10 Dinge, die wir über Kokosöl nicht wussten: Von Mythen zu Wunderanwendungen

Es ist kein Geheimnis, dass Kokosnussöl einige ziemlich erstaunliche Dinge tun kann: von einer teureren Feuchtigkeitscreme zu ersetzen, um den Heilungsprozess auf einer Oberflächenwunde zu beschleunigen.

Aber einige der Tipps, die wir gehört haben, klingen zu gut, um wahr zu sein – wie Kokosöl als Sonnenschutz … wirklich? Also hat HEUTE mit ein paar Experten zusammengearbeitet um herauszufinden, was das Öl wirklich kann und welche Tipps, naja, Schlangenöl sind.

Kann coconut oil work as a makeup remover?
Kann Kokosöl als Make-up-Entferner arbeiten?Shutterstock

Hier sind die 10 häufigsten Behauptungen:

1. Kokosnussöl kann Frizz zähmen.

Wahr! Dieser Trick funktioniert definitiv, sagt Friseur und New Yorker Salonbesitzer Nunzio Saviano. Reiben Sie Kokosnussöl (das bei Amazon etwa $ 10 kostet) in Ihren Handflächen, um es aufzuwärmen, und massieren Sie es dann einfach in Strähnen. Waschen Sie es einige Stunden später aus.

“Die Moleküle in Kokosnussöl sind klein genug, damit es in den Haarschaft eindringt”, erklärte er. “Es sperrt die Feuchtigkeit ein. Das hält das Haar schön und gesund. Wenn dein Haar dehydriert ist, dann bekommst du Fliegen und es wird wirklich kraus. “

2. Sie können Kokosöl als Sonnenschutz verwenden.

Falsch. Bitte tun Sie das nicht, warnt die berühmte Dermatologin Doris Day. Stattdessen erhalten Sie einen der empfohlenen Sonnenschutzmittel von Consumer Reports, um Ihre Haut zu schützen.

“Es kann einige Sonnenschutzvorteile geben, aber es ersetzt nicht Ihren Bedarf an Sonnencreme”, sagte Day. “Ich würde es nicht riskieren.”

Beste Sonnenschutzmittel, Sprays für den Sommer

Mai.14.201503:06

3. Kokosnussöl kann Ihre Feuchtigkeitscreme ersetzen.

Kokosöl ist sehr feuchtigkeitsspendend und sicher zu verwenden, auch im Gesicht, für alle Hauttypen, sagte Day.

“Selbst wenn du fettige Haut hast, wenn du eine dünne Schicht aufträgst, könnte es helfen, das Öl zu kontrollieren”, fügte sie hinzu.

4. Sie werden abnehmen, wenn Sie mit Kokosnussöl kochen.

Sie könnten, aber Ernährungswissenschaftlerin Dana James erinnert uns, dass es nicht so einfach ist. Kokosnussöl hat etwa die gleiche Menge an Kalorien und Fett – wenn auch verschiedene Arten von Fetten – im Vergleich zu anderen Ölen wie Oliven, sagte sie.

“Gewichtsabnahme kann komplex sein, und einfach Kokosöl in die Ernährung zu geben, ohne etwas anderes zu verändern, wird nicht genug sein”, sagte James.

Aber sie fügte hinzu, dass das hohe Niveau der gesättigten Fette in Kokosnussöl helfen kann, den Appetit zu unterdrücken.

James klärte auch den Unterschied zwischen festen und flüssigen Kokosnussölen und erklärte, dass sie beide das Gleiche sind, aber dass reines Kokosnussöl bei einer bestimmten Temperatur, etwa 75 Grad, flüssig wird.

Keto Power Bites
Holen Sie sich das Rezept

Keto Power Bites

Frances Lar- man-Roth, RD

5. Kokosnussöl kann helfen, Wunden zu heilen.

Glauben Sie es oder nicht, das ist wahr. Day erklärte, dass es die antibakteriellen Eigenschaften des Kokosöls sind, die Schnitten und Schrammen schneller heilen helfen.

6. Sie können Kokosöl als Makeup-Entferner verwenden.

Ja, Kokosöl kann sogar dazu beitragen, hartnäckige Augen Make-up zu entfernen – aber die meisten Öle können dies tun, weist Day darauf hin. Sei nur vorsichtig, es nicht in deine Augen zu bekommen.

8 Lebensmittel, die Ihnen helfen, schön zu bleiben

Jan.07.201403:04

7. Sie können Kokosöl als natürliches Deodorant verwenden.

Sicher, wenn es Ihnen nichts ausmacht, nach Kokosnuss zu riechen! “Es tötet Bakterien und Hefe, und das ist es, was Geruch verursacht”, sagte Day.

Aber Day weist darauf hin, dass Kokosnussöl zwar als Deo in Ordnung sein könnte, aber definitiv nicht als Antitranspirant wirkt.

VERBINDUNG: 50 Arten, Kokosnussöl um Ihr Haus zu benutzen

8. Kokosnussöl wird Dehnungsstreifen loswerden.

Nein Entschuldigung.

“Ich wünschte, aber nein”, sagte Day. “Dehnungsstreifen kommen von einem Verlust der Grundsubstanz in der Haut, und Sie können das nicht ersetzen.”

9. Wirbelndes Kokosöl in Ihrem Mund wird Ihre Zähne bleichen.

Der Zahnarzt Zack Zaibak aus Chicago bestätigt, dass dies wahr ist, und fügt hinzu, dass wirbelndes Kokosnussöl in Ihrem Mund für etwa fünfzehn Minuten – auch bekannt als Ölziehen – Bakterien entfernen kann und dabei hilft, Erkrankungen wie Gingivitis zu verbessern.

“Es ist eine gute Ergänzung für die Zahnmedizin”, sagte er. “Da gibt es nicht viele Tests, aber ich habe aus der Sicht des Zahnarztes keine Negativität gesehen.”

10. Kochen mit Kokosöl wird alles wie Kokosnuss schmecken lassen.

Falsch. Kokosöl ist eigentlich eine milde, leichte Option und Sie werden wahrscheinlich nicht die Früchte in den meisten Rezepten erkennen. Promi-Koch Candice Kumai sagt, es funktioniert am besten Kochen mit hoher Hitze, und schmeckt besonders gut beim Kochen Thai und Indisches Essen.

Pan-Verbrannt Salmon and Roasted Brussels Sprouts
Holen Sie sich das Rezept

Gebratener Lachs und gerösteter Rosenkohl

Frances Lar- man-Roth, RD

Wenn Sie es selbst ausprobieren möchten, ist dies das meistverkaufte Kokosnussöl bei Amazon.

Viva Naturals Bio Extra Virgin Kokosnussöl, $ 10, Amazon

Kokosnuss oil best seller

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 25. August 2016 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 23 = 24

Adblock
detector