Der Apfel, den du gerade gekauft hast, könnte ein Jahr alt sein – aber spielt das eine Rolle?

Die Blätter verändern sich, die Temperatur sinkt, und wenn wir in den Herbst hineinrutschen, bedeutet der Saisonwechsel für Feinschmecker eine ganz wichtige Sache: Es ist Apfelsaison.

Aber wussten Sie, dass die Äpfel in den Regalen Ihres Supermarkts fast ein Jahr alt sein könnten? Hier ist warum – und warum es nicht bedeutet, dass Sie in Panik geraten sollten.

Warum deine Äpfel ein Jahr alt sein könnten

13. Oktober 201400:49

Lauren Sucher, eine Sprecherin der Food and Drug Administration, bestätigte TODAY.com, dass Äpfel in den Regalen nicht immer so frisch sind, wie sie scheinen.

“Eine Reihe von Waren, einschließlich Äpfel, können gelagert werden, um ihre Verfügbarkeit für das Marketing zu erhöhen”, sagte sie. “Bei kontrollierter Temperatur und geringer Luftfeuchtigkeit können Äpfel vor dem Verzehr monatelang gelagert werden.”

Laut der Website des US-Landwirtschaftsministeriums werden frisch gepflückte Äpfel, die unbehandelt bleiben, einige Wochen lang haltbar sein, bevor sie weich werden und verfaulen, so dass sie oft unter temperaturkontrollierten Bedingungen gelagert werden, die ihnen eine Haltbarkeit von bis zu 10 Monaten ermöglichen. Sobald sie aus dem Speicher entfernt sind, beginnt die Uhr erneut zu ticken.

“Um den sprichwörtlichen Sand der Zeit zu verlangsamen, behandeln einige Fruchtverteiler ihre Apfelkörbe mit einer gasförmigen Verbindung, 1-Methylcyclopropen”, so das USDA. “Es verlängert die Qualität der Früchte nach der Lagerung, indem es Ethylen, ein farbloses Gas, das die Reifung und Alterung auf natürliche Weise reguliert, blockiert.”

Die gleiche Chemikalie wird verwendet, um die “Entgrünung von Brokkoli, Bräunung von Salat und Bitterkeit in Karotten” zu verringern, nach dem USDA.

Wie man den perfekten Apfel auswählt

Okt.10.201401:20

Aber selbst wenn diese Tatsache überraschend ist, sollte es nicht gruselig sein. Obwohl Antioxidantien und Geschmack im Laufe der Zeit schwinden können, sagen Experten TODAY.com, dass solche Behandlungen absolut sicher sind.

Für den Anfang müssen außerhalb der Farm Einrichtungen, die Lebensmittel für den Verzehr in den USA lagern, sich bei der FDA registrieren und die damit verbundenen Sicherheitsanforderungen erfüllen, sagt Sucher.

Die Verlängerung der Lebensdauer von Produkten ist auch kein neues Konzept. “Vor der derzeitigen Technologie hatten die Menschen Wurzelkeller, um die Haltbarkeit und Verfügbarkeit von Lebensmitteln wie Äpfel zu verlängern”, fügte Sucher hinzu. “Diese weitverbreitete, weit verbreitete Praxis ermöglicht es den Verbrauchern, heute mehr Monate im Jahr eine größere Vielfalt an Erzeugnissen zu essen als in den vergangenen Jahrzehnten.”

Phil Lempert, ein Verbraucherberater, der auch als Supermarkt-Guru bekannt ist, sagte TODAY.com per E-Mail, dass, während Äpfel für ein Jahr in Kühlhäusern existieren können, bevor sie in den Supermärkten verschifft werden zu ein paar Wochen. “

Martin Lindstrom, Autor von “Wahrheit und Lügen über das, was wir kaufen” sagte TODAY.com es ist häufiger für internationale Supermärkte, Äpfel zu verkaufen, die mehr als ein Jahr zuvor abgeholt wurden, aber das ist in den Vereinigten Staaten seltener der Fall.

Natürlich werden nicht alle geernteten Äpfel langfristig gelagert. Viele werden an frische Märkte geliefert. Außerdem erscheinen nicht alle Äpfel aus dem Lager im Erzeugungsabschnitt. Sie können verwendet werden, um Säfte, gefrorene Pasteten und andere Arten von verarbeiteten Lebensmitteln zu machen, sagt Sucher.

Aber selbst wenn die Lebensdauer von Äpfeln sicher ist, ist ein im Laden gekaufter Apfel möglicherweise nicht die gesündeste Option.

“Ein frisch gepflückter Apfel wird immer das optimale Nährstoffprofil von Vitaminen und Mineralstoffen haben”, sagte Madelyn Fernstrom, Redakteurin für Ernährung und Ernährung bei TODAY. “Äpfel sind besonders reich an Polyphenolen, einer Art Antioxidans.”

Diese Antioxidantien scheinen im Laufe der Zeit zu verschwinden. Die Website Food Renegade zitiert Forschung, die behauptet, dass ein einjähriger Apfel fast keine seiner antioxidativen Eigenschaften beibehalten kann.

Fernstrom sagte, dass die Korrelation zwischen dem Alter und dem abnehmenden antioxidativen Wert stimmen könnte, erklärte jedoch, dass die Verwendung von Ethylen nicht der Grund dafür zu sein scheint.

“Eine aktuelle Studie legt nahe, dass die Menge an Antioxidantien in Äpfeln mit einer längeren Lagerung sinken könnte”, fügte sie hinzu, “weil diese Antioxidantien in der Schale und nicht im Fruchtfleisch des Apfels gefunden werden.”

Obwohl es oft schwierig ist, zu bestimmen, welche Supermarktäpfel am frischesten sind, nachdem sie gekauft wurden, sagte Lindstrom, einige Märkte arbeiten daran, bessere Informationen über jeden Apfel zu liefern. “Einige Einzelhändler bieten jetzt” Fußabdrücke “an, die erzählen, wann es angebaut wurde und wann es gepflückt wurde”, fügte er hinzu.

Und wenn Sie kein solches Ratespiel spielen wollen? “Am besten ist es, Äpfel saisonal und lokal zu kaufen”, sagte Fernstrom.

TODAY.com Autor Chris Serico hat zu dieser Geschichte beigetragen. Folge ihm auf Twitter. Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles ansässige Autorin und Gründerin des Home- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folge ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

67 − 60 =