Welchen Jugendlichen sollen die Mandeln entfernt werden?

Vor ein paar Jahrzehnten war das Entfernen der Mandeln eines Kindes, um Halsentzündungen zu verhindern, fast ein Übergangsritus. In den letzten 30 Jahren ist die Anzahl der Tonsillektomien dramatisch zurückgegangen, wobei bei Kindern mit Schlafapnoe weit mehr erreicht wird als bei Halsschmerzen.

Trotzdem ist die Tonsillektomie ein übliches Verfahren – mehr als eine halbe Million werden jährlich an jungen Menschen unter 15 Jahren durchgeführt. Aber es ist keine kleine Operation. Zwei neue Berichte desselben Forscherteams können Eltern und Kinderärzten helfen herauszufinden, wann die Risiken einer Operation durch die Vorteile der Entfernung von Mandeln aufgewogen werden.

Die Studien, die am Dienstag in Pediatrics veröffentlicht wurden, analysierten die Beweise, die Tonsillektomien rechtfertigen, um Infektionen zu verhindern und Schlafapnoe bei Kindern zu behandeln.

“Die Indikationen für die Tonsillektomie haben sich dramatisch verändert”, sagte Studienkollege Dr. Sivakumar Chinnadurai, Assistenzprofessor für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Mitglied des evidenzbasierten Praxiszentrums am Vanderbilt University Medical Center. “Jetzt ist es eine von 10 bis 20 für die Infektion, und die meisten anderen sind für Schlafapnoe.”

In beiden Studien war das Ziel zu bestimmen, wie nützlich die Operationen für Kinder waren, die sie erhielten.

Mandeln
Wo die Mandeln im Mund liegen.Dr. Sivakumar Chinnadurai / Dr. Sivakumar Chinnadurai

Keine Frage, es gibt Risiken. Eine frühere Studie ergab, dass 8 Prozent der Kinder innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Tonsillektomie wegen Komplikationen wie Blutungen, Infektionen und Austrocknung ins Krankenhaus zurückkehrten. Der Tod ist ein sehr seltenes Risiko, obwohl im Dezember ein 9-jähriges Mädchen aus Detroit Stunden nach einer routinemäßigen Tonsillektomie starb.

7 Halsschmerzen in einem Jahr

Gegenwärtig empfehlen die Empfehlungen zur Tonsillektomie zur Vorbeugung von Halsentzündungen eine Operation nur bei Kindern, die im vergangenen Jahr sieben oder mehr Mal Halsschmerzen hatten, fünf oder mehr Mal in jedem der vorangegangenen zwei Jahre oder drei oder mehr Mal in jedem der Fälle die letzten drei Jahre.

Der erste der neuen Berichte befasste sich mit den Auswirkungen der Tonsillektomie bei Kindern, die in den letzten ein bis drei Jahren drei oder mehr Halsentzündungen hatten.

In der Übersicht von sieben Studien, die Kinder mit Tonsillektomien mit denen verglichen, die ihre Mandeln behalten hatten, fanden die Forscher heraus, dass im ersten Jahr nach der Tonsillektomie Kinder, die operiert wurden, weniger Infektionen aufwiesen als 1,74 gegenüber 2,93. Aber mit der Zeit nahm dieser leichte Vorteil ab und nach drei Jahren war die Zahl der Halsschmerzen in den beiden Gruppen vergleichbar.

Während die Mandeln Teil des Immunsystems sind, können sie manchmal mit Streptokokken infiziert werden. Obwohl die Infektionen meistens geklärt werden können, können sie bei manchen chronisch werden und zu Abszessen führen.

“Es ist ziemlich klar, dass Kinder mit einer hohen Anzahl von Infektionen erheblichen Nutzen ziehen”, sagte Chinnadurai.

Wie Schlafapnoe eine gute Nachtruhe auswirkt

13.11.201406:05

“Klarer Vorteil für Schlafapnoe”

Der zweite Bericht – eine Überprüfung von 11 früheren Studien sowie eine Analyse der kombinierten Daten aus drei dieser Studien – betrachtete Tonsillektomie als eine Behandlung für Atemprobleme während des Schlafes. Die Ergebnisse dieser Forschung waren überzeugender.

“Die Quintessenz ist, dass wir bei Kindern mit Schlafapnoe einen klaren Vorteil in Bezug auf objektive Messungen des Schlafes einschließlich Sauerstoffgehalt und Atemunterbrechungen sehen”, sagte Chinnadurai.

Verbesserungen der Lebensqualität und des Verhaltens wurden ebenfalls gefunden.

Related: Schlafapnoe kann dazu führen, dass Ihr Kind hyper wird

“Wer sich wegen Atembeschwerden während des Schlafs operieren lassen sollte, ist ein wenig mürrischer”, sagte Dr. David Tunkel, Direktor für pädiatrische Otolaryngologie am Johns Hopkins Bloomberg Children’s Center.

“Einige Kliniker sagen, wenn es Symptome von Atembeschwerden während des Schlafes gibt – Schnarchen und Ruhelosigkeit – und besonders wenn es auch Tagessymptome gibt – Verhaltensauffälligkeiten oder Aufmerksamkeitsprobleme – sollte eine Adenotonsillektomie erwogen werden”, sagte Tunkel, der nicht mit dem Neuen verbunden ist Berichte.

Andere Experten empfehlen formale Tests mit einer Schlafstudie und für die Chirurgie, die Menschen mit obstruktiver Apnoe angeboten werden, sagte Tunkel.

Letztendlich muss der Arzt eine ausführliche Diskussion mit den Eltern über Risiken und Nutzen der Operation haben, sei es um Infektionen zu verhindern oder Schlafapnoe zu behandeln, sagte Dr. Stephen H. Sheldon, Professor für Pädiatrie und Neurologie an der Northwestern University in Feinberg Medizin und Direktor des Sleep Medicine Center im Ann and Robert H. Lurie Kinderkrankenhaus von Chicago.

“Es muss eine angemessene informierte Zustimmung geben”, sagte Sheldon, der nicht mit der neuen Forschung verbunden ist. “Die Eltern müssen die Risiken und Vorteile verstehen und dem Arzt ihr Feedback geben, anstatt nur ein Stück Papier zu unterschreiben.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 1 = 9

map