Willst du ein Kätzchen Kuscheltier sein? 6 Möglichkeiten, Tierheimen in dieser Saison zu helfen

Sie kennen diese Jahreszeit als Frühling. Für Leute, die mit Tieren arbeiten, ist es Kätzchen Saison. Und diese Kätzchen brauchen deine Hilfe.

Die Kätzchensaison ist in mancher Hinsicht so schön wie es klingt – wenn die Welt voller neugeborener Katzen ist. Unglücklicherweise ist es auch, wenn die Tierheime voll von Kätzchen und Katzen werden, was die bereits angespannten Ressourcen enorm belastet.

Glücklicherweise gibt es viel, was du tun kannst, um die Kätzchensaison besser für Unterstände und Tiere zu machen. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Freiwillige.

Die Unterkünfte brauchen das ganze Jahr Freiwilligen. Dieser Bedarf kann während der Kätzchensaison besonders akut sein.

Dinge to know before fostering a kitten
So süß, so verletzlich.Marnie Russ

“Mit dem plötzlichen Zustrom von Tieren – besonders kleinen, unordentlichen – kann das Personal im Tierheim überwältigt werden”, sagte Finnegan Dowling, Sprecher der Humane Society Silicon Valley, einem gemeinnützigen Tierheim südlich von San Francisco.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Tierheim, was Sie tun können, damit sie in diesen arbeitsreichsten Zeiten am besten funktionieren. Sie müssen möglicherweise an einer Freiwilligen-Orientierungssitzung teilnehmen oder sie können Sie direkt an die Arbeit bringen.

Zu deinen Aufgaben gehören wahrscheinlich unschöne, aber absolut notwendige Aufgaben wie das Säubern von Käfigen und das Wäschewaschen – aber spiel deine Karten richtig und du könntest auch als Kätzchen-Kuscheltier rekrutiert werden.

Kätzchen Kuscheltiere sind geschult, die Babys in Flaschen zu füttern, sowie geben sie Kuscheln und Zuneigung, um ihnen zu helfen, sozialisiert werden, so dass sie glücklich sein werden um Menschen und genießen Sie ihr Leben als Haustiere. Ernsthaft, das ist ein echter und wichtiger freiwilliger Gig, der sein könnte deine.

Jetzt ist die beste Zeit, um zu adoptieren.

Die Kittensaison läuft vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst – von ungefähr wann es warm wird, bis das Wetter abkühlt. Während der Kätzchenjahreszeit haben Unterstände im Land doppelte und manchmal mehr, ihre übliche Anzahl von Katzen und Kätzchen.

Zum Beispiel nahm Animal Care Centers von NYC, New Yorks Stadtheim, letztes Jahr 19.000 Katzen und Kätzchen auf. Fast 14.000 von ihnen – 13.870 um genau zu sein – kamen während der Kätzchensaison.

Kätzchen season adoption foster tips
Dieser kleine Hund wurde nur wenige Tage alt zu Dallas Animal Services gebracht und wurde von Mitarbeitern mit der Flasche gefüttert.Mit freundlicher Genehmigung von Gabi Vannini

“Der Zustrom von Katzen während der Kätzchensaison erfordert unweigerlich mehr Ressourcen und Unterstützung von Mitarbeitern und Freiwilligen. Jede Abteilung, von der Aufnahme bis zur Pflege, ist betroffen”, sagte ACC NYC-Sprecherin Alexandra Silver in einer E-Mail.

Sobald diese Kätzchen groß genug sind, um sterilisiert oder kastriert zu werden, und geimpft werden müssen – normalerweise etwa zwei Monate alt -, müssen sie ein dauerhaftes Zuhause finden. Das kann bei dir sein.

Auch die erwachsenen Katzen Ihres örtlichen Tierheims müssen noch adoptiert werden. Dies kann während der Kätzchensaison schwieriger sein, mit all den liebenswerten Jugendlichen herum, die so viel Aufmerksamkeit (und Platz) stehlen.

“Während des Kittensturms werden ältere Kätzchen und Katzen übersehen, da sich die meisten Familien auf die Suche nach einem Kätzchen konzentrieren”, sagte Corena Huffman, Präsidentin der Highland County Humane Society in Virginia. Vergiss also auch nicht diese verdienstvollen Kätzchen!

Einige Tierheime – wie die Humane Rescue Alliance in Washington, D.C., werden Zwei-für-Eins-Katzenadoptionen anbieten, nur um den Deal zu versüßen.

Öffne dein Zuhause für eine Pflegekraft.

