Asia Argento teilt ein Foto von ihr mit Anthony Bourdain: "Zwei Wochen ohne dich"

Asia Argento teilt ein Foto von ihr mit Anthony Bourdain: “Zwei Wochen ohne dich”

Asia Argento kämpft mit dem Tod seines Freundes Anthony Bourdain.

Die italienische Schauspielerin, 42, hatte den berühmten Koch, Autor und Fernsehmoderator seit mehr als einem Jahr getroffen, als er am 8. Juni im Alter von 61 Jahren durch Selbstmord starb.

View this post on Instagram

My A where you be

A post shared by asiaargento (@asiaargento) on

Am Freitag nahm der trauernde Argento auf Instagram teil, um ein Foto von ihr und Bourdain zu teilen, die vor einem blau-blauen Gewässer lächelten.

“Zwei Wochen ohne dich”, titelte sie die Aufnahme.

Argento und Bourdain trafen sich 2016, als sie eine Episode über Rom für seine Hit-CNN-Serie “Anthony Bourdain: Parts Unknown” drehten.

Nach Bourdains Tod teilte die Schauspielerin eine herzzerreißende Aussage, die ihre Liebe und Bewunderung für ihn zusammenfasste.

“Anthony gab sich selbst in allem, was er tat”, schrieb Argento auf Twitter und Instagram. “Sein brillanter, furchtloser Geist berührte und inspirierte so viele, und seine Großzügigkeit kannte keine Grenzen.

“Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer. Ich bin mehr als am Boden zerstört. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich würde darum bitten, dass Sie ihre Privatsphäre und meine respektieren.”

Anthony Bourdain, Asia Argento
Bourdain und Argento nahmen im April am Women In The World-Gipfel in New York teil.AFP – Getty Images

Während ihrer Beziehung war Bourdain eine ausgesprochene Verfechterin von Argentos Arbeit in der #MeToo-Bewegung und unterstützte sie, als sie erklärte, dass sie von dem in Ungnade gefallenen Filmproduzenten Harvey Weinstein vergewaltigt wurde.

Kurz vor seinem Tod lobte Bourdain eine feurige Rede, die Argento bei den Filmfestspielen in Cannes im Mai gab, in der sie sowohl Weinstein als auch diejenigen in Hollywood rief, die ihn angeblich befähigt hatten.

“Ich war so stolz auf sie”, erzählte Bourdain später Indiewire. “Es war absolut furchtlos, direkt in die Höhle des Löwen zu gehen und zu sagen, was sie sagte, wie sie es sagte. Es war ein unglaublich kraftvoller Moment, dachte ich. Ich fühle mich geehrt, jemanden zu kennen, der die Kraft und Furchtlosigkeit hat, etwas zu tun Das.”

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sich in einer Krise befindet, wenden Sie sich an die Nationale Selbstmordpräventions-Lebenslinie von USA unter 800-273-8255, schreiben Sie an TALK an 741741 oder besuchen Sie SpeakingOfSuicide.com/resources für zusätzliche Ressourcen.

Anthony Bourdains Mutter spricht über seinen tragischen Tod

Jun.11.201804.04

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 1

Adblock
detector