Was NICHT zu tun ist, während die Grippe krank ist - und einige Mittel, die helfen können

Was NICHT zu tun ist, während die Grippe krank ist – und einige Mittel, die helfen können

Es begann mit den schmerzenden Muskeln und eskalierte schnell zu Schnupfen, Fieber, Husten und Schüttelfrost. Du bist erkältet.

Am Anfang magst du denken, dass es wie eine schlimme Erkältung behandelt wird – aber die Grippe ist anders. Ärzte erklären, was man NICHT macht, wenn man an Grippe erkrankt ist.

Es ist eine schlechte Grippesaison: Hier ist was du wissen musst, um dich zu schützen

Jan.17.201803:25 Uhr

1. Überspringen Sie den Hustensaft.

Die Grippe kann einen unangenehmen Husten verursachen, der Sie erschöpft und wund lässt. Aber frei verkäufliche Hustenmedikamente sind nicht wirksam gegen Husten, sagen Ärzte.

Denn laut Dr. Richard Irwin, Professor für Medizin an der Medizinischen Fakultät der University of Massachusetts in Worcester, Massachusetts, und Vorsitzender des Husten-Richtlinienkomitees für das American College of Chest sind die Dosen an Hustenmitteln in diesen Medikamenten zu niedrig Ärzte (ACCP).

“Normalerweise funktionieren sie nicht”, stimmte Whitley-Williams zu.

Hustenmedikamente, die Opioide wie Codein enthalten, sollten niemals an Kinder verabreicht werden, warnte die Food and Drug Administration Anfang Januar.

“Kinder sollten keine Husten- oder Erkältungsmittel einnehmen”, sagte Dr. Nasia Safdar, medizinische Direktorin für Infektionskontrolle an der University of Wisconsin Health. “Sie sind nicht vorteilhaft und könnten schädlich sein.”

Was auch immer Sie tun, mischen Sie keine Produkte mit Acetaminophen wie Tylenol oder Nyquil oder Theraflu. Die empfohlene Tagesdosis für die gesamten 24 Stunden beträgt nicht mehr als 4.000 Milligramm (mg). Ein Überschreiten dieser Dosierung kann zu schweren Leberschäden führen.

2. Nehmen Sie keine Antibiotika ein.

Ein Virus verursacht die Grippe. Nur antivirale Medikamente behandeln Viren. Antibiotika behandeln bakterielle Infektionen.

“Influenza ist ein Virus. Es wird nicht geheilt oder mit typischen Antibiotika behandelt “, sagte Dr. Patricia Whitley-Williams, Abteilungsleiterin für Allergie, Immunologie und Infektionskrankheiten in der Pädiatrie an der Rutgers Robert Wood Johnson Medical School.

Antivirale verschreibungspflichtige Medikamente wie Tamiflu behandeln die Grippe, obwohl Ärzte sie im Allgemeinen nur an Personen mit geschwächtem Immunsystem verschreiben oder die anfälliger für Krankheiten sind, wie junge Kinder, ältere Erwachsene oder schwangere Frauen.

“Das sind die Gruppen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollten”, sagte Safdar. Tamiflu wirkt am besten, wenn es innerhalb von einem Tag nach den ersten Symptomen verabreicht wird. Warten Sie also nicht auf den Arzt, wenn ein gefährdeter Patient Zeichen zeigt.

3. Leg dich nicht hin.

Dies kann der schwierigste sein! Hohes Fieber. Schmerzen. Schüttelfrost. Alles, was du zu tun hast, ist, deinen Kopf auf ein Kissen zu legen. Ruhen während der Grippe ist sehr wichtig, aber das Liegen macht es schwerer für die Lunge. Wenn Sie aufrecht liegen, wird es leichter, die Lungen zu reinigen.

“Es fühlt sich besser an, den Kopf hoch zu halten und es ist leichter zu atmen”, sagte Whitley Williams.

Safdar sagte, dass er sich nach rechts setzt, um die Verstopfung vom Rachen zu lösen und ein Kitzeln zu verursachen. Was zu … mehr Husten führt.

4. Geben Sie Kindern kein Aspirin.

Wenn das Fieber trifft, kann es Kopfschmerzen verursachen und verzweifelte Menschen versuchen Aspirin zu versuchen. Aber Aspirin und andere Medikamente, die Salicylate genannt werden, können bei Kindern unter 18 Jahren, die als Reye-Syndrom bekannt sind, eine ernsthafte Komplikation verursachen. Dies kann zu Problemen mit der Leber und dem Gehirn führen.

Whitely-Williams empfiehlt Acetaminophen oder Ibuprofen zur Fiebersenkung. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, wenn Sie Etiketten von rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten lesen, insbesondere wenn Sie Medikamente kombinieren – Überdosierungen können zu ernsthaften Komplikationen führen.

Wie bei Erwachsenen, die Aspirin oder andere Fiebersenker nehmen, schlug eine Studie 2014, die mathematische Projektionen verwendet, vor, dass sie die Infektion tatsächlich länger halten und das Risiko der Verbreitung der Infektion erhöhen könnte.

“Eine Person, deren Fieber reduziert wurde, wird sich wahrscheinlich besser fühlen und wird daher eher mit anderen interagieren”, schrieben die Forscher der McMaster University in Ontario. “Außerdem kann die Fieberunterdrückung sowohl die Rate als auch die Dauer der Virusausscheidung erhöhen und die Übertragungsrate des Erregers weiter erhöhen.”

5. Trinken Sie keinen heißen Toddy.

Während Alkohol Menschen schläfrig macht, führt es nicht zu einem guten Schlaf und kann zur Austrocknung beitragen.

Ruhe und Hydrierung sind beide notwendig, um Menschen zu helfen, sich von der Grippe zu erholen. Was noch, Alkohol kann Menschen dazu bringen, sich schlechter zu fühlen.

“Grippe kann oft dazu führen, dass Menschen sich sehr krank fühlen, und das kann dazu führen, dass Menschen sich sehr wahnsinnig fühlen und etwas, das dein Denken beeinflussen kann (wie Alkohol), wird nicht empfohlen”, sagte Safdar.

6. Duschen Sie nicht kalt, um Fieber zu reduzieren.

Wenn sie versuchen, ihr Fieber zu reduzieren, nehmen manche Leute kalte Duschen oder ein Eisbad. Aber das hat den gegenteiligen Effekt.

“Verwenden Sie kein Eisbad oder Kälte. Es wird das Fieber steigen lassen “, sagte Whitley-Williams. “Schwamm in lauwarmem Wasser.”

Lauwarmes Wasser hilft tatsächlich, Fieber zu brechen.

7. Geh nicht zur Arbeit.

“Es ist so wichtig, dass Sie zu Hause bleiben und sich ausruhen und versuchen, die Grippe zu überwinden. Sonst, wenn Sie zur Arbeit gehen, setzen Sie alle Ihre Mitarbeiter der Grippe aus “, sagte Whitley-Williams. “Sie setzen Leute sind Risiko.”

Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfiehlt, dass Menschen nicht arbeiten gehen, bis sie für 24 Stunden ohne die Verwendung von Anti-Fieber-Medikamenten fieberfrei sind, sagte Safdar.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 5 = 1

Adblock
detector