Fosters sind Menschen, die für eine vorübergehende Zeit Heimtiere aufnehmen. Die meisten Tierheime und Tierrettungsgruppen verlassen sich auf Freiwillige, um diese lebensrettende Funktion zu erfüllen.

Kätzchen season adoption tips
Die Tierheime sind zu dieser Jahreszeit voller kleiner Kätzchen.Mit freundlicher Genehmigung von Lizz Comer

Förderer sind in vielerlei Hinsicht unerlässlich, insbesondere während der Kätzchenjahreszeit. Durch die Aufnahme dieser Tiere wird der dringend benötigte Platz in sehr vollen Tierheimen frei gemacht. Sie können auch Dinge tun, wie neugeborene Kätzchen, die regelmäßige Flaschenfütterung benötigen, um am Leben zu bleiben. Die meisten Tierheime sind nicht dafür ausgerüstet, rund um die Uhr für die jüngsten Kätzchen zu sorgen, wodurch diese gefährdeten Kreaturen besonders von Sterbehilfe bedroht sind.

Im Allgemeinen bieten Unterkünfte und Rettungsgruppen die Nahrung, tierärztliche Versorgung und andere Hilfsgüter an. Sie versorgen das Heim und die TLC – und Sie werden möglicherweise auch aufgefordert, ihre pelzigen Gebühren zu Adoptionsereignissen zu bringen oder anderweitig bei der Adoption zu helfen.

“Ihre Liebe, Unterstützung, lange Stunden und Hingabe machen Pflegeeltern zum Eckpfeiler der Kätzchensaison. Ohne sie könnten die Tierheime nicht so viele Leben retten wie sie”, sagte Claudia A. Harden, Sprecherin von Cat Depot, einem gemeinnützigen Katzenheim in Sarasota, Florida.

Kätzchen season foster adoption tips
Kätzchen-Jahreszeit ist die purrfect Zeit, Kinder über das Fördern zu unterrichten.Mit freundlicher Genehmigung von Millie Aguilar

Rettungsgruppen wie das Cat Team 7 in Norfolk, Virginia, haben nicht einmal eine Unterkunft, wo Katzen und Kätzchen leben können, während sie darauf warten, adoptiert zu werden. Wie bei vielen Tierrettungsgruppen ist das Katzen-Team 7 vollständig auf Pflege basiert, was bedeutet, dass die Gruppe nur so viele Tiere retten kann, wie es Familien gibt, die bereit sind, sie für einen Zauberspruch aufzunehmen.

“Im Moment brauchen wir am meisten Foster, da wir wissen, dass mehr Kätzchen kommen”, sagte der Gründer der Gruppe, Caitlyn McIntosh.

Und natürlich ist Pflegen eine Menge Spaß. Es kann zwar schwierig sein, sich von einem kleinen Lebewesen zu verabschieden, das Sie gepflegt haben, aber das wird mehr als wettgemacht, wenn Sie wissen, dass Sie das Leben des Tieres gerettet haben.

“Plus, es gibt Unmengen und Unmengen von Niedlichkeit, warum willst du nicht Pflege?” fragte Humante Rescue Alliance Pflegekoordinatorin Jennah Billeter.

Setzen Sie sich also mit Ihren Tierheim- und Tierrettungsgruppen in Verbindung, um zu sehen, ob sie diese Kätzchensaison besser fördern. Wir können fast garantieren, dass sie ja sagen werden, bevor wir Sie in eine lange, dankbare Umarmung ziehen.

Tierheime zählen auf Spenden von Kätzchen.

Auch wenn Sie nicht fördern können und nicht adoptieren können, können Sie sicherstellen, dass die diesjährigen Kätzchen am Leben bleiben. Tun Sie es, indem Sie Vorräte wie Kätzchenfutter, Decken, Spielzeug und Katzenstreu spenden.

Einige Tierheime werden Ihnen genau sagen, was sie brauchen, indem Sie Kätzchen-Saison-Wunschlisten für Amazonien aufstellen – hier ein Beispiel aus den Tierpflegezentren von NYC. Andere Tierheime halten “Kätzchen-Duschen” ab, Veranstaltungen im Tierheim, wo Sie Spiele spielen, Haustiere treffen und Gegenstände aus dem Katzenregister eines Tierheims spenden.

Sie können sich auch an Ihre lokalen Tierheim- und Rettungsgruppen wenden und herausfinden, welche speziellen Lieferungen sie benötigen. Dann schlägt Stacey Suazo, Geschäftsführer der SPCA von Brazoria County in Texas, vor, dass Sie Ihre eigene Kätzchendusche veranstalten und dem Tierheim helfen können.

Wissen Sie, wann Sie Kätzchen mit ihren Müttern zurücklassen müssen.

