Gebackene panierte Aubergine mit marinara

Diese knusprigen, käsigen Auberginenscheiben sind eine leichtere Variante des traditionelleren frittierten Auberginen-Parmesan. Es lässt den pikanten Geschmack des Parm und den befriedigenden Crunch des Panko erstrahlen. Das gleiche Rezept funktioniert auch mit geschnittenen Zucchini und Sommerkürbis.

Wenn Sie die Auberginenscheiben ausbaggern, haben Sie keine Angst, Ihre Hände schmutzig zu machen. Und drücken Sie diesen Panko wirklich auf die Scheiben. Je mehr Paniermehl, desto mehr Knirschen. Panko findet sich neben den anderen Brotkrümeln im Lebensmittelgeschäft, sowie im ethnischen oder asiatischen Gang.

Gebacken Breaded Eggplant with Marinara
Heute

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Tassen Panko (japanische Art) Paniermehl
  • 1 große Aubergine (ca. 1 1/2 Pfund)
  • 1 1/4 Tassen fein geriebener Parmesan, geteilt
  • 1 1/2 Tassen marinara oder andere Pasta-Sauce verrührt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse

Ausbeute: 4 Portionen

Richtungen:

  • Erhitze den Ofen auf 400 ° F. Ein großes Backblech mit Kochspray bestreichen.
  • In einer breiten, flachen Schüssel die Eier verquirlen. In einer mittelgroßen Schüssel den Panko, die 3/4 Tasse Parmesan, den Pfeffer und den Oregano vermischen.
  • Schneiden Sie die Enden der Aubergine ab und schneiden Sie sie in 1/2 Zoll dicke Scheiben. Jede Scheibe durch das Ei baggern, dabei darauf achten, dass beide Seiten beschichtet sind, dann durch die Semmelbrösel kippen, um beide Seiten zu beschichten.
  • Die Scheiben in einer Schicht auf das vorbereitete Backblech legen. Die Auberginenscheiben mit Kochspray besprühen und 20 Minuten backen. Die Scheiben wenden und weitere 20 Minuten backen oder bis beide Seiten knusprig und leicht gebräunt sind.
  • Die Auberginenscheiben mit dem restlichen Parmesan bestreuen und bis zum Schmelzen des Käses etwa 2 Minuten in den Ofen geben. Währenddessen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze die Nudelsoße erwärmen. Die Aubergine auf die Teller verteilen und mit Nudelsoße und Mozzarella belegen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von “High Flavour Low Labor” von J. M. Hirsch, Copyright 2010. Mit freundlicher Genehmigung von Random House. Alle Rechte vorbehalten.

Dieses Rezept erschien ursprünglich auf iVillage.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 2

Adblock
detector