5 unterbrochene Getreide, die Comebacks machen sollten

Heute

Wer mag Frühstücksflocken nicht? Topher Ellis, Co-Autor des kürzlich erschienenen “The Great American Cereal Book”, teilt seine Besessenheit mit dem Frühstückskleber und geht mit einem Blick auf seine fünf beliebtesten Auslaufmarken in die Vergangenheit.

Ich bin ein großer Getreidekonsument. Zu jeder Zeit habe ich mehr als 3 Dutzend Schachteln Müsli im Haus. Ich kaufe meine Favoriten, wenn sie im Angebot sind, und versuche die meisten neuen Cerealien zu testen. Mehr als ein Dutzend verschiedener Cerealien, die gerade in meiner Speisekammer sind, werden keinen Monat halten.

Mitte der 1960er Jahre fing ich an, Müsli zu essen. Es war leicht für mich, mich mit Getreidemaskottchen und Charakteren zu identifizieren, da viele von ihnen Laufgeschichten hatten, die sich über Jahre erstreckten, und sie waren häufige Besucher während Werbepausen in meinen Cartoons am Samstagvormittag.

Ich bin nicht sicher, was ich mehr mochte: der Charakter auf der Box oder der Preis darin. Ich musste mit meinen zwei Brüdern für Letzteres kämpfen. Wir haben verschiedene Regeln ausprobiert, zum Beispiel, dass wir uns abwechseln und zulassen, dass der Preis an jeden kommt, der die Schachtel fertiggestellt hat, aber das Gesetz, das vorherrschte, war das erste, das zuerst bedient wurde.

Wie die meisten meiner Generation kann ich mich immer noch mit diesen Charakteren und Getreidearten identifizieren, von denen viele nicht mehr existieren. Dies sind die fünf besten Getreidesorten, die ich gerne zu einer Zugabe machen würde (zusammen mit einem sehr guten Preis).

Quaker Oats Beben:Als Kind war ich ein riesiger Quisp- und Quake-Fan. Das einzige, was diese beiden vitamingetriebenen Getreidesorten unterschied, waren ihre Formen und ihre Titularhelden. Mein Bruder Tom war quizy für Quisp (dessen Maskottchen ein extra-terrestrisches war) und ich nahm eine Raserei für Quake an (das ist Bergarbeiter Quake mit “Earthquake Power”, nicht das abgespeckte “Cowboy Quake”. Tom und ich hatten sogar eine Menge Helme (Quake-Bergmannshelm mit funktionierendem Licht und Quisp-Mütze mit einem drehenden Propeller oben drauf), die man wegschicken konnte. Quisp wurde sporadisch in bestimmten Geschäften und im Internet wiederbelebt, aber Quake ist nie wieder zurückgekommen.

Heute

Ralston Freakys: Diese gesüßten Getreideringe wurden aus Mais, Hafer und Weizen hergestellt, die angeblich auf dem Freakies Tree wuchsen, der von sieben Science-Fiction-Kreaturen bewohnt wurde. Jeder von ihnen hatte seine eigenen Charaktereigenschaften und eine verrückte Hintergrundgeschichte, die das großartige Team des Kreativteams zeigte Sinn für Humor. Was ist nicht zu mögen? 

Quaker Hafer Zimt Crunch: Eines der besten Spin-offs von Cap’n Crunch, dieses schaufelförmige Getreide-Hafer-Müsli mit Zucker und Zimt, zeigte Jean LaFoote, den Barfuß-Piraten – mein Lieblingspirat (Entschuldigung, Captain Jack Sparrow). LaFoote war berüchtigt für seine Versuche, Cap’n Crunchs Müsli zu stehlen, wurde aber immer von den Cap’n und seiner Crew mit dem Slogan “Sie kommen nicht mit dem Crunch durch, weil das Crunch immer weg ist” durchkreuzt. “

Heute

General Millons Baron Von Redberry: Ich mochte dieses Müsli mit Beerengeschmack, suchte aber nach den sternförmigen Marshmallow-Stücken, die mein jüngster Bruder Jay essen sollte. Das Müsli des Barons war Franken Berry sehr ähnlich, außer dass Redberry im Wesentlichen ein Cheerio mit Beerenaroma war. Der erste Flieger des Ersten Weltkrieges Baron Von Redberry würde sich gegen seinen Erzfeind Sir Grapefellow in den Himmel stellen. 

Nabisco Team Flocken: Ich bekomme mehr Fragen über die Verfügbarkeit dieses Müsli von Besuchern von Topher Frühstücks Cereal Character Guide als jeder andere. Obwohl es 1993 eingestellt wurde, sehnen sich die Leute immer noch nach diesem Getreide, das das erste Getreide mit vier Körnern (Reis, Weizen, Mais und Haferflocken) wurde, als es 1963 eingeführt wurde. Es war gesund und hatte einen schönen, leichten, knusprigen Geschmack Textur. Nicht nur, dass die Leute sie zum Frühstück genießen, sondern auch einige Rezepte für die Flocken. Fast 20 Jahre später, im Jahr 2011, wurde auf Facebook eine “Bring Back Team Flakes” Fanseite live geschaltet.

Abgesehen von Nr. 5 gibt es Gemeinsamkeiten mit meinen Favoriten: Sie sind gesüßte Kinder-Cerealien mit tollen Charakteren und enthalten oft lustige Preise in der Schachtel. Das war eine gewinnbringende Kombination. Ich würde sie heute noch kaufen, wenn sie im Regal meines Lebensmittelhändlers wären (aber ich esse sie vielleicht nicht).

Sagen Sie uns, was waren Ihre Lieblings-Frühstückszerealien??

Topher Ellis schrieb zusammen “The Great American Cereal Book: Wie das Frühstück seinen Crunch bekam” © 2011 ABRAMS. Topher ist Herausgeber des “The Boxtop” Cerealien-Newsletters und betreibt den Topher’s Breakfast Cereal Character Guide. Als er aufwuchs, kämpfte er mit seinen zwei jüngeren Brüdern um die Rechte an den Preisen im Boden von Müslischachteln. Heute, wenn er zwei Kinder hat, kauft er einfach drei Kisten Müsli.

Mehr von Bites:

  • Von Pop Rocks bis hin zu Pudding Pops, was aus deinen Lieblingsspielen in der Kindheit geworden ist?
  • Warum ich Lucky the Leprechaun vermisse, mein böser Junge, ex
  • Kombiniert zwei Lieben: Eiscreme und Zuckergetreide
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

14 − 13 =

map