Bodybuilder ist der erste in 47 Jahren, um epische Essen Herausforderung zu gewinnen

Bodybuilder ist der erste in 47 Jahren, um epische Essen Herausforderung zu gewinnen

Randy Santels Bauch ist flach wie ein Schneidebrett – kein Hinweis darauf, dass der 25-Jährige vor kurzem seine 100. Bauchfick-Herausforderung beendet hat.

Als Teil der Essenskonsummaschine, Teil des Bodybuilders, machte Santel am vergangenen Wochenende Geschichte und wurde die erste Person in der 47-jährigen Geschichte eines Seattle Restaurants, die sein 72-Unzen-Steak zusammen mit dem erforderlichen Salat, Suppe, Ofenkartoffel, Brot und Milch fertig stellte , Eiscreme und ein Tomatensaft, um alles abzurunden.

Es passierte alles in Seattles Wedgewood Broiler. Derek Cockbain, der das Restaurant seit 1996 besitzt und seit 1981 dort arbeitet, sagte TODAY.com, dass noch nie jemand dieses Essen zu Ende gegessen hat. Laut Cockbain konnte sogar “World’s Strongest Man” -Gewinner Magnus Samuelsson das massive Steak nicht wegräumen.

Santel schaffte es in weniger als 42 Minuten, nachdem er zwei weitere Herausforderungen an diesem Tag bewältigt hatte, und schlenderte dann zur Bar und trank ein Bier mit Schaulustigen.

“Es war eine absolut erstaunliche Sache zu sehen”, sagte der Manager des Restaurants Mike Hamman.

Während andere 72-Unzen Steak-Herausforderungen anderswo abgeschlossen haben (“Man v. Food” Gastgeber Adam Richman beendete einen auf der Big Texan Steak Ranch), Santel war der erste, der dies bei der Wedgewood Broiler. Und was wirklich erstaunlich ist, ist, dass er dort nicht aufhörte.

Neben dem Gewinn der 72-Unzen-Steak Mahlzeit, beendete Santel vier weitere wettbewerbsfähige Herausforderungen Essen. Hier ist ein Vorgeschmack auf das, was Santel in drei Tagen knallte:

  • ein 6-Pfund-Speck-Burger mit gegrillten Käse-Sandwiches für die Brötchen zusammen mit Pommes Frites;
  • ein 1-Pfund-Donut;
  • ein 2-Fuß-Chili-Käse Hotdog;
  • eine 3-Liter-Schüssel mit Ramen-Nudeln;
  • ein 12-patty 3-Pfund-Cheeseburger und;
  • ein 6-Pfund-Burrito.
EIN close-up of the meal Randy Santel downed.
Eine Nahaufnahme des Essens, das Randy Santel hinuntergeworfen hatte.Mit freundlicher Genehmigung von Mike Hamman / Heute

Die jüngsten Gewinner des Nathan’s Famous Fourth of July Hot Dog Essenswettbewerbs wie Joey Chestnut und Takeru Kobayshi haben bewiesen, dass Wettkampfesser sowohl trim als auch unersättlich sein können. Aber Santel bringt es auf die nächste Ebene, indem er intensive Workouts integriert, so dass er kalorisch unverantwortlich sein kann und an Wochenenden als menschliche Entsorgung von Lebensmittelgewichten fungieren kann.

“Wenn jemand hört, dass Sie eine Nahrungsherausforderung versuchen, erwarten sie etwas Fett mit hohem Cholesterinspiegel”, sagte der 6-Fuß-5, 230-Pfund-Santel TODAY.com. “Das ist ein Teil dessen, was ich daran liebe. Der Schockfaktor. “

Zusätzlich zu dem, was er von Montag bis Freitag die “langweilige” Diät von gesundem Essen nennt, hat Santels kürzliches Wochenende eine 28-Zoll-Pizza in St. Louis und ein Dreidecker-Terderloin und Pommes Frites in Indianapolis enthalten.

Santel’s Liebe zum Essen geht weit zurück. Er wurde gebeten, sich von seinem ersten Job in der High School, in einer U-Bahn, “zurückzuziehen”, nachdem er ein paar zu viele diskontierte U-Boote genossen hatte.

Das clean plate of victory.
Der saubere Teller des Sieges.Mit freundlicher Genehmigung von Mike Hamman / Heute

“Ich scherze immer, dass ich das Gegenteil von der Jared-Diät gemacht habe”, sagte Santel und bezog sich dabei auf Subway-Sprecher Jared Fogle, der in Subway-Werbespots seine Gewichtsabnahme anpries. Santel, der drei Doppel-Fleisch-Subs eine Schicht essen würde, gab zu: “Ich habe Gewicht hinzugefügt, das ich mit Subway nicht brauchte.”

Santel kämpfte mit seinem Gewicht während der High School, während seiner College-Football-Tage in Missouri State und in seinem Post-College-Leben. Er war auf mehr als 20 Diäten. Zehn verschiedene Male verlor er 30 Pfund.

Aber das Gewicht blieb nie aus, bis Santel 2010 in den Wettbewerb der Men’s Health eintrat, um seinen Körper zu verändern. Seine Belohnung für sich selbst, nachdem er den Körper bekommen hatte, den er wollte? Iss etwas Leckeres und viel davon. Also haben er und ein Freund eine 11-Pfund-Pizza geteilt. Sie nahmen es auf Video auf und Santel entschied, dass er ungeheuer viel essen konnte.

So verwandelte er sich in sein Alter Ego, “Atlas”, und trat bald mehrere Essensherausforderungen pro Wochenende ein, einmal 34 Pfund Nahrung in drei Tagen wegstellend. Jetzt rockt er regelmässig sein Cut-Off-Hemd “These Are not Guns, Theyes Cannons !!”, während er versucht, seine eigene Nische in der Prime Rib der Ess-Welt zu schnitzen.

“Es begann damit, dass meine Familie sagte, ‘Gott, du bist komisch'”, erinnerte sich Santel. “Jetzt will meine Mutter nicht, dass ich verletzt werde. Sie sagt mir, dass ich das scharfe Essen vermeiden soll. “

Santel ist sich nicht sicher, was seine nächste Herausforderung sein wird, wenn er versucht, seine Ess- und Fitness-Kombination in einen Beruf zu verwandeln, aber er hofft, in jedem Staat einen Wettbewerb zu gewinnen. Bis jetzt ist er um 11 Uhr und zählt.

Aber ein Ort, an dem Sie nicht sehen werden, wie “Atlas” seine Kieferkanonen bewegt, ist Coney Island am 4. Juli.

“Ich habe kein Interesse daran, 70 Hot Dogs zu essen”, sagte Santel. “Alles sollte in Maßen getan werden.”

Matthew Moll ist ein Multimediajournalist, der in New York lebt. Sie können seinen lokalen Essen Tweets bei @tasteoflocal folgen. Für mehr von Matthews Arbeit, besuchen Sie Taste of Local.

Mehr von HEUTE Essen:

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

18 − 9 =

Adblock
detector