Champagner, Cava oder Prosecco? Die Wahl des richtigen Bubbly

Silvester ist endlich da und mit trendigen Clubs und Bars, die zu einem einzigen Glas Sekt und gefrorenen und geschmacklosen Hors d’oeuvres überreden, um im neuen Jahr zu läuten, ist es keine Schande, zu Hause zu feiern. Knallen Sie den Korken auf Ihren Lieblingsschaum und machen Sie Ihre eigenen leckeren Häppchen.

Während Champagne, Frankreich ist bekannt für seine Produktion der weltweit berühmtesten fermentierten Libation berühmt, bieten Italien und Spanien köstliche (und weniger teure) Alternativen mit ihren jeweiligen Prosecco und Cava.  

Aber was ist der Unterschied zwischen diesen drei Schaumweinen??

Der Hauptunterschied liegt im Prozess der Fermentation (der “Blasenbildungsprozess”). Champagner wird in einer verschlossenen Flasche einer zweiten Gärung unterzogen. Bei Prosecco und Cava erfolgt die zweite Gärung in einem großen Bottich, auch Charmat-Methode genannt. Die drei Weine werden ebenfalls aus verschiedenen Rebsorten hergestellt: Champagner aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier Trauben; Cava aus Macabeo, Parellada und Xarel-lo Trauben und Prosecco aus Glera Trauben.

Jeder Wein hat verschiedene Mengen an Frizzante oder Spumante. Der einfachste Weg, um festzustellen, wie viel Sprudeln Sie haben, ist einfach die Korken zu vergleichen. Wenn der Korken mit einer Schnur verbunden ist, haben Sie leichten Fizz (Frizzante) und wenn Sie einen Draht – traditionell für Champagner – bemerken, dann haben Sie schweren Sprudel (Spumante).

Und im Allgemeinen ist der Champagner reich und komplex, während Cava und Prosecco leichter und etwas fruchtiger sind.  

Jetzt, wo die Wissenschaft aus dem Weg ist, genießen Sie dieses Silvester eine Paarung von Champagner, Prosecco und Cava mit einem einfachen Gericht, das sicher zu Ihrem Glanz hinzufügen wird.

Es wird gesagt, dass “Champagner zu allem passt”. Vielleicht liegt das daran, dass Noten von Zitrus, Apfel und Birne, die mit frischer Säure und einem weichen und cremigen Mundgefühl ausgeglichen sind, eine perfekte Kombination für Käse, zarte Fische und Schmutz sind. Eine unserer liebsten festlichen Paarungen mit Champagner ist die Beausoleil-Austern der Ostküste. Diese kleinen, schwarz-weiß geschälten Muscheln aus New Brunswick sind salzig, zart und salzig und ergänzen den reichen Geschmack weißer Johannisbeeren Billecart-Lachs Brut Reserve ($ 50). Diese Flasche, die aus allen drei Champagner-Trauben besteht, ist den Preis wert, da sie aus einem der ältesten Champagner-Häuser Frankreichs stammt.

Italien macht so viele Dinge richtig, wenn es um Essen und Trinken geht, und ihr Prosecco und Wurstwaren sind keine Ausnahme. Während figgy Pudding vielleicht nicht mehr auf den Speisekarten steht, machen frische Feigen und Prosciutto einen leichten und köstlichen Appetizer, der auf Silvesterpartys serviert wird. Wählen Sie den subtil süßen Prosciutto di San Daniele, der aus Italiens nördlicher Region Friaul-Julisch-Venetien stammt, und kombinieren Sie ihn mit Nino Franco Prosecco von Valdobbiadene Rustico ($ 15). Diese klassische, off-dry Wunderkerze hat Noten von tropischen Früchten und ein knochentrockenes Finish.

Rezept: Machen Sie einen spanischen Cava Cocktail 

Spanischer Cava erfreut sich wachsender Beliebtheit. Llopart “Leopardi” Cava Brut Rosè Reserva 2008 ($ 15) aus der Region Katalonien wird aus den Trauben von Mouvedre und Garnacha hergestellt. Dieser Cava passt hervorragend zu einem Käsekurs. Dieser pinke Sekt bietet ein wundervolles Bouquet von Cranberry und wilden roten Früchten, unterstrichen mit einer schönen Mineralität. Wählen Sie ein Käsetrio aus jedem dieser Länder – Garrotxa (ein halbfester Ziegenmilchkäse aus Spanien), ein herzhaftes Stück gereiften Parmesans (Hartkäse aus Italien) mit einem Hauch von zehnjährigem Balsamico-Essig und einem cremigen Brie (Kuhmilchkäse aus Frankreich).

Mehr von HEUTE Essen:

  • Erschwinglicher Sekt hinter der Champagne
  • Überspringe Champagner! Gehen Sie auf ein Bier, um auf das neue Jahr zu stoßen
  • Knabbereien für Silvester: Beladene Kartoffelpuffer, Ceviche, mehr

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 85 = 94

Adblock
detector