Ist dein Hummer falsch? 5 Möglichkeiten zu sagen, ob Ihr Essen echt ist

Bevor Sie an diesem Valentinstags-Wochenende ein fantastisches Hummer-Dinner mit viel Geld hinlegen, sollten Sie vielleicht etwas Meeresbiologie auffrischen und unsere Tipps lesen, um sicherzustellen, dass Sie einen echten Hummer bekommen.

Nicht get cheated! How to tell if you’re eating real lobster
Lance Booth / Heute

Inside Edition hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, in dem mehrere Restaurants im ganzen Land beschuldigt werden, billige Meeresfrüchteersatzprodukte in sogenannten Hummergerichten zu verwenden. Gerichte aus 28 Restaurants wurden zur DNA-Testung ins Labor geschickt; 35 Prozent der Proben wiesen auf billige Fischersatzstoffe wie Wittling und Schellfisch hin.

Zum Beispiel zeigte ein Test der Hummer-Salat-Rolle bei Nathan in Coney Island, Brooklyn, dass das Fleisch Wittling war, ein billiger Fisch. Eine Gruppe, die im Namen des Restaurants sprach, erzählte Inside Edition dass das Rezept ein Meeresfrüchtemix ist, der Hummer und Wittling einschließt. Ein weiterer Test einer Hummer-Ravioli aus einem Restaurant in New York Little Italy fand nur Käse ohne Hummer vorhanden; Der Manager wollte die Show nicht kommentieren.

Als das Hummerbiskuit von Red Lobster analysiert wurde, Inside Edition berichtet, dass zwei von drei Tassen der Hummer-Biskuit der Kette eine Mischung aus Hummer und Langostino enthielten und eine nur Langostino enthielt. Das Inside Edition Exposé online lautet: “Eine Probe enthielt nur Langostino, eine weniger teure Meeresfrüchte, die enger mit Einsiedlerkrebs verwandt ist als Hummer …” Nicht ganz richtig: Langostino ist eine Art Hummer, bestätigt Bob Bayer, Geschäftsführer des Hummers Institut und Professor an der Universität von Maine.

Die Kette bestreitet den Vorwurf, dass die Suppe keinen Hummer enthielt, und nannte es “Glück der Schöpfkelle”. Ein Red Lobster Sprecher sagte TODAY.com: “Wir sind nicht glücklich darüber, wie die Geschichte abgedeckt wurde – es war irreführend. Wir stellen die Gültigkeit von Inside Edition‘s Test, wo sie eine Tasse Biskuit fanden, die nur Langostino Hummer enthielt. “Immer noch, angesichts der Inside Edition Geschichte, die Kette plant, die Speisekarte zu überarbeiten, um zu sagen, dass das Biskuit sowohl Maine Hummer und Langostino Hummer enthält.

Um fair zu sein, hat Red Lobster Transparenz über die Verwendung verschiedener Arten von Krustentieren erhalten, einschließlich Nordamerikanern, Maine, Langostino und Langusten, und seine Menüs sind in den meisten Fällen relativ klar – ein aktuelles Lobsterfest-Special wird eindeutig als “Langostino Lobster” bezeichnet Tilapia mit Pilzcremesauce. “

Während Inside Edition Bericht machte einige augenöffnende Entdeckungen, mehrere Gespräche mit Top-Fischern, Köchen und Hummer-Experten zeigen, dass das Thema komplexer ist. “In der Geschichte, die ans Licht gebracht wurde, gibt es zwei verschiedene Probleme”, sagt Barton Seaver, Direktor für gesunde und nachhaltige Ernährungsprogramme an der Harvard School of Public Health und ehemaliger Koch. “Das erste Problem ist, dass es Dutzende von Hummerarten gibt, also kann die Frage, was” echter “Hummer ist, verwirrend sein. Die zweite: Gäste haben nicht genug Informationen.”

