während die Mitte nach dem Ereignis serviert wird. Die oberste Stufe wird dann für die erste Taufe des Paares aufbewahrt”, sagt Carlson.

In den USA ist es für Paare Tradition, die höchste Stufe für ihren ersten Hochzeitstag zu speichern.

königlich Wedding cake
Das Team von Fiona Cairns Ltd aus Leicestershire fertigt den Royal Wedding Cake für Prince William und Catherine Middleton in der Bildergalerie des Buckingham Palace am 29. April 2011 im Zentrum von London, England.Getty Images

Seine und ihre Favoriten

In Amerika versuchen die Braut und der Bräutigam, während des gesamten Hochzeitswochenendes kleine persönliche Details zu zeigen, und Harry und Markle werden mit der gemeinsamen Liebe zu gutem Essen wahrscheinlich dasselbe tun.

Darren McGrady, der mehr als 15 Jahre lang als Koch für Königin Elizabeth, Prinzessin Diana und die Prinzen William und Harry diente, erzählte Food & Wine, dass er erwartet, dass die Hochzeitsköche versuchen werden, “etwas aus Meghans Hintergrund auf die Speisekarte zu bringen als ein paar von Harrys Favoriten. “

Neben dem Rotwein hat Markle auch ihre Liebe zu Pommes Frites und klassischem Brathähnchen erklärt. Harry ist ein Fan von Pizza und knusprigem Speck, hat aber in den letzten Jahren seine Freude an diesen schuldigen Vergnügungen gemildert. Während alle diese Komfort Speisen nicht die formelle Abendessen-Menü machen, würden wir nicht überrascht sein, Pommes und Mini-Pizzas erscheinen während der After-Party zu sehen.

Prinz Harry und Meghan Markle: 5 Schlüsselfragen zu ihrer Hochzeit

28. November 201702:44

Ein königliches No-No

Markle hat zuvor gesagt, dass sie Meeresfrüchte liebt (sie zeigte sogar HEUTE, wie man einen herrlichen gegrillten Caesar-Salat mit Shrimps im Jahr 2016 zubereitet), aber erwarte nicht, es bei der königlichen Hochzeit zu sehen: Tradition diktiert, dass die königliche Familie Muscheln meidet. Während die Regel in den letzten Jahren gelockert hat, besteht die Chance, dass die Königin keine Austern in nächster Zeit schlürfen wird.

“Sie werden keine Krustentiere auf der königlichen Hochzeitskarte finden, da die gesamte Familie davon abgeraten ist, sie wegen des höheren Risikos einer Lebensmittelvergiftung zu verzehren”, erklärte Carlson TODAY. “Rohes oder seltenes Fleisch ist eine weitere Lebensmittelgruppe, die nicht auf den Tischen ist, also zählen Sie nicht auf eine Sushi-Bar. Stattdessen erwarten Sie mehr traditionelle englische Messe …”

Wir wissen auch, dass Königin Elizabeth kein großer Fan von Knoblauch ist, daher ist es unwahrscheinlich, dass das Paar super-knusprige Nudeln oder Proteine ​​serviert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

28 − 27 =

map