Ein gesünderes Happy Meal? McDonald's schneidet Cheeseburger vom Kindermenü

Ein gesünderes Happy Meal? McDonald’s schneidet Cheeseburger vom Kindermenü

Wenn Ihr Kind ein Happy Meal mit einem Cheeseburger möchte, muss es bald eine Sonderbestellung machen. McDonald’s sagt, dass es ab Juni den Cheeseburger von allen Happy Meals in den USA abzieht, um die Kalorien in jeder Mahlzeit auf unter 600 zu reduzieren.

Es bleiben nur die Hamburger und die vier- und sechsköpfigen Chicken McNuggets auf der offiziellen Kinderkarte.

McDonald’s Happy Meals bietet Bücher statt Spielzeug

Jan.11.201300:20

Leute auf Twitter nehmen die Änderung nicht allzu freundlich an:

McDonald’s arbeitet nicht nur daran, Kalorien zu reduzieren, sondern arbeitet auch daran, die Ernährungsrichtlinien für die Happy Meals zu verbessern, die bis 2022 in 20 großen Märkten, einschließlich der USA, auf den Speisekarten angeboten werden. Diese Richtlinien beinhalten Lebensmittel mit nicht mehr als 10 Prozent Kalorien aus gesättigten Fetten , 650 Milligramm Natrium und 10 Prozent Kalorien aus zugesetztem Zucker.

Daher ist der baldige Cheeseburger nicht die einzige Veränderung, die zum Happy Meal führt. McDonald’s wird die kleinen Pommes frites, die mit dem 6-Count-Huhn McNuggets Happy Meal zu Pommes frites kommen, wechseln.

McDonald's fries
McDonald’s wird die kleinen Pommes Frites mit einer kid-size Version in den sechszähligen Chicken McNugget Happy Meal wechseln. Shutterstock

Die Fast-Food-Kette sagt, dass es sich auch stark auf Getränke konzentriert und vorübergehend Schokoladenmilch von der Speisekarte entfernen wird, während sie es neu formulieren, um die Menge an zugesetztem Zucker zu reduzieren. Im Dezember, McDonalds begann Honest Kids Appley Ever Nach Bio-Saft, die Hälfte der Zucker und 45 weniger Kalorien als die bisher angebotene 100 Prozent, reine Apfelsaft Auswahl serviert. Sie werden auch Wasserflaschen als Getränk Option auf Happy Meal Menü Boards später in diesem Jahr zu sehen.

Wenn Sie jedes McDonald’s Sandwich versuchen

Sep.20.201303:19

Im Jahr 2013 begann McDonald’s USA den Übergang zu einem gesünderen Menü, Entfernen von Soda aus Happy Meal Menü Boards. Jetzt sagt McDonald’s, dass mehr als die Hälfte der Happy Meals, die in den USA bestellt werden, jetzt Wasser, Milch oder Saft als Getränkewahl haben.

“Die heutige Ankündigung stellt einen bedeutsamen Fortschritt dar, der Kinderkalorien, gesättigtes Fett, Natrium und Zucker in” Happy Meal “-Paketen wie auf Menübrettern beeinflusst und mehr Wasser fördert. Dies setzt neue Maßstäbe und wir hoffen, dass andere Branchenführer diesem Beispiel folgen werden “Dr. Howell Wechsler, Vorstandsvorsitzender der Allianz für eine gesündere Generation, die mit McDonald’s zusammenarbeitet, sagte in einer Pressemitteilung.

McDonald’s testet auch einen frischen (nie gefrorenen) Beef Burger an mehreren Standorten in Oklahoma und probierte kürzlich einen veganen Burger in Finnland, der sich mehr an gesundheitsbewusste Konsumenten richtet.

Natürlich verschwindet der Cheeseburger nicht ganz. Es wird bei McDonald’s ein Grundnahrungsmittel bleiben und ist für nur einen Dollar als Teil des überarbeiteten Dollar-Menüs der Kette verfügbar. Es beläuft sich auf 300 Kalorien und 12 Gramm Fett gegenüber dem Hamburger, der 250 Kalorien und 8 Gramm Fett enthält. Vielleicht können Erwachsene, die ihre Kalorienzufuhr reduzieren möchten, den Käse auch bei ihrem nächsten McDonalds-Lauf auslassen.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

26 + = 27

Adblock
detector