“Der heißeste Pfeffer der Welt” lässt dich ersticken, schwitzen und um Gnade winseln

Versprühen Sie Ihre Geschmacksknospen und füllen Sie Milch auf – es gibt eine brennende neue Chili-Schote in der Stadt, die vielleicht die heißeste der Welt ist … und sie ist bereits in scharfer Soßenform erhältlich.

Die letzte Dab Hot Sauce wird mit dem sogenannten “Pepper X” hergestellt, der neuesten Kreation von Ed Currie, Gründer, Präsident, Verrückter und Chefkoch hinter der PuckerButt Pepper Company (und ja, das ist sein offizieller Titel).

“Es ist definitiv die heißeste Sauce auf dem Planeten”, sagte Currie TODAY Food.

Das Last Dab hot sauce
Hol dir ein Glas Milch: Die “Last Dab” -Soße wird mit “Pepper X” hergestellt, das im nächsten Jahr als der schärfste Pfeffer der Welt bezeichnet werden soll.Heatonist.com

Vorübergehend als “Pepper X” bezeichnet, soll die Chilipfeffer, die der Soße ihren unglaublich starken Schlag verleiht, alle bisherigen Rekorde zerschlagen, nachdem drei offizielle Universitätslaborergebnisse zurückkommen. Im Frühjahr erwartet Currie, dass der Pfeffer von Guinness offiziell als der “heißeste” der Welt bezeichnet wird, was ihn offiziell macht. Obwohl der Pfeffer gerade Schlagzeilen macht, sagt Currie, er hat bereits fast 10 Jahre damit verbracht, es zu entwickeln.

Im Moment gibt es bei Pepper X 3,18 Millionen Scoville-Einheiten, was etwa dreimal so heiß ist wie derzeit im Handel erhältlicher Pfeffer, so Currie. (Zum Vergleich, Currie Carolina Reaper im Durchschnitt 1,56 Millionen, und ein Jalapeño reicht von 2.500 bis 10.000 Scoville-Einheiten.)

Die Sauce ist eine Zusammenarbeit zwischen Currie und Heatonist Gründer Noah Chaimberg. Da Heatonist seine Soße wollte, um wirklich gut zu schmecken, fügten sie Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel, Senf und Kurkuma hinzu, um der Soße einen einzigartigen Geschmack und noch mehr Wärme zu geben. The Last Dab wird mit 93 Prozent Paprika, 7 Prozent Essig und den zusätzlichen Gewürzen hergestellt.

Und es sieht so aus, als ob viele Menschen schmerzhafte Erfahrungen mit dem Essen machen, weil es schnell ausverkauft ist (Sie können es hier kaufen). Sie erhöhen jetzt Produktion, um Nachfrage zu befriedigen, sagte Currie.

Was passiert, wenn Sie es tatsächlich versuchen? Laut Verkostern dauert es etwa 40 Sekunden, bis die Hitze wirklich trifft – und deine Geschmacksknospen und deinen Körper verheert – wie du in diesem Video auf First We Feast sehen kannst, wo Pfefferköpfe sich anstellen, um die Sauce zu probieren.

Also, wie geht es überhaupt darum, die heißesten Paprikaschoten der Welt zu kreieren??

Für Currie war es ein Unfall. Ursprünglich wollte er Paprika mit Sub-Capsinoiden aufziehen, die möglicherweise Krebs bekämpfen können. Wie er Pflanzen gekreuzt hat – ein Prozess, der Jahre dauert, weil Gärtner eine neue Rasse erst dann als stabil ansehen, wenn sie 8 bis 10 Generationen einer Pflanze wachsen. “Unsere Genetiker glauben, dass wir auf die richtige Mischung von Genen gestoßen sind, um die Capsaicin-Produktion zu erhöhen”, erklärte er.

“Pepper X” wird nicht der offizielle Name dieser neuen Paprika sein, sagte uns Currie.

Im Gegensatz zu Online-Gerüchten ist Pepper X für den menschlichen Verzehr geeignet, sagte Currie.

“Im Gegensatz zum Internet kann dir nichts physisch dauerhaft passieren, wenn du einen Pfeffer isst, es sei denn, du hast eine Vorerkrankung, wie eine Allergie”, sagte Currie. (Er macht Witze über den Internet-Teil.) “Dein Verstand sagt, ‘es ist heiß’, aber die Leute können kein Loch in ihnen verbrennen, das Zeug ist Unsinn.”

“Denken Sie so darüber nach”, erklärt er. “Die Polizei würde es nicht benutzen, wenn es dauerhafte Schäden verursacht. [Capsinoids sind] ein Gift für Ihren Körper im Wesentlichen, aber Sie würden Ihr Körpergewicht essen müssen, um sich selbst zu töten. Es hilft auch, Endorphine freizugeben, ähnlich einem Läuferhoch.” . “

Mach keinen Fehler, dieses Zeug ist heiß obwohl – und grausam, die Hitze trifft ungefähr 40 Sekunden nach dem ersten Geschmack, also, wenn Sie den Sprung wagen, gehen Sie langsam.

Heiße Soße ist ein halsabschneiderisches Geschäft, und Leute sind schnell, URLs und Handelsmarken auf den Hauch irgendeines, äh, heißen neuen Pfeffers zu schöpfen, er sagte, hinzufügend, dass Kunden wirklich helfen, den abschließenden Namen zu entscheiden.

Du wirst nicht in der Lage sein, eine Pfeffer Pfeffer Chili Pfeffer bis mindestens in diesem Frühjahr zu kaufen, sobald das offizielle Wort aus Guinness heraus ist, sagte Currie. Selbst dann können Sie die Paprika nur direkt von Curries Website kaufen – also erwarten Sie nicht, dass Sie bei Ihrer lokalen Safeway auf diese Verbrenner stoßen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 84 = 91

map