Um Körperfett zu verlieren, frühstücken Sie später, Abendessen früher, Studie schlägt vor

Viele Menschen folgen einem Muster des ständigen Essens während des Tages und zwingen den Körper, ständig Insulin auszupumpen und einen stetigen Strom von Nahrung zu verstoffwechseln. Es stellt sich heraus, dass nicht nur das, was wir essen, einen Unterschied in unserer Gesundheit macht, sondern auch wann wir essen.

Eine kleine Pilotstudie, die am Mittwoch im Journal of Nutritional Science veröffentlicht wurde, zeigt, dass ein zeitlich begrenzter Fütterungsansatz hilft, Körperfett zu reduzieren, ohne Kalorien zu zählen.

Die 10-wöchige Studie von britischen Forschern unterteilt gesunde Personen in zwei Gruppen – diejenigen, die 90 Minuten später frühstückten und 90 Minuten früher zu Abend aßen – und diejenigen, die ihrer normalen Essroutine folgten. Beide Gruppen führten während der 10 Wochen Tagebuch und Blutproben.

Es gab keine Beschränkungen, was die zwei Gruppen essen könnten.

Am Ende der Interventionszeit hatten die Teilnehmer an der zeitlich begrenzten Fütterungsgruppe, die ihre Essenszeiten um 4 ½ Stunden reduziert hatten, Körperfett verloren, die Gesamtkalorienaufnahme reduziert und die metabolischen Risikofaktoren wie LDL-Cholesterin moderat verbessert. In einer 10-Wochen-Periode erreicht die zeitlich begrenzte Ernährung, was viele populäre Diäten nicht können – Fettabbau.

Was ist eine zeitlich begrenzte Fütterung??

Es geht nicht darum, Kalorien zu zählen.

Es geht nicht einmal darum, zu ändern, was du isst, sondern das Fenster des gesamten Essens während des Tages zu verkürzen. Viele der Patienten, mit denen ich arbeite, halten sich an ein zeitlich begrenztes Essverhalten, indem sie um 18:00 Uhr aufhören zu essen oder sich darauf konzentrieren, früh zu Abend zu essen und später am Abend keine Kalorien mehr zu sich zu nehmen. Die Teilnehmer an der Studie der Universität von Surrey hatten Mühe, sich an das restriktive Timing ihrer Mahlzeiten zu halten, obwohl 43 Prozent angaben, sie würden das Programm fortsetzen, wenn die Ernährungszeiten flexibler wären.

“Wie wir mit diesen Teilnehmern gesehen haben, sind Fastendiäten schwer zu verfolgen und nicht immer mit dem Familien- und Sozialleben vereinbar”, sagte der leitende Forscher Dr. Jonathan Johnston in der Pressemitteilung. “Wir müssen daher sicherstellen, dass sie flexibel und dem wirklichen Leben förderlich sind, da die potenziellen Vorteile solcher Diäten klar ersichtlich sind.”

Dieser Arzt verlor 125 Pfund durch intermittierendes Fasten mit der 16: 8-Methode

Jul.23.201802:23

Diese Herausforderung sehe ich auch bei vielen meiner Patienten, von denen viele sowohl intermittierende Fastenpraktiken – Fasten an einigen nicht aufeinander folgenden Tagen in der Woche – mit ein paar Tagen eingeschränkter Fütterung als einfacheren Ansatz kombinieren.

Obwohl die Ergebnisse der aktuellen Studie früher und größer sind, müssen Studien am Menschen abgeschlossen werden, die Ergebnisse folgen früheren Forschungen, die Fasten als Ganzes betrachten, um Gewicht und Gesundheit zu verbessern.

Es hat sich gezeigt, dass zeitbegrenztes Essen bei der Reduzierung von Körperfett und der Abnahme von Biomarkern wie Glukose und Cholesterin hilft. Studien haben gezeigt, dass weniger Hunger und weniger Essen insgesamt auftreten. Es gibt Tier- und Menschenstudien, die zeigen, dass eine Fastendiät helfen kann, Körperfett, Krankheitsrisiko und Lebensdauer zu reduzieren.

Mehrere Studien zeigen, dass die Änderung des Essenszeitenplans gegen Krankheiten und Fettleibigkeit kämpft, die sich auf Qualität und Quantität des Lebens auswirken. Das Zählen von Kalorien funktioniert nicht – wir haben mehrere Studien gesehen, die das belegen. Stattdessen sollten wir uns nicht darauf konzentrieren, Kalorien zu zählen, sondern auf die Stunden, in denen wir tatsächlich essen.

Kristin Kirkpatrick, MS, R.D., ist die Managerin von Wellness-Ernährungs-Dienstleistungen am Cleveland Clinic Wellness Institut in Cleveland, Ohio, und Autorin von “Skinny Liver”. Folge ihr auf Twitter @KristinKirkpat. Für mehr Diät- und Fitnessberatung melden Sie sich für unseren One Small Thing Newsletter an.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 2 = 1

map