Steve Harvey über die Worte, die Männer am meisten fürchten

Steve Harvey über die Worte, die Männer am meisten fürchten

In seinem Buch “Tat wie eine Dame, denke wie ein Mann” teilt der Comedian und Radiomoderator Einblicke über Männer und Beziehungen. In diesem Auszug schreibt er darüber, warum Männer den Satz “Wir müssen reden” hassen.

Kapitel Vier
“Wir müssen reden.”

Für einen Mann sind wenige Wörter so bedrohlich wie diese vier – besonders wenn eine Frau sie sagt und er auf der Empfängerseite ist. Diese vier Wörter können Männern nur zwei Dinge bedeuten: Entweder haben wir etwas falsch gemacht oder, schlimmer noch, du willst wirklich nur reden. Jetzt verstehen wir, dass wir nicht die Essenz der Perfektion sind, und es wird Zeiten geben, in denen du sauer auf uns bist und es uns wissen lassen musst; wir verstehen das, obwohl wir uns nicht unbedingt auf einen einstündigen, wütenden Vortrag konzentrieren müssen, wie wir es vermasselt haben. Aber noch mehr? Kein Mann will mit dir rumbechern, als wären wir eine deiner Freundinnen. Je. Es ist einfach nicht in unserer DNA, herumzusitzen, Kaffee zu trinken und unsere Augen mit Taschentuch zu betupfen, als ob wir in einem AA-Meeting sind oder auf einer Psychologen-Couch, die versucht, Dinge von unserer Brust zu bekommen. Wenn Männer reden und vor allem, wenn sie zuhören, ist das Absicht.

Wir entlüften nicht.

Wir wollen nur die Situation korrigieren, die das Gleichgewicht beeinträchtigt.

Wir verstehen, dass Sie das immer wieder frustriert, weil Sie manchmal reden wollen, um jemandem die Situation eines anderen zu zeigen – Sie wissen, hören Sie ihm zu. Aber ernsthaft? Dafür sind deine Freundinnen da. Sie legen Ihr Problem dar und sie wird mit Ihnen Mitleid haben – geben Sie alle Arten von “Ja, Mädchen” und “Ich weiß, das ist richtig” und nicken und stimmen zu und erzählen Ihnen Geschichten darüber, wie das Gleiche mit ihr passiert ist. Sie wird sogar fortfahren, Ihnen konkrete Beispiele aus jeder anderen Zeit zu geben, in der so etwas mit anderen Frauen in der Geschichte der Welt passiert ist, und Stunden später werden Sie alle von der Couch aufstehen und nichts gelöst haben, als sich so zu fühlen viel besser. Betrachten Sie Ausstellung A:

Du: “Ich bin heute zur Arbeit gegangen und bevor ich zu meinem Schreibtisch gehen konnte, sah ich Tanya zur Kaffeemaschine gehen und würdest du nicht wissen, dass er auf dem gleichen Shirt wie ich hatte?”

Deine Freundin: “Du hörst besser damit auf. Welcher?”

Du: “Der Blaue – weißt du, der mit dem orangefarbenen Blumendruck? Ich habe es von diesem Laden in der Stadt bekommen? Im Angebot?”

Deine Freundin: “Du meinst die, die du auf dem $ 29.99 Gepäckträger hinten gefunden hast? Am selben Tag fand ich diese Schuhe im Laden gleich die Straße runter? ”

Sie: “Das ist der Eine! Ich habe dieses Shirt vor ein paar Wochen zur Arbeit getragen und sie hat mir dazu Komplimente gemacht und das nächste, was ich weiß, sie rannte zum Laden und kaufte mein Shirt und trägt es zur Arbeit! Können Sie das glauben? Weißt du, wie ich mich dabei gefühlt habe? ”

Deine Freundin: “Aw, verdammt nochmal. Sind Sie im Ernst? Das ist schrecklich. Sie hat Nerven … ”

Natürlich konnte diese Unterhaltung stundenlang weitergehen und verwandelte sich in alle möglichen Nebengespräche, die mit dem vorliegenden Problem absolut nichts zu tun haben: dass eine Frau am selben Tag im selben Büro dieselbe Bluse trug wie Sie.

Mit einem Mann, genau zehn Sekunden nach der Unterhaltung, würde er zu The Fix kommen. Ich präsentiere Ihnen, Ausstellung B:

Du: “Ich bin heute zur Arbeit gegangen und bevor ich zu meinem Schreibtisch gehen konnte, sah ich Tanya zur Kaffeemaschine gehen und würdest du nicht wissen, dass er auf dem gleichen Shirt wie ich hatte?”

Dein Mann: “Wirklich? Trage es nicht mehr. ”

Ende des Gesprächs. So einfach ist das für uns. In diesem speziellen Fall und vielen weiteren Beispielen wie diesem können wir uns nicht mehr aufregen. Wie du dich bei der Arbeit fühlst, während du mit dieser anderen Frau auf der anderen Seite des Raumes mit derselben Bluse sitzen musst, ist für uns irrelevant. Soweit es uns betrifft, ist das Problem bereits behoben – Sie sind nach Hause gekommen. Du siehst die Frau in der identischen Bluse nicht mehr an. Und wenn Sie diese Bluse nicht wieder im Büro tragen, müssen Sie sich nicht mehr mit diesem speziellen Problem befassen. In unserem Kopf, Problem gelöst – nicht mehr reden.

