Los, Turbo, los! Kleiner behinderter Hund erhält spezielle Räder, die von den Spielzeugteilen in Handarbeit gemacht werden

0

Turbo the Chihuahua is shown cruising around in a cart custom-made from toy parts.
Eine süße Fahrt: Turbo der Chihuahua kreuzt in einem Wagen, der aus Spielzeugteilen angefertigt wird.Heute

Ein winziger Chihuahua, der mit einem Gendefekt geboren wurde, ist jetzt wieder in Aktion, dank eines Einfallsreichtums – und ein wenig Glauben – von einem Indianapolis Tierarzt.

Amy Birk, die Übungsleiterin von The Downtown Veterinarian, sagte, sie sei vor fast zwei Wochen gegangen, als ein Paar mit einem in ein Handtuch eingewickelten Hund hereinkam. 

Turbo the dog
Heute

“Das Paar war außer sich”, sagte Birk TODAY.com. Andere Kliniken hatten den Besitzern gesagt, sie könnten ihnen nicht helfen, und “sie wollten nicht, dass der Hund eingeschläfert wird”, sagte Birk.

Das Paar erklärte, dass ihr Chihuahua einen Wurf Welpen geboren hatte – einschließlich der winzigen, die sie hielten, jetzt bekannt als Turbo, dessen Vorderbeine sich nicht entwickelt hatten. 

Turbo the dog
Heute

Sie fanden heraus, dass, als sie begannen, den Welpen von seiner Mutter zu entwöhnen, seine Mitbewohner ihn davon abhielten, etwas zu essen. Deshalb wog der Hündchen bei 4 Wochen nur magere 10 Unzen. 

Aber Birk sah das nicht als das Ende für den kleinen Kerl. 

“Ich sagte:” Ich werde diesen Welpen nicht einschläfern “, erinnerte sie sich. “Es sei denn, es gab eine andere Komplikation, die seine Lebensqualität beeinträchtigte, wie eine Gaumenspalte.”

Turbo the dog
Heute

Also unterzeichnete das Paar den Welpen zum Tierarzt, damit er die Hilfe bekommen konnte, die er brauchte. Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass der Hündin abgesehen von seiner körperlichen Behinderung ansonsten in Ordnung war. 

Für Birk bedeutete das großartige Dinge für den kleinen Turbo. “Das ist ein Chihuahua”, sagte sie. “Sie sind klein genug und können mit einem Wagen gut auskommen.”

Turbo the dog
Heute

Da die behinderten Hunde jedoch erst ab einem Alter von 6 Monaten mit einem Wagen ausgestattet werden können, musste die Klinik kreativ werden, um Turbo einige Räder zu bekommen. 

Mit einem Frettchengurt, Rohren aus einem Spielzeugschweißset und Rädern eines Spielzeughubschraubers von Fisher-Price konnten sie Turbo mit einem provisorischen Wagen in Bewegung setzen. 

Und dank seiner neuen Fahrt hat er große Fortschritte gemacht. 

“Wir arbeiten jeden Tag mit ihm zusammen”, sagte Birk. “Gerade heute konnte er kriechen und sich auf den Arm legen.” 

Turbo the dog
Heute

Turbo, der jetzt bei einem gesunden 1 Pfund wiegt, ist auch voller Sperma, eifrig zu rollen und zu spielen.

Birk hat eine Reihe von Hunden mit solchen Verletzungen gesehen, entweder wegen genetischer Defekte oder durch Unfälle. In beiden Fällen haben die Hunde daran gearbeitet, ihre Behinderungen zu überwinden. 

“Du wärst überrascht, wie belastbar sie sind”, sagte sie. 

Turbo the dog
Heute

Und obwohl er gesundheitlich auf dem richtigen Weg ist, ist Birk ein wenig skeptisch in Bezug auf die Anzahl der Leute, die Interesse an der Einführung von Turbo bekundet haben.

“Er ist keine Neuheit”, sagte sie. “Diese Arten von Hunden brauchen viel mehr Pflege als andere Hunde. Er muss zu einem Haus gehen, das versteht, was seine Bedürfnisse sind.” 

Zur Zeit ist Birk einfach so zufrieden mit dem, wie weit er gekommen ist. “Er hat viel Leben in ihm”, sagte sie.