‘Walking Dead’ Star nimmt süßen Welpen an, ermutigt andere, ‘einen Pitbull zu retten’

Ein Schauspieler ging kürzlich von “The Walking Dead” zu dem Hund spazieren.

Jon Bernthal, der einst für Shane in AMCs Hit-Serie “The Walking Dead” bekannt wurde, hat eine neue Hauptrolle: stolzer Papa zu einem entzückenden Pitbull-Welpen.

Bernthal sagte auf Instagram, dass sein neuer Welpe Lil Bam Bam Bernthal heißt. Er ermutigte andere, “eine Pitbull zu retten. Sie können dich nur retten. Große Liebe.”

Bernthal ist ein langjähriger Anwalt für Hunde (keine Überraschung, da sein Vater, Rechtsanwalt Eric Bernthal, Vorsitzender des Vorstandes der Humane Society der Vereinigten Staaten ist), der zwei andere sehr beliebte Pittys hat, Boss und Venedig.

“Ich war mein ganzes Leben lang ein Pitbull-Typ. Ich habe jetzt zwei Rettungen bei mir, mit mir und meinen Kindern, meiner Familie”, sagte er 2015 zu AccessHollywood.com.

View this post on Instagram

Right hand man. Always.

A post shared by Jon Bernthal (@jonnybernthal) on

Der 40-jährige Schauspieler, der als The Punisher in Netflix ‘zweiter Staffel von “Daredevil” erschien (und seine eigene Netflix-Serie über den Marvel-Charakter der Vigilante, alias Frank Castle, irgendwann in diesem Jahr veröffentlicht), hat sich mit HSUS zusammengetan Anti-Tier-Grausamkeitskampagnen.

Er und seine Hunde, zusammen mit seinem Sohn Billy – einem der drei Kinder des Schauspielers – sind auch in einem Video erschienen, in dem The Majority Project, eine Fotoserie der gemeinnützigen Animal Farm Foundation, vorgestellt wurde. Es zeigt Familien mit ihren Pitbulls und zielt darauf ab, negative, unwahre Stereotypen über die Hunde und die Menschen, die sie lieben, zu bekämpfen.

Diese Stereotypen sind in Hunderten von Städten und Landkreisen in Nordamerika gesetzlich verankert, wo Pitbulls verboten oder anderweitig reguliert sind. Dazu gehören Miami, Denver und Montreal.

Sogenannte rassenspezifische Gesetzgebung ist auf dem Weg nach draußen, mit Gruppen wie der ASPCA, der American Bar Association, der American Veterinary Medical Association und vielen anderen, die diese Gesetze als unwirksam bei der Förderung der öffentlichen Sicherheit, teuer in der Durchsetzung und führt zu herzzerreißende Ergebnisse für Familien und Hunde.

Stacey Coleman, Exekutivdirektorin der Animal Farm Foundation, sagte HEUTE, sie hoffe, dass Lil Bam Bams Adoption dazu beitragen wird, zu zeigen, dass Hunde aller Couleur die Möglichkeit verdienen, ein eigenes, liebevolles Zuhause zu finden.

“Das ist ein glücklicher Welpe! Nicht nur, dass er in der Runde von Hollywood landete, er wurde in der freundlichen und großzügigen Familie Bernthal willkommen geheißen”, sagte sie. “Wir sind froh, dass dieser Hund die Liebe für den Rest seiner Tage kennt und wir freuen uns auf die Zeit, in der dies für alle Hunde möglich ist.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

57 − 52 =

Adblock
detector