Teen erwacht aus dem Koma, nachdem sich die Eltern darauf vorbereitet haben, seine Organe zu spenden

Trenton McKinleys Eltern hatten gerade Papiere unterzeichnet, die es Ärzten erlaubten, die Organe ihres Sohnes anderen Kindern zu spenden.

Aber dann bewegte der 13-jährige Alabama Junge seine Hand. Er bewegte seine Füße. Und dann kam er wieder zu Bewusstsein.

Nur wenige Stunden bevor seine Familie sich darauf vorbereitet hatte, die Lebensunterhalt zu beenden, erholte sich Trenton von einem verheerenden Unfall, bei dem er ein schweres Hirntrauma erlitt.

“Wunderjunge” Trenton McKinley erwacht kurz vor dem Organraub aus dem Koma

May.08.201801:59

Heute redet der Teen, geht und macht sogar Witze.

“Sie sagten mir, ich wäre ein Gemüse”, sagte er in einem Interview mit TODAY. “Ich sehe nicht wirklich wie ein Gemüse aus, oder?”

Das war vor zwei Monaten nicht der Fall, als Trenton in einem Wohnwagen fuhr, der von einem Go-Cart gefahren wurde, der von einem Freund gefahren wurde. Das Paar nahm eine Kurve zu schnell und Trenton flog.

“Es drehte sich, und mein Kopf traf den Beton und der Anhänger landete auf meinem Kopf”, sagte der Junge.

Ein Hubschrauber stürzte Trenton in ein Krankenhaus, wo laut Ärzten die Überlebenschancen gering waren.

“Ich hatte keine Ahnung, wie schlimm seine Verletzungen waren”, erinnert sich seine Mutter Jennifer Reindl.

Wunder Boy
“Deine ganze Welt bröckelt einfach”, sagte Jennifer Reindl über den Verlust ihres Sohnes.
HEUTE

Der Unfall verließ Trenton mit sieben Schädelfrakturen. An einem Punkt wurden die Vitalwerte des Jungen für 15 Minuten flachgelegt.

Ärzte sagten Trentons Familie, sich auf das Schlimmste vorzubereiten. Seine Eltern unterschrieben die Papiere, damit Ärzte seine Organe spenden können.

“Aber Trent hatte andere Ideen”, sagte Neudle.

Sie sagte, ihre Familie nannte es ein Wunder.

“Gott hat etwas Großes für diesen kleinen Mann geplant”, sagte Reindl.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 37 = 41