Hier ist, was die Königin zum Frühstück, Mittag- und Abendessen isst – jeden Tag

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber wenn ich mir vorstelle, wie Königin Elizabeth isst, sehe ich sie umgeben von den dekadentesten Festen: massige Braten, Wannen mit Kartoffelpüree, riesige Kuchen, Türme mit Cupcakes und Keksen – im Grunde etwas direktes. Eine kleine Prinzessin.”

Queen Elizabeth Jubilee feiert 65 Jahre

Feb.05.201705:25

Aber Darren McGrady, ein ehemaliger Koch in den königlichen Küchen, sagte dem Telegraph, dass die Königin eigentlich “kein Feinschmecker” sei. Er erklärte: “Sie isst, um zu leben, im Gegensatz zu Prinz Philip, der es liebt zu essen und den ganzen Tag Essen stehen und reden würde.” (Fun Tatsache: Der Herzog von Edinburgh ist ein Grill-Enthusiasten.)

“Wenn sie alleine speist”, fügte er hinzu, “ist sie sehr diszipliniert. Keine Stärke ist die Regel.”

Also was genau, tut sie isst dann?

Nun, zweimal in der Woche gibt der Chefkoch des königlichen Haushalts, Mark Flanagan, der Königin die Menüoptionen und sie checkt ab, was sie mag und schneidet ab, was sie nicht tut.

So sieht ein typischer Tag des Essens für Ihre Majestät aus:

Frühstück

Die Königin beginnt ihren Tag mit einer Tasse Earl Grey Tee (keine Milch oder Zucker) in Bone China mit ein paar Kekse (aka Kekse), nach British Telecommunications.

Heiß cup of tea
David Emmite / Getty Images

Sie wechselt dann in der Regel zu einem Frühstück mit Obst und Müsli – sie ist teilweise nach Special K, nach The Telegraph.

Schüssel of cereal
Linda Studley / Shutterstock

Manchmal wechselt sie es jedoch mit Toast und Marmelade oder zu besonderen Anlässen mit Rührei mit geräuchertem Lachs und Trüffel. Sie bevorzugt braune Eier, weil sie denkt, dass sie besser schmecken.

Mittagessen

Vor dem Mittagessen wird sie ein wenig trinken (das heißt, wir können alle?) – speziell ein Gin und Dubonnet (ein Wein-Aperitif) mit einer Scheibe Zitrone und viel Eis.

Das Boulevardier Cocktail
Maureen Petrosky

Ihre Majestät hält es gerne für ihr Mittagessen mit etwas wie Fisch mit Gemüse oder gegrilltes Hähnchen mit Salat. McGrady sagte, ein Lieblingsessen von ihr sei gegrillte Seezunge mit verwelktem Spinat oder Zucchini (das ist Zucchini zu denen von uns auf der anderen Seite des Teiches). Keine Kartoffeln, Reis, Nudeln – irgendetwas Stärkeres – wenn sie alleine isst.

Hobo Packs with Fish Filets
Holen Sie sich das Rezept

Hobo Packs mit Fischfilets

Al Roker

Nachmittagstee

Dies ist, wo die Szene von “Eine kleine Prinzessin” tatsächlich gelten könnte. Die Königin geht jeden Tag zum Nachmittagstee – es gibt einen traditionellen Aufstrich, komplett mit Finger-Sandwiches, Scones und ihren Lieblingskuchen – denn nun, sie ist die Königin.

Traditionell English afternoon tea
Keine Krusten für die Königin.Shutterstock

McGrady sagte, dass sie zwei Arten von Sandwiches haben muss, wie Gurke, Räucherlachs, Ei mit Mayonnaise, Schinken und Senf – natürlich abgeschnittene Krusten. Sie genießt auch die krustenlosen Marmeladenpennies, winzige Himbeermarmelade-Sandwiches, die in die Kreise eines alten englischen Pennys geschnitten werden.

Abendessen

Während einige Quellen sagen, dass Ihre Majestät die meisten Abende “eine entspannte Mahlzeit von Lamm, Roastbeef, Hammel, Moorhuhn oder Lachs” bevorzugt, sagen andere, sie “genießt einen Sonntagsbraten nach der Kirche” oder gälische Steak, aus Rinderfilet und Wild aus Sandringham und Balmoral (Her Majesty’s Christmas Retreat bzw. Sommerresidenz), serviert in einer Sauce aus Pilzen, Sahne und Whiskey. Egal welche Art von Fleisch es ist, sie macht nicht selten – nur gut gemacht.

Prime Rib with Beef Gravy
Holen Sie sich das Rezept

Prime Rib mit Rindfleischsoße

Katie Lee

Sie kann einen trockenen Martini mit Abendessen haben, aber nie Wein – das ist für später.

Dessert

Sie beendet ihren Tag mit einer leichten und frischen Note – mit Erdbeeren, die bei Balmoral angebaut werden, und süßen weißen Pfirsichen, die in ihren Gewächshäusern in Windsor Castle angebaut werden. Vielleicht auch Schokolade. Die Königin liebt Schokolade.

Erdbeere champagne mojito
Kellie Hemmerly / Die Vorstadt Seifenkiste / HEUTE Food Club

Und sie wäscht alles mit einem Glas Champagner ab. Denn Königin zu sein ist etwas, um eine Flasche Sekt für jeden Tag zu öffnen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 3. März 2017 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

63 + = 67

Adblock
detector