Am Cheese Fondue Day, Tipps, um den Dip richtig zu machen

Es gibt nichts, was so heiß wie ein Kessel heißen, geschmolzenen Käses ist, und am 11. April, dem National Cheese Fondue Day, feiern wir dieses sündhaft köstliche Dipp-Vergnügen.

Während Fondue himmlisch ist, bringt nicht jeder Käse das gleiche Ergebnis. Wir wandten uns an Koch Shane Schaibly von The Melting Pot (das Mekka des Käsefondues), um Tipps zu geben, wie man Fondue richtig macht, und er teilt sogar ein paar Rezepte, die sicher ein Hit bei Ihrem nächsten Treffen sein werden.

  • Verwenden Sie bei der Herstellung von Käsefondue immer einen Verdicker. Käse sollte geschreddert und mit Mehl oder Maisstärke geworfen werden, um beim Verdicken zu helfen und die Viskosität des Fondues zu verbessern. Eine gute Faustregel ist, einen Esslöffel Mehl oder Maisstärke pro Pfund Käse zu verwenden. Käsefondue geschmolzen mit einem Verdickungsmittel sollte nicht klumpig sein und sollte die Konsistenz von warmem Honig nach Abschluss sein.
  • Beobachten Sie den Käse sorgfältig, während er hinzugefügt wird. Fügen Sie den Käse allmählich hinzu, um eine feinere, glattere Konsistenz zu erhalten. Möglicherweise wird nicht der gesamte Käse benötigt, und in einigen Fällen kann mehr Käse benötigt werden, um die perfekte Konsistenz zu erreichen.
  • Wenn das Käsefondue zu dick ist, fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu, die Sie für die Basis verwendet haben. Wenn es zu dünn ist, fügen Sie mehr Käse hinzu.
  • Verwenden Sie die richtige Basis für Ihr Käsefondue. Leichtes Bier passt gut zu Cheddar-Käse, Weißwein passt gut zu Fonduestangen Gruyere und Emmenthaler Swiss.
  • Servieren Käsefondue mit Brot wie ein französisches Baguette, Granny Smith Äpfel, Gemüse wie Brokkoli, Karotten und Blumenkohl, Brezeln, Birnen und Cornichons zum Eintauchen.
  • Fragen Sie sich, was Sie mit Ihrem Käsefondue trinken können? Probieren Sie mehr von dem Wein oder Bier, das Sie als Basis für das Rezept verwendet haben!

Tipps zur Auswahl eines Fonduetopfes:

  • Ein Keramik- oder Steingut-Fonduetopf wird normalerweise für die Herstellung von Käse- und Schokoladenfondues zu Hause bevorzugt, aber ein Topf aus rostfreiem Stahl ist die ideale Wahl für die Zubereitung von Vorspeisefondues.
  • Am besten wählen Sie einen Metalltopf, der mit einem Keramikeinsatz für die Zubereitung von Käse- und Schokoladenfondues ausgestattet ist, so dass Sie den gleichen Topf für Vorspeisen, Käse und Schokoladenfondues verwenden können.
  • Keramiktöpfe sollten mit einer niedrigen Flamme erhitzt werden. Fondue-Sets kommen normalerweise mit einem brennenden Apparat, aber zur Not tut ein Teelicht oder eine kleine Kerze normalerweise den Trick.
  • Es gibt zwei Arten von Metall-Fonduetöpfen: elektrisch oder die altmodische offene Flamme. Mit Elektrotöpfen können Sie die Temperatur einfach steuern. Heutige offene Töpfe haben neue Arten von Brennstoffen, wie Gele, die auch einfach zu verwenden sind.
Traditionell Swiss fondue
Heute

Traditionelles Schweizer Fondue
Rezept aus “The Melting Pot Cookbook”

  • 3 und 1/2 Tassen (14 Unzen) geschreddert Schweizer Käse
  • 2 EL. Allzweckmehl
  • 1 Tasse Weißwein
  • 2 EL. frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 1 Unze. Kirschlikör (Kirschwasser empfohlen)
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • Spritzer geriebene Muskatnuss

Den Käse mit dem Mehl in eine Schüssel geben. Stellen Sie eine Metallschüssel über einen mit zwei Zoll Wasser gefüllten Topf. Sie können auch einen konventionellen Doppelkessel verwenden. Bringe das Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Reduziere die Hitze auf mittlere und gieße den Wein in die Schüssel. Zitronensaft und Knoblauch mit einer Gabel unterrühren. Koche 30 Sekunden lang ständig umrühren.

Fügen Sie die Hälfte des Käses hinzu und rühren Sie ständig um, bis der Käse geschmolzen ist. Fügen Sie den restlichen Käse eine kleine Menge auf einmal hinzu und rühren Sie ständig um. Gießen Sie den Likör langsam um den Rand der Schüssel. Ziehen Sie die Käsemasse vom Rand der Schüssel und kochen Sie für etwa eine Minute oder bis der Alkohol abbrennt. Rühren Sie den Likör in den Käse. Die Paprika vorsichtig umrühren. In einen warmen Fonduetopf geben und bei schwacher Hitze warm halten. Mit einem Schuss Muskat garnieren.

Bedient vier bis sechs.

Bourbon Bacon Cheddar Fondue

  • 2 3/4 Tassen (11 Unzen) geschreddert Cheddar-Käse
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse Bier (helles Bier wird empfohlen)
  • 4 Teelöffel Meerrettich
  • 4 Teelöffel trockener Senf
  • 2 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Esslöffel Bourbon
  • 2 Esslöffel gehackter gekochter Speck
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Teelöffel gehackte Schalotten

Den Käse mit dem Mehl in eine Schüssel geben. Stellen Sie eine Metallschüssel über einen mit 2 in. Wasser gefüllten Topf. Sie können auch einen konventionellen Doppelkessel verwenden. Bringe das Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Reduziere die Hitze auf mittlere Temperatur und gieße das Bier in die Schüssel. Mit einer Gabel Meerrettich, Senf und Worcestersauce unterrühren. Unter ständigem Rühren 30 Sekunden kochen lassen.

Fügen Sie die Hälfte des Käses hinzu und kochen Sie, bis der Käse unter ständigem Rühren geschmolzen ist. Fügen Sie den restlichen Käse eine kleine Menge nach dem anderen hinzu, wobei Sie nach jeder Zugabe ständig in einer kreisförmigen Bewegung rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Gießen Sie den Bourbon langsam um den Rand der Schüssel. Ziehen Sie die Käsemasse vom Rand der Schüssel weg und kochen Sie für ungefähr 30 Sekunden oder bis der Alkohol abkocht. Rühren Sie den Bourbon in den Käse. Speck und Pfeffer unterheben. In einen warmen Fonduetopf geben und bei schwacher Hitze warm halten. Mit Schalotten garnieren.

Bedient vier bis sechs.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

86 + = 93

map