Ein Stück Geschichte: Rezepte aus dem Automaten der New York Public Library

Ein Art Deco recreation of Horn & Hardart's automat, which first opened in 1902.
Eine Art Deco-Rekonstruktion des Automaten von Horn & Hardart, der 1902 eröffnet wurde.Jonathan Blanc / Heute

Vor dem Schnellimbiss gab es Automaten – elegante Cafeterias mit Selbstbedienungsmaschinen, wo die Gäste Nickel einwerfen, den Knopf drehen und sich selbst zu einem Instant-Essen verhelfen konnten. Im Jahr 1912 haben Joe Horn und Frank Hardart New York City mit der Eröffnung eines zweistöckigen Flaggschiffs mitten auf dem Times Square in den Bann gezogen. Stadtbewohner und Touristen strömten gleichermaßen zu seinem 5-Cent-Kaffee (angeblich das Beste in der Stadt) und preiswerten Lebensmitteln aus frischen Zutaten.

Im nächsten Februar zollt die New York Public Library diesem revolutionären Automaten in einer Ausstellung mit dem treffenden Namen Lunch Hour NYC Tribut. Die Ausstellung verfolgt die Entwicklung der Mittagspause in New York in den letzten 150 Jahren, von der Erfindung der Sodafontänen bis zum Aufstieg der Gourmet-Food-Trucks. Eine Art Deco-Rekonstruktion eines Automaten ermöglicht den Besuchern eine Drehung des Metallknopfes selbst, aber dieses Mal werden sie keine warme Mahlzeit erwarten. Stattdessen stattete die Bibliothek ihre Maschine mit Rezeptkarten aus, die detaillierte Anweisungen für die Zubereitung der Hauptgerichte des Restaurants enthielten.

Ein automat on Manhattan's Eighth Avenue in 1936 photographed by Berenice Abbott.
Ein Automat auf Manhattans Eighth Avenue im Jahr 1936, fotografiert von Berenice Abbott.NYPL, Die Miriam und Ira D. Wallach Abteilung für Kunst, Drucke und Fotografien / Heute

Die Blütezeit von Horn & Hardart ging in den fünfziger Jahren zu Ende, nachdem viele arbeitende Familien sich entschieden, die Stadt für die Vororte zu verlassen. Einst große Kantinen mit Buntglas- und Marmorböden fielen viele von ihnen in einen Einbruch, da die Lebensmittel- und Arbeitskosten in die Höhe schossen. Die letzte Cafeteria wurde 1991 geschlossen, aber jetzt können Sie aus einer anderen Zeit zu Hause zu Mittag essen mit ein paar der Rezepte der Ausstellung unten. Makkaroni und Käse und gebackene Bohnen standen in der Depressionszeit immer auf der Speisekarte, als sich viele auf diese billigen, aber sättigenden Mahlzeiten verlassen haben.

Robert Tuck
Robert TuckMakkaroni und Käse nach einem Original-Rezept von Horn & Hardart. / Heute

Gebackene Makkaroni und Käse von Horn & Hardart

1/4 lb Ellbogen Makkaroni

1 1/2 EL Butter

1 1/2 EL Mehl

1/2 TL Salz

Strich weißer Pfeffer

Schlag roter Pfeffer

1 1/2 Tassen Milch

2 EL helle Sahne

1 Tasse Cheddar-Käse, geschreddert

1/2 Tasse Dosentomaten, gewürfelt

1/2 TL Zucker

Makkaroni nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen. Ofen auf 400 Grad vorheizen.

Butter in der Spitze eines Doppelkochers schmelzen. Mischen Sie Mehl, Salz und weißen und roten Pfeffer allmählich. Wenn glatt, Milch und Sahne unter ständigem Rühren hinzufügen. Cook für ein paar Minuten, bis es dicker wird.

Fügen Sie Käse hinzu und heizen Sie weiter, bis es schmilzt und die Soße glatt aussieht. Von der Hitze nehmen. Gekochte Makkaroni in die Soße geben. Fügen Sie Zucker zu den Tomaten hinzu und fügen Sie der Soße hinzu.

Die Masse in eine gebutterte Auflaufform gießen und backen, bis die Oberfläche braun wird. Für 2-4 Personen

Gebackene Bohnen von Horn & Hardart

1/2 lb Erbsen

1/2 Tasse gehackte Zwiebel

2 Streifen rohen Speck, gewürfelt

1 EL Zucker

1 1/2 TL Salz

1 1/2 EL trockener Senf

1/8 TL roter Pfeffer

1/3 Tasse Melasse

1 EL Apfelessig

1/4 Tasse Tomatensaft

1 Tasse Wasser

Weichen Sie die Bohnen über Nacht ein. Mit dem gleichen Wasser, kochen, Hitze reduzieren und bis etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Fügen Sie alle anderen Zutaten zu den Bohnen hinzu. In einen Backtopf oder Pfanne geben.

Backen ungedeckt etwa 4 Stunden oder länger. Wenn nötig, kochendes Wasser hinzufügen, um ein Austrocknen zu verhindern. Für 4 Personen

Kürbiskuchen von Horn & Hardart

2 Tassen gekochter Kürbis (püriert)

3/4 EL Salz

1 Dose (14 ½ Flüssigunzen) Kondensmilch

2 Eier

3/4 Tasse Zucker

1 EL Butter, geschmolzen

1 TL Zimt

1/4 TL Ingwer

1/4 TL Muskatnuss

Ofen auf 425 F erhitzen.

Alle Zutaten mit einem Schneebesen oder Schneebesen vermengen. In eine mit Teig ausgekleidete 9-Zoll-Pfanne gießen.

Backen Sie 40 bis 45 Minuten. Führen Sie ein silbernes Messer etwa einen Zoll von der Seite der Pfanne in die Füllung ein. Wenn das Messer sauber ist, ist die Füllung fertig. Für 4 Personen

Mehr von HEUTE Essen:

Rot, Weiß und Gebräu: Der amerikanische Geist ist lebendig und gut mit Craft Brewer

Diners lieben Biaggi, sind nicht so freundlich zu Friendly

Eingelegte Feigen, Speckkekse und mehr von den schicken Speisen des Jahres 2012

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 29 = 33

map