Der erste Platz in deiner Küche, der dreckiger sein kann als eine Toilette

Die Küche ist das Herz des Hauses, aber laut Dr. Charles Gerba, einem Mikrobiologen und Professor an der Universität von Arizona, ist es auch das Herz seiner Keime. Zwischen Vorbereiten und Reinigen ist die Küche ein Brutkasten für Bakterien. Hier verrät Gerba (sein Spitzname ist Dr. Germ BTW) die 5 kältesten Plätze in Ihrer Küche.

Dies sind die 5 kältesten Orte in Ihrer Küche

Mar.10.201701:03

1. Küchenschwamm

“Der Kücheschwamm ist feucht und feucht und nimmt immer wieder coliforme Bakterien auf. Es ist wie ein bakterieller Himmel”, sagt Gerba. Zusätzlich zu den coliformen Bakterien fand Gerba in einer zufälligen Studie 15 Prozent der Schwämme, in denen Salmonellen wuchsen.

Lösung: Verwenden Sie Papierhandtücher, um verschüttete Flüssigkeiten aufzuwischen. Reinigen Sie die Theken mit einem antibakteriellen Küchenreiniger wie Lysol oder Clorox. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Schwämme täglich 1 bis 2 Minuten gründlich zu befeuchten, um sie zu reinigen.

Sinken
Shutterstock

2. Spülbecken

“Küchenspülen sind voller Keime”, sagt Gerba. “Denk darüber nach, alles ist hineingeschoben. Du schneidest rohes Fleisch und spülst dann das Schneidebrett in der Spüle ab. Es gibt mehr Fäkalkeime in einer Spüle als in einer geflushten Toilette! Deshalb trinken Hunde aus der Toilette. Sie Ich weiß es besser, als aus der Spüle zu trinken “, lacht er.

Lösung: Waschen Sie die Spüle mit heißem Seifenwasser, besonders nach dem Umgang mit Fleisch und Geflügel. Wischen Sie das Waschbecken täglich mit Desinfektionstüchern ab.

3 einfache Möglichkeiten, um dein Schneidebrett zu reinigen

21.09.201700:48

3. Schneidebrett

Mit 200 Mal mehr coliformen Bakterien als ein Toilettensitz sind Schneidebretter heiße Betten von Keimen. Wenn sie zum Schneiden von Geflügel und Fleisch verwendet werden, können sie auch Salmonellen und Campylobacter-Bakterien enthalten.

Lösung: Waschen Sie das Brett nach jedem Gebrauch in heißem Seifenwasser und töten Sie die restlichen Keime ab, geben Sie es in die Spülmaschine oder desinfizieren Sie es mit Bleichmittel (2 Esslöffel Bleichmittel auf 1 Gallone Wasser) oder einem gut desinfizierenden Küchenreiniger wie Lysol. Um Kreuzkontaminationen zu minimieren, empfiehlt Gerba die Verwendung von farbigen Schneidebrettern: eines für Fleisch, eines für Gemüse und eines für Geflügel.

3 easy hacks to keep your fridge clean and organized
HEUTE

4. Kühlschrank Türgriff

Denken Sie daran, wie oft Sie am Tag die Kühlschranktür öffnen und wie viele verschiedene Lebensmittel Sie dazwischen verarbeiten, ganz zu schweigen von den Zeiten, in denen Sie den Küchenschwamm zum Abwischen verwenden. E. coli, Salmonellen und mehr können auf diesem Griff wachsen.

Lösung: Geben Sie den Griff – und die gesamte Küchentür – jeden Tag mit einem desinfizierenden Küchentuch gut ab. Denken Sie daran, Küchentücher sind nur gut für die Desinfektion eines 3 x 3-Fuß-Bereich. Versuche nicht, es zu dehnen!

So reinigen Sie Ihre Mikrowelle ohne zu schrubben

Aug.01.201700:35

5. Küchentheke

Was können wir sagen? Die Theke ist dort, wo es um die Küche geht – Gemüse hacken, Fleisch schneiden, Eier knacken, Milch gießen – und mit dem zuvor erwähnten Küchenschwamm die Verschüttetes von all dem Zeug abwischen. Und dann spritzt es aus der ebenfalls kiesigen Spüle, sagt Gerba. Dies summiert sich zu vielen Keimen.

Lösung: Verwenden Sie Schneidebretter so viel wie möglich bei der Zubereitung von Lebensmitteln. Wischen Sie die Zähler nicht mit Schwämmen oder Geschirrtüchern ab, sondern nehmen Sie diese mit Papiertüchern auf und reinigen Sie die Zähler mit desinfizierenden Küchentüchern.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 12. Januar 2017 veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 59 = 65

map