Transgender ehemalige Schönheitskönigin Ashton Colby ist mehr als seine neue Körper

Es ist eine mörderische Schlagzeile: “Ehemalige Schönheitskönigin hängt Krone auf, um … ein Mann zu werden!”

Aber Ashton Colby, 23, ist leidenschaftlich daran interessiert, die sensationalisierte, oft reduktive Art zu verändern, wie die Medien Transgender-Geschichten erzählen.

Ashton, 23, believes that the key to happiness is honoring yourself from within
Ashton, 23, glaubt, dass der Schlüssel zum Glück darin besteht, sich selbst von innen heraus zu ehren.Höflichkeit Ashton Colby

“Ich bin keine Sammlung von Körperteilen”, sagte Colby TODAY. “Ich bin nur eine Person, die versucht, mein Leben zu leben und glücklich zu sein.

“Um bestehende Stereotype in Frage zu stellen, müssen wir weniger über chirurgische Eingriffe sprechen und stattdessen humanisierte, nicht objektivierende Geschichten darüber erzählen, wer Transmenschen sind.”

VERBINDUNG: Transgender-Modell: Männer Health Cover sollte eine “andere Version eines Mannes” zeigen

Um fair zu sein, Ashton erkennt, dass seine Geschichte ungewöhnlich ist: Der Eingeborene Columbus, Ohio, verbrachte seine Jugendjahre, konkurrierend auf der notorisch Geschlecht-normativen Festzug-Schaltung, eine Weise, seine natürliche Neigung zu unterdrücken, das Gegenteil zu tun.

Ashton, age 17, at the Miss Teen Columbus Pageant 2008.
Ashton, 17, beim Miss Teen Columbus Pageant 2008Ashton Colby

“In jungen Jahren war ich ein Wildfang”, erinnert sich Colby. “Vor der Pubertät ist es gut, diese Person zu sein. Aber in der Mittelschule fangen Kinder an, sich über dich lustig zu machen, und Erwachsene fangen an, andere Erwartungen zu haben, wie dein Leben sein sollte.

VERBINDUNG: “Der beste Moment meines Lebens”: Mädchen wird erste Transgender-Cheerleader der Schule

“Festzüge waren ein Weg, Gefühle zu unterdrücken, die ich falsch war, weil sie anders waren. Ich glaubte irrtümlicherweise, dass, wenn ich das weibliche Ideal verkörpern könnte, das von mir erwartet wurde, ich diese Person werden könnte.”

Er fügte hinzu: “Wenn alle um mich herum glücklich wären, könnte ich glücklich sein.”

Colbys konventionelles, gutes Aussehen machte den Teenager zu einer Selbstverständlichkeit auf dem Festzugkurs – und Colbys Mutter, eine ehemalige Schönheitswettbewerbsmaus, liebte es, sich über paillettenbesetzte Kleider und weitläufige Locken zu binden.

Aber der Druck, es zu fälschen, ließ Colby zunehmend ängstlich und verwirrt werden.

Der springende Punkt kam im Oktober 2011, Colbys Erstsemester-College, bei einem Miss Ohio-Wettbewerb.

VERBINDUNG: “Say Yes to the Dress” Spotlight seine erste Transgender-Braut

“Ich erinnere mich daran, dass ich auf der Bühne war, als sie Auszeichnungen ausgab”, sagte er. “Normalerweise kannst du ein Lächeln vortäuschen oder was auch immer, aber meine Wangen begannen zu zucken und ich fühlte diese überwältigende Angst.”

Es ging nicht darum zu gewinnen. Ich habe nicht erwartet zu gewinnen. Aber ich merkte, dass ich das nicht mehr tun konnte – nicht nur die Umzüge, sondern die ganze Show. Als ich von der Bühne kam, verlor ich sie … Ich denke, die Leute dachten, ich wäre ein schlechter Verlierer, aber es war, weil ich wusste, dass ich mit diesem Kapitel fertig sein musste. “

Ashton Colby, age 20, in April 2012, right before starting testosterone injections.
Colby, 20, im April 2012, kurz vor Beginn der Testosteron-InjektionenAshton Colby

Colby ging zurück in die Schule und begann heimlich, die Logistik des Übergangs in einen Mann zu erforschen. Obwohl er in YouTube und anderen Online-Communities Trost fand, wurde er von der bevorstehenden Reise deprimiert und überwältigt – und der Aussicht, es alleine zu tun.

