Wie Sie sich vor Melanom schützen können: 10 Minuten könnten Ihr Leben retten

Wie Sie sich vor Melanom schützen können: 10 Minuten könnten Ihr Leben retten

Sonnenschutz ist zeitaufwendig und kann lästig sein, aber es ist wichtig, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Während Sie sich zu diesem Zeitpunkt als Sonnenschutzprofi betrachten, ist es einfacher als Sie denken, wichtige Teile Ihres Körpers zu verpassen.

Jüngste Studien der Jahrestagung der British Association of Dermatologists haben ergeben, dass Menschen durchschnittlich etwa 9,5 Prozent ihrer Gesichter bei der Anwendung von Sonnencreme verpassten. Meist verpassten sie ihre Augenlider und den Bereich zwischen Augenwinkel und Nasenrücken, wo die Sonnenbrille auf der Nase sitzt.

Melanom-Überlebender teilt ihre Geschichte nach unzähligen Hautkrebs-Operationen

Mai.01.201803:28

In den USA wird der Rücken üblicherweise als schwer zu erreichen und mit Sonnenschutz schwer zu schützen angesehen. Eine kürzlich von der American Academy of Dermatology durchgeführte Studie hat ergeben, dass 37 Prozent der Menschen niemals Sonnencreme auf ihren Rücken auftragen, da sie schwer anzuwenden sind und die meisten Menschen nicht um Hilfe bitten werden.

So ist es nicht verwunderlich, dass der Rücken die häufigste Stelle für maligne Melanome bei Männern und Frauen ist. Dieser Ort macht es schwer zu erkennen und führt oft zu einer späteren Diagnose und schwieriger Behandlung.

Melanom ist die tödlichste Form von Hautkrebs. Es wird geschätzt, dass in diesem Jahr rund 9.000 Menschen daran sterben werden. Und nicht nur eine Krankheit betrifft ältere Menschen. In der Tat ist Melanom die zweithäufigste Form von Krebs bei jungen Frauen im Alter von 15 bis 29, nach der American Academy of Dermatology.

Was können Sie tun, um dies zu verhindern, abgesehen davon, dass Sie fleißig sind, um Sonnencreme zu tragen? Machen Sie einen Hautcheck mit einem Freund oder planen Sie einen jährlichen Hautscan mit Ihrem Hautarzt.

“Es dauert etwa 10 Minuten”, sagte Dr. Elizabeth Hale, eine zertifizierte Dermatologin in New York City. “Wir empfehlen allen Erwachsenen ab 18 Jahren, einmal im Jahr einen Scheck zu bekommen. Wenn Sie spezifische Risikofaktoren wie eine familiäre Vorgeschichte von Hautkrebs, eine Vielzahl von Muttermalen, eine Vorgeschichte von Gerben in Gebäuden haben, sollten Sie zweimal im Jahr überprüft werden.”

Bevor Sie beginnen, Ihre Haut von oben bis unten auf verdächtige Muttermale zu untersuchen, ziehen Sie sich in Ihren Geburtstagskleidchen und stehen Sie bei starkem Licht vor einem Spiegel. Beginne mit der Kopfhaut, scheitere die Haare, um die Haut zu überprüfen und arbeite dich nach unten. Benutze den Spiegel an Orten, die du nicht sehen kannst.

Wie viele Sonnenbrände braucht es, um Hautkrebs zu bekommen?

25. April 201600:54

Sie suchen: Molen, die asymmetrisch sind oder unregelmäßige Grenzen haben; Farben, die unregelmäßig sind, Durchmesser größer als die Größe eines Radiergummis; alles, was sich verändert oder weiterentwickelt. Bedenken Sie auch, dass Maulwürfe nicht verschwinden, Wucherungen oder Schorf oder Kruste oder Blutungen.

Gehen Sie hier, um ein Maulwurf-Diagramm von der American Academy of Dermatology herunterzuladen.

Es ist nicht nur die Haut, die am häufigsten der Sonne ausgesetzt ist, die überprüft werden muss, sondern jeder Ort dazwischen. Das bedeutet unter deinen Armen und zwischen deinen Zehen.

Detaillierte Anweisungen für einen gründlichen Bodycheck:

  • Streifen Sie zu Ihrem Geburtstagskleid aus.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie gutes Licht, einen Handspiegel und einen Ganzkörperspiegel haben.
  • Beginnen Sie mit Ihrer Kopfhaut … Trennen Sie Ihre Haare und schauen Sie genau hin.
  • Dann untersuche Gesicht, Nase, Ohren und hinter den Ohren.
  • Sehen Sie sich die Arme, Arme und Arme an.
  • Überprüfen Sie Ihre Brust, dann Bauch, Becken, Leiste und Beine.
  • Setzen Sie sich und überprüfen Sie die Füße sowie zwischen den Zehen.
  • Dann benutzen Sie Ihren Handspiegel mit Ihrem Rücken zum vollen Spiegel, um Ihren Rücken, Gesäß und Rücken der Beine zu überprüfen.
  • Jede Hautoberfläche sollte kontrolliert werden, auch an Orten, an denen die Sonne nicht scheint.

Was zu suchen: Die ABCDEs von Hautkrebs:

  • A ASYMMETRIE: Eine Hälfte anders als die andere Hälfte.
  • B GRENZE: Unregelmäßige, überbackene oder schlecht definierte Grenze.
  • C FARBE: Abwechslungsreich von einem Bereich zum anderen.
  • D DURCHMESSER: Während Melanome in der Regel größer als 6 mm sind, können sie kleiner sein.
  • E ENTWICKLUNG: Ein Maulwurf oder eine Hautläsion, die sich vom Rest unterscheidet.

Dr. Debra Wattenberg ist Associate Clinical Professor für Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York. Weitere Informationen darüber, wo das Reiseziel “Healthy Skin RV” anhalten wird, finden Sie auf deren Website.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 + 5 =

Adblock
detector