"Ein Liebhaber von Sofas": Der Nachruf dieser Frau auf ihren Hund wird Sie zum Lachen bringen (und weinen)

“Ein Liebhaber von Sofas”: Der Nachruf dieser Frau auf ihren Hund wird Sie zum Lachen bringen (und weinen)

Menschen versuchen im Allgemeinen, sich mit Freunden und Familie zu umgeben. Wenn Sie ein Hundeliebhaber sind, bekommen Sie das Beste aus beiden Welten: ein Haustier, das sowohl ein Freund als auch eine Familie ist.

Das ist sicherlich die Einstellung von Lee DiBella, einer Lehrerin der fünften Klasse an der F.J. Kingsbury School in Waterbury, Connecticut, die für ihren Welpen Brian einen herzlichen und lustigen Nachruf schrieb. Und fast jeder Hundeliebhaber kann sich auf ihre berührenden Worte beziehen.

Hund Obituary
DiBella umarmte ihre beste Freundin in der Nacht, in der er starb, fest im Tierarztbüro.Mit freundlicher Genehmigung von Lee DiBella

“Brian wurde am 19. Dezember 2006 von seiner Mutter Lee Dibella adoptiert”, schrieb DiBella im Nachruf. “Und wurde schnell ein Hund, aus dem Legenden gemacht sind.”

Sie beschrieb den spielerischen, liebevollen Geist und die hinterhältigen Tendenzen des 13-jährigen Welpen.

“Zu Brians Lieblingsbeschäftigungen gehörte es, Dinge zu bellen, die nicht dort waren”, fuhr DiBella fort. “Mit dir kuscheln, das Bett seiner Mutter übernehmen, seinen Hintern lecken, sich wie ein Spätzünder benehmen, wenn es Zeit war, gefüttert zu werden, und versuchen herauszufinden, wer genau der, gute Junge ‘war.”

Laut DiBella wurde Brian, der nach dem Hund in “Family Guy” benannt wurde, von allen geliebt, die ihn trafen.

“Ich habe gerade darüber nachgedacht, wie jemand, der ihn getroffen hat, sich sofort in ihn verliebt hat”, sagte DiBella, 40, TODAY. “Und ich dachte:, Ich frage mich, wie sein Nachruf aussehen würde, wenn er ein Mensch wäre? ‘”

Brian Obituary Dog
“Ich würde Menschen treffen und sie würden sagen:, Ich bin auf dich und deinen Hund gestoßen! ‘”, Sagte DiBella. “Die Leute kannten ihn einfach.”Mit freundlicher Genehmigung von Lee DiBella

Als DiBella über Brians Qualitäten nachdachte, wurde ihr klar, dass sie nicht nur alles niederschreiben wollte – sie wollte auch sehen, ob sie es veröffentlichen konnte. Während Brians Leben dokumentierte DiBella seine Meilensteine, und sie wollte auch seinem Leben eine Hommage geben.

“Ich wollte nur etwas Greifbares”, sagte DiBella. “Als ich ihn adoptiert habe, hat er dieses Adoptionsbuch seiner ersten Aufnahmen, seine ersten Freunde, bekommen – also habe ich es [dem Nachruf] bei der Lokalzeitung eingereicht.”

Und während die Lokalzeitung DiBella mitteilte, dass sie keine Todesanzeigen veröffentlicht hatte, blieb sie nicht stehen. Sie schickte den gesamten Nachruf zu ihrer lokalen NBC-Partnerstation auf Twitter. Nachdem sie DiBellas süßen Tribut an Brian gelesen hatten, stimmten sie zu, es zu veröffentlichen.

DiBella sorgte dafür, dass sie die Liebe und Freude, die er in ihr Leben gebracht hatte, ausführte.

“Durch dick und dünn, sie (DiBella) liebte ihn von ganzem Herzen”, schrieb DiBella. “Und obwohl der Schmerz, den sie ohne ihn empfindet, groß ist, ist es in keiner Weise vergleichbar damit, ihn nie in ihrem Leben gehabt zu haben.”

Siehe den vollständigen Nachruf unten:

Brian starb friedlich, zusammen mit seiner Mutter von fast 11 Jahren, am Mittwoch, dem 12. Juli, unter der Aufsicht des Stone Veterinary Hospital.

Brian wurde am 19. Dezember 2006 von seiner Mutter, Lee Dibella, adoptiert und wurde schnell zu einem Hund, aus dem Legenden gemacht werden. Brian kam in unserem Haus mit der Fähigkeit, nicht nur zu sitzen, sondern auch “Pfote geben”. Da er in der Lage war, jede Kiste, jedes Tor, jeden Türgriff oder jeden seiner Wege zu zerstören, baute Brian schnell liebevolle Beziehungen zu all denen auf, die mit ihm in Kontakt kamen, sei es ein neuer Tierarzt, Tierkontrolle oder das Haus, das er fand sein Weg zu einem ungebetenen Toben.

EIN Liebhaber von Sofas und Decken, hatte Brian viele Hobbies. Zu Brians Lieblingsbeschäftigungen gehörte es, Dinge zu bellen, die nicht da waren, neben dir zu kuscheln, das Bett seiner Mutter zu übernehmen, seinen Hintern zu lecken, sich beim Essen zu benehmen und herauszufinden, wer genau “der gute Junge” war . ” In seiner Freizeit träumte Brian heftig, schlug mit den Beinen um sich und jagte vermutlich heimtückische Katzen oder Eichhörnchen, die es wagten, in seine Träume einzutreten. Der schnellste Weg zu Brians Herzen war mit einem hochwertigen Kratzer in seinem Hinterteil und einer Berührung seines Bauches.

Brian wird von vielen sehr vermisst werden, aber keiner mehr als seine Mutter. Durch dick und dünn, sie liebte ihn von ganzem Herzen, und obwohl der Schmerz, den sie ohne ihn fühlt, groß ist, ist es in keiner Weise vergleichbar damit, ihn nie in ihrem Leben gehabt zu haben. Neben seiner Mutter hinterlässt Brian eine Schwester, Dr. Frigo Delilah, Großmutter, Jeannette DiBella; vor einem Großvater, David; sein Onkel, Michael und Familie; Gottesmutter, Jennifer DeWitt; und viele tolle Freunde im Laufe der Jahre.

Beim die Wünsche von Brians Familie, geben Sie Ihrem Hund eine zusätzliche Umarmung, Bauch reiben, und behandeln.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 1

Adblock
detector