Wie Limettensaft zu schweren Verbrennungen führen kann – und was man dagegen tun kann

0

Wenn das Leben Ihnen Limetten gibt, drücken Sie sie nicht im Freien.

Die ansonsten harmlose grüne Frucht kann zu chemischen Verbrennungen führen, wenn ihr Saft mit dem Sonnenlicht auf der Haut reagiert, ein Zustand, der Phytophotodermatitis genannt wird. Limetten sind der häufigste Schuldige, aber es kann auch durch Karotten, Pastinaken, Petersilie, Sellerie, Feigen, wilden Dill, Zitronen und Bergamotten Orangen verursacht werden.

“Patienten sind sehr besorgt, wenn sie so einen Ausschlag haben”, erklärt Dr. Joshua Zeichner, Leiter der kosmetischen und klinischen Forschung am Mount Sinai Hospital. “Es löst eine Menge Panik aus.”

https://www.instagram.com/p/BFxhcohkKK

Die Symptome treten erst einige Tage nach der Exposition auf und machen die Phytophotodermatitis zu einem sehr hinterhältigen Sommerräuber. Sie reichen von leichter Rötung bis zu Blasen und Verbrennungen zweiten Grades, je nachdem, wie lange Sie in der Sonne sind und wie viel Saft auf Ihre Haut gelangt.

Dermatologen sehen jedoch häufiger Patienten, wenn die Entzündung anfängt zu verblassen, und hinterlässt “ein charakteristisches braunes Fleckchen auf der Haut”, sagte Zeichner.

https://www.instagram.com/p/5TGXjYs0VI

Obwohl die braunen Flecken jucken können, verschwinden sie innerhalb weniger Wochen bis Monate von selbst. In der Zwischenzeit können sie mit Hydrochinon erleichtert werden, sagte Dr. Carolyn Jacob, Direktor der Chicago Cosmetic Surgery und der Dermatologie.

Dennoch, wenn die Idee von chemischen Verbrennungen hat Sie am Strand Margarita verfluchen für immer, keine Sorge: Kalkverbrennung kann durch sofortiges Abwaschen von Rückständen mit Seife und Wasser oder Reinigungstücher verhindert werden.

VERBINDUNG: Taco Nacht! Siri und Carson teilen Rezepte für einfache Steak Tacos und Margaritas

Der Zustand wurde früher als “Berloque-Dermatitis” bezeichnet, weil Frauen es entwickelten, weil sie Parfüm an ihren Hälsen trugen, erklärte Jacob. Heutzutage wird es häufiger bei Urlaubern beobachtet.

“Das passiert mehr um die Frühlingsferien für uns”, sagte Jacob über ihre Praxis.

Andere Sommer Haut Bedingungen zu vermeiden, gehören PMLE (polymorphe Licht Eruption), bekannt als “Sonnenvergiftung” und Mango Peel Dermatitis, die einen Poison Ivy-wie Ausschlag verursacht.

VERBINDUNG: Was ist der beste Sonnenschutz? Consumer Reports zeigt Top-Tipps

Und was auch immer Ihre Urlaubspläne sind, Jacob empfiehlt, viel Sonnencreme zu tragen.

Hausmittel für Sommer Hautirritationen: Von Insektenstichen zu Verbrennungen

22.07.201504:13