Wenn Sie jedoch Ihre Speisekarte sorgfältig lesen und Ihre Server nach den richtigen Fragen fragen, können Sie sicherstellen, dass Sie die guten Sachen bestellen. Um ein informierterer Hummerkonsument zu sein, egal, wo Sie essen, können Sie hier sagen, ob Sie “echten” Hummer essen:

1. Wählen Sie Gerichte, bei denen der Hummer einfach zubereitet wird

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie ein trocken gereiftes, mit Gras gefüttertes Ribeye Steak haben, werden Sie es wahrscheinlich nicht zu Sloppy Joes machen. Gleiches gilt für einen Top-of-the-Line Hummer. “Die erstaunliche Süße, die einen Maine Hummer von einigen seiner Schalentiere Brüder unterscheidet, ist subtil und sollte mit Saucen und Dressings gegessen werden, die das Fleisch ergänzen, nicht überwältigen”, Chef Matt Ginn von EVO Küche + Bar in Portland, Maine und der Maine Lobster Chef des Jahres 2015. “Suchen Sie nach einfachen Gerichten, die das Produkt zum Leuchten bringen.”

2. Krallen sind ein gutes Zeichen

Wenn Sie eine große, rote, intakte Klaue sehen, die mindestens 2 bis 3 Zentimeter lang ist, dann sind die Chancen ziemlich gut, dass Sie einen echten Hummer haben, der entweder aus Maine oder aus Europa stammt. Aber es gibt Dutzende Arten von Hummern und viele Sorten, die sich nicht ähneln. Langostino Hummer sind klein und sehen mehr wie Garnelen aus. Langusten oder Langusten aus North Carolina, karibische Langusten, australische Langusten, Neuseeländische Langusten haben keine Krallen, aber ihre Schwänze gelten als Delikatesse. Wenn das Schwanzfleisch in sehr großen Brocken serviert wird, ist das auch ein guter Indikator dafür, dass Sie den echten Deal bekommen.

3. Für Ravioli, Meeresfrüchte Salate und Bisques, sind alle Wetten aus

So wie es “mechanisch getrenntes Huhn” gibt, gibt es “gehacktes Hummerfleisch”, das durch das Drehen der Hummerschalen und das Extrahieren von Fleisch von Teilen wie den Beinen gemacht wird, sagt Bayer. Je nach Standpunkt ist das nicht alles schlecht – es ist weniger Verschwendung – aber lass uns ehrlich sein, du wirst wahrscheinlich nicht die saftigen Krallen und Schwänze in Hummerravioli bekommen. “Ich würde es vermeiden, Menüpunkte mit sehr klein gehacktem Hummerfleisch zu bestellen, es sei denn, Sie befinden sich in einem ernsthaften kulinarischen Ziel”, sagt Ginn.

4. Achten Sie auf die Worte “Maine Hummer” auf der Speisekarte

Die FDA verlangt, dass Restaurants beschriften, welche Arten von Hummer sie verwenden, sagt Seaver, aber das Wort “Hummer” stellt immer noch eine ganze Reihe von Optionen dar. Wir betrachten Maine Hummer als den Höhepunkt des Luxus aus einem guten Grund: “Maine Hummer schmeckt so gut, zum großen Teil, weil das Wasser des Staates so makellos ist”, sagt Kapitän John Nicoli, ein Hummer-Experte, Dozent und Bootsführer. Die Küste ist praktisch industriefrei und es ist auch das Gefäß für polare Strömungen, die kälteres, sauerstoffreicheres Wasser mit Nährstoffen wie Krill und Plankton versorgen, sagt er. Es hat auch viele Felsen, wo Hummer gerne leben.

5. Wenn es zu billig erscheint, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich

Wenn Sie in Maine oder an einem anderen Ort sind, wo Hummer reichlich vorhanden sind, wird echter Hummer im Vergleich zum Rest des Landes billig sein. “Ansonsten wählen Sie Ihr Restaurant mit Bedacht”, sagt Ginn. “Vieles kommt darauf an, in renommierten Restaurants und Köchen zu essen, die mit Integrität und Sorgfalt kochen. Lesen Sie Bewertungen und verstehen Sie den Wert, den der Küchenchef des Restaurants auf die Auswahl der Zutaten legt.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

81 − = 74