Es ist schwer, kleine Kätzchen draußen zu sehen und sie nicht zu ergreifen, um sie in ein Tierheim zu bringen. Aber das ist nicht immer die richtige Vorgehensweise für neugeborene Kätzchen. Um ihre Überlebenschancen zu erhöhen, ist es manchmal besser, die Kätzchen zu lassen.

“Kätzchen brauchen ihre Mutter, und niemand kann ersetzen, was eine Mutter Katze ihren Kätzchen geben wird”, sagte Alley Cat Allies Präsident Becky Robinson. “Daher ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht jedes Outdoor-Kätzchen gerettet werden muss.”

Wenn die Kätzchen nicht wegen des Wetters oder anderer Faktoren verletzt oder in Gefahr sind, sollte der erste Schritt darin bestehen, sie zu beobachten – aus mindestens 35 Fuß Entfernung – und zu sehen, ob sie sofort eingreifen müssen. Erst nachdem du sie ein paar Mal überprüft hast, solltest du, wenn du sicher bist, dass ihre Mutter nicht zurückkommt, die Kätzchen mit ins Haus nehmen.

“Kätzchen scheinen verlassen zu sein, wenn ihre Mutter sich in der Nähe versteckt und zu ängstlich ist, sich ihnen zu nähern, wenn es Menschen gibt”, sagte Gail Buchwald, Senior Vice President des ASPCA Adoption Center.

In der Kätzchensaison, wenn die Tierheime voll sind, kann jeder Schutz oder jede Rettung, die du kontaktierst, dich bitten, die Kätzchen festzuhalten und die Verantwortung dafür zu übernehmen, sie selbst zu ernähren oder zu versorgen oder einen anderen verantwortlichen Haushalt zu finden Broward County hat gute Informationen darüber, was involviert sein wird.

Einige Gruppen bieten möglicherweise zusätzliche Unterstützung, wie die “Warten bis 8” -Partnerschaft zwischen Alley Cat Allies und dem Hillsborough County Pet Resource Center in Tampa, Florida.

Sie können dafür sorgen, dass die Kätzchensaison im nächsten Jahr weniger überwältigend ist.

Da Kätzchen so viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt benötigen, sind sie, obwohl sie in der verkehrsreichsten Zeit des Jahres kommen, eine der Gruppen von Tieren, die am meisten unter der Gefahr von Euthanasie leiden.

Hunde help out with the fostering, too.
Hunde helfen auch bei der Pflege.Mit freundlicher Genehmigung von Kim De Moss Spicer

“Junge Kätzchen, die sich nicht selbst versorgen können, gehören zu den am meisten gefährdeten obdachlosen Tierpopulationen”, sagte Matt Bershadker, Präsident und CEO der ASPCA.

Ein wichtiger Weg, um zu helfen: Reduzieren Sie die Anzahl der unerwünschten Würfe. Der Grund, warum Schutzhütten jedes Jahr voller Kätzchen werden, ist, dass so viele Katzen brüten.

Beginnen Sie damit, dass Ihre eigene Katze kastriert oder kastriert wird. Wenn Geld knapp ist, gibt es viele Kliniken, in denen Sie Ihr Haustier für einen niedrigen Preis oder sogar kostenlos reparieren können.

Es gibt auch viele Gruppen, die daran arbeiten, die Anzahl unerwünschter Kätzchen durch Fallen-Kastration oder TNR zu reduzieren. Diejenigen, die TNR machen, nehmen im Freien gehaltene Katzen – sogenannte “community cats” – im Tierschutz-Sprachgebrauch – und lassen sie fixieren und geimpft werden, dann bringen sie sie zurück in ihre Freigehege, wo sie wiederum weniger Kätzchen produzieren und so die Belastung verringern auf Schutzräumen in den kommenden Jahren. Alley Cat Allies hat Informationen; Ihr örtliches Tierheim kann Ihnen auch über Leute erzählen, die in Ihrem Gebiet in TNR-Bemühungen arbeiten.

“TNR-Programme können einen großen Beitrag dazu leisten, die Kätzchensaison weniger überwältigend zu machen”, sagte Animal Care Centers von NYC Silver. Und das hört sich in unseren Ohren nach Gehör an.

VERBUNDEN

Dieser NFL-Spieler hat gerade 46 Hunden und Katzen geholfen, ein liebevolles Zuhause zu finden

9 Dinge, von denen ich wünschte, ich wüsste, bevor ich eine Katze bekomme

Möchten Sie einen Hund fördern? 9 Dinge, die ich wünschte, ich hätte es gewusst

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

94 − 87 =

map