10 Dinge, die Sie nicht über Hummer wussten, plus Lukes Hummer Rollrezept

10 Dinge, die Sie nicht über Hummer wussten, plus Lukes Hummer Rollrezept

Wenn Sie in dieser Saison noch keinen Hummer genossen haben, gibt es keine Zeit wie heute, denn es ist National Lobster Day! HEUTE hat dich mit dem ultimativen Hummer-Roll-Rezept von Lukes Hummer bedeckt, aber schau dir zuerst diese 10 überraschenden, lustigen Fakten über den Krebs an.

Blau Lobster
Alessandra Bülow / HEUTE

1. Ja, sie können kobaltblau sein

Etwa eine von zwei Millionen haben diese Eigenschaft. Einer von 50 Millionen ist zweifarbig in der Farbe: halb leuchtend orange, halb dunkelbraun. Einer von 100 Millionen Krebstiere ist Albino. Keiner dieser seltenen Hummer wird von Menschen verzehrt.

2. Der größte jemals gefangene Hummer wog 44 Pfund und wurde 1977 in Nova Scotia gefunden

Das ist nach dem Guinness Buch der Word Records. Im Jahr 2012 wog der größte gefangene Maine Hummer 27 Pfund und wurde “Rocky” wegen seiner riesigen boxerähnlichen Brechklaue genannt. Rocky wurde zurück in den Ozean entlassen, falls Sie sich wundern.

3. Jeder Hummer hat zwei verschiedene Krallen

Je größer wird der „Brecher“ bezeichnet und je kleiner wird als „Fuchser“ oder als „Shredder“. Genau wie Menschen, einige Hummer righties sind und einige sind Linkshänder. Eine Quetschung von der Brechklaue kann bis zu 100 Pfund Druck liefern.

4. Aber warte, nicht alle Hummer haben Krallen.

Clawless Langusten kommen aus der Karibik und werden oft für ihr Schwanzfleisch gefangen. Hummer, die in den USA verkauft werden, kommen hauptsächlich aus Maine oder Kanada und werden für ihre TCK geschätzt: Krallen-, Knöchel- und Schwanzfleisch.

5. Die beste Art zu wissen, dass Ihr Hummer frisch ist, ist die Größe seiner Antennen.

Suchen Sie nach einem mit Antennen, die die gleiche Länge seines Körpers haben.

Nicht get cheated! How to tell if you’re eating real lobster
Lance Booth / Heute

6. Es braucht fünf Ein-Pfund-Hummer, um ein Pfund Fleisch zu produzieren.

VERBINDUNG: Ist Ihr Hummer gefälscht? 5 Möglichkeiten zu sagen, ob Ihr Essen echt ist

7. Die Wahl eines Maine Hummer ist der beste Weg zu wissen, dass Ihr Hummer nachhaltig gefangen ist.

In Maine können nur Hummer geerntet werden, die eine Panzerschale haben, die zwischen 3-1 / 4 bis 5 Zoll misst. Auch Maine Fischer inspizieren jeden gefangenen Hummer mit der Hand. Wenn ein weiblicher Hummer mit Rogen geerntet wird, wird eine kleine Kerbe an ihrem Schwanz gemacht, bevor sie ins Wasser entlassen wird, damit sie weiter der Bevölkerung beim Wachsen helfen kann.

8. Zwischen Juli und Oktober häuten sich Hummer, was bedeutet, dass sie die harten Muscheln vergießen, aus denen sie herausgewachsen sind, und neue bilden.

Heller orange Hummer, die während dieser Periode geerntet werden, werden neue Muscheln genannt und ihr Fleisch wird für seinen ultra süßen Geschmack und seine zarte Textur geschätzt. Großartig für Anfänger, sie sind viel leichter zu schälen als Hartschalen-Hummer, weil ihre Schalen immer noch verkalken. Hartschalen-Hummer sind das ganze Jahr über erhältlich. Sie sind dunkler in der Farbe und ihr Fleisch hat einen schmackhafteren Geschmack.

9. Dieses “grüne Zeug” in einem Hummer wird tomalley genannt.

Es ist im Grunde seine Leber und Bauchspeicheldrüse und sollte nicht gegessen werden, nur um sicher zu sein. Schneide es einfach aus und geh zu den guten Sachen – diesem süßen, buttrigen Fleisch.

10. Kochen oder dämpfen in Meerwasser ist am besten.

Wenn Sie kein Meerwasser zur Verfügung haben, fügen Sie für jede angefangene Gallone Wasser eine Viertel Tasse Meersalz hinzu.

Luke's Lobster Roll
Holen Sie sich das Rezept

Lukes Hummer Roll

Lukes Hummer

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

60 − 53 =

Adblock
detector