Grüne Orangen sind noch süß und 6 überraschende Fakten über die Frucht

Grüne Orangen sind noch süß und 6 überraschende Fakten über die Frucht

Amerikaner konsumieren mehr Orangen als jedes andere Obst, vor allem weil so viele verwendet werden, um nur ein Glas Orangensaft zu machen. Aber wie viel wissen Sie wirklich über diese beliebte Zitrusfrucht? Diese überraschenden Fakten geben Ihnen eine ganz neue Wertschätzung für Ihre süßen flauschigen Nabel und Tangier Valencias.

Du hast deine Orangen im Supermarkt falsch sortiert

Jul.12.201700:52

Eine grüne Orange ist immer noch großartig.

Wer hat nicht eine grüne Orange beiseite geschoben, während er im Obst und Gemüse nach einer vermeintlich reiferen Orangenfrucht sucht? Es stellt sich heraus, dass man eine Orange niemals an ihrer Hautfarbe beurteilen sollte, die keinen Hinweis auf Geschmack oder Reife gibt. “Kühle Nächte können die Früchte von Grün zu Orange machen, aber eine Hitzewelle kann die Früchte wieder grün machen”, erklärt Nicole Jolly von der Web-Serie Wie wächst sie? Um die besten Orangen zu finden, suchen Sie einfach nach festen, frisch aussehenden Früchten.

Vergessen Sie die Obstschale – Orangen sind am längsten im Kühlschrank.

Eine gekühlte Orange wird für ungefähr 3 bis 4 Wochen behalten. Die bei Raumtemperatur aufbewahrten werden nur etwa eine Woche dauern.

Orangen können Sie scharf halten.

Wenn Sie ältere Verwandte besuchen, sollten Sie Orangengeschenke mitbringen: Eine Studie, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, ergab, dass diejenigen, die täglich Zitrusfrüchte zu sich nehmen, seltener Demenz entwickeln. Eine weitere Studie im American Journal of Clinical Nutrition (die 67-jährige Erwachsene untersuchte) verknüpfte den Konsum von Orangensaft mit verbesserten Blutdruckwerten, erhöhter Stimmungslage und kognitiver Funktion.

Sofortig Orange Cake
Holen Sie sich das Rezept

Sofortiger orange Kuchen

Jacques Pepin

Es gibt nicht viele Orangenhaine in Orange County, Kalifornien.

Immobilien haben die Landwirtschaft in der OC stark dezimiert, so dass ein Großteil der staatlichen Ernte sich auf Grafschaften wie Kern und Tulare konzentriert, wobei Valencias und Nabel zu den häufigsten Sorten gehören.

Blutorangen sind nicht nur hübsch.

Diese einzigartig gefärbten Orangen werden oft im Mittelmeerraum angebaut und erhalten ihre tiefrubinrote Farbe durch die Mischung aus kalten Nächten und milden Tagen. Dieser Farbton zeigt die Anwesenheit von Anthocyanen, starken Verbindungen, von denen angenommen wird, dass sie das Wachstum einiger Krebszellen verlangsamen.

Seite zählt.

Yup, Seite nicht Größe. Die Seite des Baumes, auf der die Orange wächst, spielt eine wichtige Rolle im Geschmack der Frucht. Orangen, die zur sonnigeren, südlichen Hälfte zeigen, neigen dazu, süßer zu sein, weil Pflanzen Energie vom Sonnenlicht in Zucker umwandeln.

Säurefreie Orangen sind eine Sache.

Sie sind nicht besonders beliebt (der Oxford Companion to Food nennt sie “insipid” – autsch!), Aber diese Sorte wird von einigen in Brasilien, Italien und Nordamerika genossen.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

60 − 52 =

Adblock
detector