Smiley der blinde Therapiehund stirbt: “Der Schmerz ist alles wert, was er uns gegeben hat”

Die tragische Sache über das Lieben von Haustieren ist, wie schnell sie uns verlassen. Tierfreunde auf der ganzen Welt trauern um Smiley, einen blinden Therapiehund mit einem unwiderstehlichen Grinsen und einer inspirierenden Rettungsgeschichte.

Smiley wurde 2004 aus einer kanadischen Welpenfabrik gerettet. Veterinärtechnikerin Joanne George wurde geschickt, um etwa 20 der über 80 Hunde, die in diesem schrecklichen Zuchtzwinger leben, zu euthanasieren. Smiley – geboren ohne Augen und mit einer Form von Zwergwuchs – war auf ihrer Liste.

“Wir waren in einer Scheune mit ungefähr 85 Hunden”, sagte George der Washington Post im Jahr 2015. “Wir brauchten fünf Versuche, um dort hinein zu gehen, weil wir versuchten, uns nicht vom Geruch zu übergeben.”

George und ein anderer Tierarzt entschieden sich dafür, für die Hunde ein Zuhause zu finden, anstatt sie zu euthanasieren. Alle wurden adoptiert, mit Ausnahme von Smiley, der weiterhin mit George in Stouffville, Ontario zusammenlebte.

https://www.instagram.com/p/BIJHpk5DVXv

Zuerst war der Hund gezeichnet, verängstigt und unsozialisiert. Aber mit der Zeit wurde George klar, dass er auch zu Hause war.

“Ich dachte nur: Er gehört mir”, sagte sie der Post.

Sehen Sie, wie dieser blinde Golden Retriever den besten Schneetag hat

Feb.13.201700:38

Als sich Smiley an sein neues Leben gewöhnte und seine äußerst reizvolle Persönlichkeit zu blühen begann, begann George, ihn in ein Pflegeheim zu bringen, um ihre Großmutter zu besuchen. Sie bemerkte, dass sich alle um ihren immer lächelnden Hund scharten.

“Ich dachte, er wäre so ein toller Therapiehund”, sagte sie zum Toronto Star – und sie hatte Recht.

https://www.instagram.com/p/BZ9BsDojF6_

Seit mehr als einem Jahrzehnt besucht Smiley Orte wie Pflegeheime, Bibliotheken und Schulen. Er hatte sogar ein Treffen mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau.

“Er macht etwas mit Menschen”, sagte George The Huffington Post. “Die Leute sagen, sie fühlen sich wie eine andere Person, nachdem sie Smiley getroffen haben.”

Smiley hatte die gleiche Wirkung auf diejenigen, die nur das Vergnügen hatten, ihn online zu kennen, eine treue Fangemeinde aufzubauen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf Welpenmühlen und Haustieradoption zu lenken und zu beweisen, dass Tiere mit besonderen Bedürfnissen wunderbare Begleiter sind.

https://www.instagram.com/p/BaR-EYrDzgK

Smiley war das sicher für George und ihren jungen Sohn Shepherd, dessen liebevolle Beziehung auf Smiley’s beliebten Social-Media-Seiten gut dokumentiert war.

Im Laufe des Sommers hatte Smiley Massen an Leber und Magen. Nach einem kurzen und vernichtenden Kampf gegen Krebs wurde der 15-jährige Hund am Samstag eingeschläfert.

https://www.instagram.com/p/BaMLXN5DyAZ

Auf Facebook drückte George die Trauer und den Schmerz aus, dass jeder, der ein Haustier verloren hat, nur allzu gut versteht. Im Gegenzug teilten diejenigen, die Smiley aus der Ferne liebten, mit, was er ihnen bedeutete: Freundlichkeit und Freude und Hoffnung.

https://www.instagram.com/p/BaHrXxRjAfe

George hat gefragt, dass Smileys Vermächtnis zu seinem Leben passt.

“In Smiley’s Ehre,” schrieb sie, “bitte seien Sie freundlich zueinander, geben Sie zurück, und sehen Sie immer mit Ihrem Herzen.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 48 = 52

map