Nachdem er Selbstmordgedanken hatte, checkte Colby Anfang 2012 zu einem freiwilligen 10-tägigen Krankenhausaufenthalt ein. Während er von dem, was Colby als “etwas trans-phobisch” bezeichnete, wenig medizinische Unterstützung erhielt, fand er die emotionale Unterstützung, die er bei seinem Vater brauchte.

VERBINDUNG: Transgender-Community bekommt eine geschlechtsreife Dessous-Linie

“Er hatte die ganze Zeit schon vermutet, dass ich damit rang,” sagte Colby. “Ich bin am Telefon zu meiner Oma gekommen und hatte keine Ahnung, wie sie reagieren würde.

“Sie sagte, dass es im Leben darum gehe, ein guter Mensch zu sein und dass sie mich liebt, egal was passiert.”

Von da an begannen sich die Dinge wirklich vorwärts zu bewegen. Colby nahm sich ein Semester frei und fing an, einen Therapeuten und einen Arzt zu sehen, schnitt ihr kurz die Haare ab, kaufte alle neuen Klamotten und begann, Testosteron-Injektionen zu nehmen.

Ashton Colby, age 21, in July 2012, after one month on testosterone.
Colby, 21, im Juli 2012, nach einem Monat TestosteronAshton Colby

“Ich kann nicht beschreiben, wie sich dieser Haarschnitt nach langen Haaren und sogar Verlängerungen mein ganzes Leben lang anfühlte”, sagte Ashton. “Es war buchstäblich ein Gewicht, das gehoben wurde.”

VERBINDUNG: Teens protestieren über die Verwendung von Mädchen Badezimmer, Umkleideraum Transgender-Schüler

Im späten Frühjahr kam Colby zu Freunden, die meistens “aufgeregt waren, dass ich meine Festzug-Klamotten verschenkte.” Im folgenden Herbst kehrte Colby als Mann wieder in die Schule ein.

Ashton Colby, age 21, after five months on testosterone and before his double mastectomy.
Colby, 21, nach fünf Monaten Testosteron und vor seiner doppelten MastektomieAshton Colby

Eine doppelte Mastektomie folgte im Mai 2013.

Während die Leute größtenteils respektvoll waren, stand Colby einer Gegenreaktion gegenüber. “Meine Mutter hatte es schwer”, sagte er. “Wir haben nicht ein paar Jahre wirklich geredet.”

Er fügte hinzu: “Andere sagten, ich würde es bereuen. Sie konnten nicht verstehen, warum ich dieses schöne Leben aufgeben würde – warum ich ein Mann sein wollte, wenn ich so ein hübsches Mädchen war.

VERBINDUNG: Teen Hunter Keith als Transgender mit liebevoller Unterstützung aus der Familie kommen

“Aber der Wettbewerb war für andere Leute. Ich habe gelernt, dass der Schlüssel zum Glück darin besteht, sich selbst von innen heraus zu ehren. Eine externe Genehmigung kann das nicht für Sie erstellen. “

Und das gute Leben war das überzeugendste Argument gegen die Neinsager.

“Selbst Leute, die am Anfang nicht verstanden haben, haben seitdem gesehen, wie glücklich ich bin und wiederkommen, um mich zu unterstützen”, sagte Colby. “Meine Mutter und ich verbrachten das vergangene Weihnachtsfest zum ersten Mal seit drei Jahren, was schön war.

“Und die Leute, die schon immer Teil meiner Reise sein wollten, sind durch und durch bei mir geblieben. Ich meine, das war auch schwer für mich. Ich lerne, dass andere Leute mich lieben können, ob ich mich noch vollständig liebe oder nicht. “

VERBINDUNG: Eddie Redmayne: “Danish Girl” Transgender-Rolle war “ein Geschenk”

Colby, der Public Affairs studiert, hofft, mit seinem beliebten YouTube-Kanal für Probleme zu werben, die alle Geschlechter bedrohen.

“Ich habe die Erfahrung gemacht, als Frau zu leben – ich werde beschimpft und unter Druck gelebt, um auf eine bestimmte Art zu schauen”, sagte er. “Es ist schwer. Ich erkenne die Unterschiede in der Art, wie ich jetzt behandelt werde. Sexismus und Geschlechterungleichheit gibt es auch 2016 noch. “

Er sagte: “Jetzt, wo ich das Privileg habe, ein Mann zu sein, möchte ich eine Stimme für diese Themen sein, ebenso wie für die trans-Gemeinschaft.”

Jakobs Reise: Ein Transgender-Kind großziehen

21.04.201506:48

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

72 − = 63

map