Warum ist es so schwer zu sagen "Es tut mir leid"?

Warum ist es so schwer zu sagen “Es tut mir leid”?

Wir alle machen Fehler. Niemand ist perfekt. Warum ist es so verdammt schwierig, sich zu entschuldigen? Die meisten von uns mögen die Empfänger einer tief empfundenen Entschuldigung sein, aber Geben ist anders als Empfangen, nicht wahr??

Wie Sie sicher herausgefunden haben, gibt es viele Gründe, warum es so schwierig ist, “Es tut mir leid” zu sagen. Zuallererst, wer mag es zugeben, dass sie falsch liegen? Das ist kein Spaß! Glaub mir, ich weiß. Ich hatte viel Übung.

Manchmal ist es die Angst vor Ablehnung, die eine Entschuldigung so schwer macht. Die Aussicht, eine kalte Schulter zu bekommen, nicht vergeben zu werden oder einen Freund zu verlieren, kann verständlicherweise beunruhigend sein, besonders wenn es von jemandem kommt, den du immer noch liebst, mit dem du eine Beziehung pflegen willst und willst. Manchmal empfinden Menschen, dass die Einleitung einer Entschuldigung ein Zeichen von Schwäche ist.

Entschuldigung kann dazu führen, dass sich manche Menschen verletzlich fühlen oder sich in Gefahr fühlen, ihre Macht und ihren Status zu verlieren. Andere stimmen einfach mit “Es tut mir leid” überein, dass sie unzulänglich oder inkompetent sind, was es schwerer macht, Fehler zuzugeben. Manche Leute sagen, dass es ihnen leid tut, demütigend zu sein. Vielleicht wurden sie während des Heranwachsens von Eltern oder anderen wichtigen Menschen hart kritisiert, und als Folge davon, Fehler wegen der schrecklichen Gefühle, die es mit sich bringt, zuzugeben.

Manche Leute bleiben lieber in Verleugnung. Ihre Logik geht ungefähr so: Wenn Sie nicht zugeben, dass Sie etwas falsch gemacht haben, dann ist es fast so, als würde man überhaupt nichts falsch machen. Wenn kein Schuldeingeständnis vorliegt, besteht keine Notwendigkeit, Verantwortung zu übernehmen. Wenn es nur so einfach wäre! Eine Ansicht, die eine Entschuldigung in sehr schwarz-weißen Begriffen gibt. Eine Entschuldigung zu geben ist wie der “Verlierer” zu sein und die Person, die die Entschuldigung erhält, ist der “Gewinner”.

Wer falsch ist, muss von dem, der Recht hat, um Vergebung bitten. Verständlicherweise ist das kein lustiger Gedanke. Manchmal ist es unser Stolz oder Ego, der uns im Weg steht. Und natürlich können diejenigen, denen es an Empathie mangelt, Schwierigkeiten haben, die Gefühle oder die Perspektive einer anderen Person ganz zu akzeptieren, was es fast unmöglich macht, sich zu entschuldigen.

Entschuldigungen sollen nicht einfach sein. Sie sollen seelenergreifend sein. Deshalb sind sie, wenn sie richtig gemacht werden, so kraftvoll und rehabilitativ. Es ist schwer zuzugeben, dass wir jemandes Gefühle verletzt haben oder jemandem Schmerzen verursacht haben, ob es beabsichtigt ist oder nicht. Es ist auch schwierig, uns in einem weniger positiven Licht zu sehen. Es erfordert, dass wir die Scheuklappen, die wir tragen, abnehmen und unseren Fehlern gegenüberstehen.

Mit Entschuldigung wollen wir uns verwundbar fühlen. Wie konnte es nicht? Aber hier ist die Sache: Es ist wirklich wichtig zu tun, damit wir gesunde Beziehungen haben. Wir alle wollen und müssen uns sicher fühlen mit den Menschen, die wir in unseren inneren Kreis zulassen. Wir möchten wissen, dass die Menschen, denen wir nahe stehen, sich darum kümmern, wie wir uns fühlen und bereit sind, ihre Fehler zuzugeben. Wenn wir keine Verantwortung für Fehlverhalten übernehmen, erscheinen wir uns unsicher oder nicht vertrauenswürdig. Und wenn wir uns nicht entschuldigen, werden wir sicher keine Freunde gewinnen! Zu sagen, dass es dir Leid tut, zeigt denen, die du liebst, dass du dich um sie und die Beziehung sorgst, um deine Schwächen zu erkennen und Verantwortung für deine verletzenden Handlungen zu übernehmen. Am Ende ist es wichtiger, Dinge richtig zu machen, als richtig zu sein.

Die Psychotherapeutin Dr. Robi Ludwig war Gastgeberin für zwei Staffeln der Reality-Show “One Week to Save Your Marriage” von TLC sowie für die Reality Game-Show “Without Prejudice” von GSN. Derzeit hat sie eine Privatpraxis in New York, wo sie sowohl Einzelpersonen als auch Paare behandelt . Erfahren Sie mehr unter drrobiludwig.com.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

40 + = 48

Adblock
detector