Die “Bierdiät” existiert und es ist eine schlechte Idee

Feiern Sie über ein Bier, aber bauen Sie Ihre Diät nicht herum!Getty Images Lager / Heute

Ich habe meinem Sohn vor kurzem die Anlässe vor Ostern erklärt und es ziemlich schlecht gemacht. Schließlich war ich das letzte Mal in einer Kirche … ähm … ja. Aber ich kenne die Grundlagen der Fastenzeit, wie du am Aschermittwoch ein Opfer bringen sollst und dann bis kurz vor Ostern dein Leiden fortsetzt. Oder Weihnachten. Wer kann sich erinnern??

Wie auch immer, es brachte mich dazu, an den Blogger zu denken, der letztes Jahr allein für die Fastenzeit auf Bier lebte, wie ein betrunkener Mönch. Was wahrscheinlich nur eine Entschuldigung dafür war, einen Hoegaarden in seiner Lunchbox zu haben, verwandelte sich in eine Mini-Medien-Raserei, besonders nachdem er 20 Pfund schwere Biere verloren hatte. Er hat sogar einen Buchhandel bekommen. Seine Mätzchen müssen auch das Interesse von Diätwilligen geweckt haben, die lieber auf Essen verzichten als auf Bier, weil die “Bierdiät” jetzt da draußen ist, zumindest nach diesem jüngsten Bericht von Fox News.

Es klingt perfekt für Alkoholiker. Sie trinken dreimal am Tag ein Bier, einen Snack und viel Wasser. Da das durchschnittliche Bier 160 Kalorien enthält und viele Snack-Packs auf dem Markt 100 Kalorien oder weniger enthalten, sind Sie in kürzester Zeit mager (oder tot).

Während Craft Beer tatsächlich ein ziemlich solides Ernährungsprofil hat, denke ich nicht, dass es im Mittelpunkt Ihrer Ernährung stehen sollte; sogar College-Kinder ergänzen es mit Taco Bell. Aber das ist nur meine Meinung. Ich fragte HEUTE Diät-und Ernährungs-Redakteur Dr. Madelyn Fernstrom, um die Bierdiät zu bewerten. Sie ist kein Fan.

“Wenn Sie im Wörterbuch nachschlagen, finden Sie die Bierdiät”, sagte Dr. Fernstrom. “Es hat alle Merkmale einer” verbotenen Frucht “Gewichtsverlust Plan, wie die Cupcake-Diät oder die Fast-Food-Diät. Es gibt Bier, es gibt Snacks – es klingt perfekt. “Aber es ist nicht annähernd perfekt. “Im besten Fall ist es etwas, worüber man mit Freunden schmunzeln kann und sagt:” Ich bin auf der Bierdiät. “Im schlimmsten Fall kann es gesundheitsschädlich sein, besonders wenn man mit Bluthochdruck oder Diabetes zu tun hat.”

Ist Craft Bier gesünder als Milch?

Biertrinken reduziert die Willenskraft, besonders auf nüchternen Magen. Ein Bier führt zu zwei, zwei führt zu drei, und drei führt zu einem Anruf bei Pizza Palace und häufigen Häufchen Bedauern am Morgen. Es gibt einen Grund, warum Diners um 1 Uhr morgens so beschäftigt sind.

Der Teufel steckt also in den Details. Und leider sind nur wenige Details verfügbar. “Es ist nicht wirklich eine Diät, es ist ein Konzept”, erzählte mir Dr. Fernstrom, als ich die skizzenhaften Informationen über die Bierdiät, die ich finden konnte, in Zusammenhang brachte. Sie sagt, dass ohne einen funktionierenden Diätplan, der beinhaltet, welche Nahrungsmittel zu essen sind, Portionsgrößen und Kalorien zählen, es zu viel übrig ist, bis die Dieter falsch liegen, besonders wenn Alkohol involviert ist. “Nach ein paar Bieren ist es einfacher, sich selbst zu sagen, dass gebratene Zucchinistangen technisch Gemüse sind”, sagte sie. Wir waren alle dort, Doc. Wie bei allen Diäten empfiehlt Dr. Fernstrom, zuerst mit einem Gesundheitsexperten zu sprechen, aber ich denke, dass Leute, die an der Bierdiät interessiert sind, dies nie tun werden, da es sicherlich ein Buzzkill wäre.

Trotz ihrer Gefühle über die Bierdiät denkt Dr. Fernstrom, ein oder zwei Bier zu sich zu nehmen und dabei zuzusehen, wie schwer es ist, etwas zu tun. “Bier ist ein wirklich gutes Getränk, wenn man Kalorien kontrollieren will”, sagt sie. “Du kannst ein Bier länger trinken als einen Cocktail und die Blasen verhindern, dass du es zu schnell trinkst.”

Also hier ist mein Rat: Sei kein Idiot. Versuche dein Leben in Balance zu leben. Trink ein Bier. Essen Sie köstliche, ausgewogene Mahlzeiten öfter als nicht. Bringen Sie Ihren Körper die meiste Zeit in Bewegung. Trinke viel Wasser. Verzeihen Sie, dass Sie ein Mensch sind, und geben Sie Ihr Bestes. Keine Modeerscheinung wird zu etwas anderem als Enttäuschung führen, da das grausame Yo-Yo wieder aufersteht. 

Jim Galligan ist Mitbegründer des Blogs “Beer and Whiskey Brothers”, in dem er und sein Bruder Don die sich ständig weiterentwickelnde Welt des Craft Beer und der Spirituosen behandeln.

Mehr von Bites:

  • Bier aus pilzbefallenen Trauben ist alles andere als verfault
  • Bekenntnisse eines Bierfreaks: Ich mag ein Mädchen
  • Wütender Elf Ale? 12 Winterbrühen mit ausgeprägtem Geschmack
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 6 =

map