All das bedeutet zu sagen, dass wir Männer nicht im Gespräch sind; wir sind im Fix-It-Geschäft. Von dem Moment an, in dem wir aus dem Mutterleib herauskommen, lernen wir, zu schützen, zu bekennen und zu versorgen. Probleme zu kommunizieren, zu pflegen, zu hören und zu versuchen, sie zu verstehen, ohne dazu verpflichtet zu sein, das zu tun, ist einfach nicht das, wofür Jungs aufgewachsen sind. Wir lassen sie nicht weinen, wir fragen sie nicht, wie sie sich über irgendetwas fühlen, wir ermutigen sie nicht, sich sinnvoll auszudrücken, anstatt zu zeigen, wie “männlich” sie sind. Lass einen kleinen Jungen von seinem Fahrrad fallen und kratze sein Knie – sieh, wie schnell ihm jeder sagt, dass er aufstehen und ihn abschütteln soll und damit aufhören soll, zu weinen. “Sei ein Mann”, fordern wir. Es gibt keine Diskussion darüber, wie er sich gefühlt hat, als er auf den Boden fiel – niemand fragt ihn darüber zu reden, ob er zu viel Angst hat, wieder aufs Fahrrad zu steigen und es erneut zu versuchen. Unsere automatische Antwort ist, ihm zu sagen, er soll darüber hinwegkommen, wieder auf das Fahrrad steigen und herausfinden, wie man es fährt, damit er nicht wieder fällt.

Nun, da er erwachsen und in einer Beziehung ist, erwartest du denselben Jungen, dem gesagt wurde, er solle ruhig bleiben und ihn in Bewegung halten, um ein Mann zu sein, der sitzen und zuhören, kommunizieren und nähren kann? Ich sage Ihnen jetzt: Ihre Erwartungen sind vorbei. Frauen haben unterschiedliche Stimmungen und Ideen in ihrem Kopf, und Sie alle erwarten, dass wir uns in die Schlange stellen, und wenn nicht, dann ist das ein Problem – Sie sagen Ihren Freundinnen: “Er wird nicht mit mir reden”, und “Ich kann ihn nicht dazu bringen, sich zu öffnen.” Aber das Öffnen ist nicht das, was wir tun. Bete, schütze und beschütze – all unser Leben, das haben wir Männer gelehrt und ermutigt. Dies, wie uns erzählt wurde, zeigt, wie ein Mann seine Liebe zeigt. Und The Fix fällt fest in die Kategorie “provide”. Natürlich geht es bei der Bereitstellung nicht nur um Geld; für uns geht es auch darum, zu korrigieren, was falsch ist, und herauszufinden, was jeden glücklich macht. Weil jeder Mann mit Verstand weiß, dass wenn Mama glücklich ist, wir alle glücklich sein werden. Und wenn du glücklich bist, gibt es eine großartige Rückkehr für uns. Also wir bieten und reparieren.

Ich sage dir gerade jetzt: Wenn du zu deinem Mann mit einer Situation gehst, die fixierbar ist und er nicht versucht, sie zu reparieren, ist er nicht dein Mann – er ist nicht in dich verliebt. Mach weiter, ich wage es, es selbst zu versuchen. Wenn dein Mann herüberkommt, sag ihm: “Weißt du, ich kann diese Küche einfach nicht so aushalten. Die Farbe wirft mich einfach alle um, die Schränke sind alle falsch, sie gehen nicht mit dem Herd und ich kann meine Gedanken nicht richtig hier reinkriegen, wenn ich versuche zu kochen. “Wenn er mit drin ist Sie, er wird ohne Zögern sagen, “Welche Farbe soll diese Küche sein, Baby?” Sagen Sie ihm “Rosa”, und sehen Sie, ob am nächsten Samstag die ganze Küche nicht rosa, Schränke und alles gemalt wird. Er wird deine Not sehen, verstehen, dass, wenn du die Schränke und die Wände und die Art und Weise, wie der Ofen funktioniert, nicht funktionieren wirst, gehst du mit ausgestrecktem Mund in diese Küche – telefonierst in den hausgemachten Mahlzeiten, weil du es bist kann einfach nicht die Steaks und gebackene Kartoffeln anschließen, wie Sie in einer Küche wollen, die Sie nicht ausstehen können. Und das wollen wir definitiv nicht, also zum Baumarkt gehen wir. Selbst wenn wir kein Geld für eine komplette Umgestaltung haben, werden wir gehen und finden Sie einige Hardware für die Schränke, vielleicht ein paar neue Griffe und etwas Sandpapier – viel Sandpapier – um diese Farbe, die Sie nicht von Ihrer stehen können Schränke, damit wir sie genau so nachbearbeiten können, wie Sie es möchten.

Ein Mann, der dich wirklich liebt, kann es nicht erwarten, dies für dich zu tun, weil er dich im Hinterkopf mit einem Lächeln auf dem Gesicht vorstellen kann, seinen Platz am Kopfende des Tisches einnimmt und eine Strafe in die Tat umsetzt Essen in der neuen Küche hat er nur für dich repariert. (Ach, mach keinen Fehler: Wir wollen dich glücklich sehen, aber es geht auch um die Rückkehr, meine Damen. Bitte verstehe und respektiere die Rückkehr.)

Natürlich gehen wir davon aus, dass The Fix nicht immer auf den Punkt kommt. Wir bleiben aus dem Gleichgewicht, denn obwohl wir auf eine Art und Weise reagieren, die wir für logisch halten, werden unsere Frauen unweigerlich emotional reagieren – was immer ein Problem mit sich bringt, mitten in dem, was wir erreichen wollen. Meistens fühlt es sich für uns so an, als ob Ihre Reaktion nicht ausschließlich durch das, was vernünftig ist, bestimmt wird, sondern vor allem dadurch, wie Sie sich gerade in diesem besonderen Moment fühlen. Ein perfektes Beispiel: Ihr Mann kann Sie an der gleichen Brust mit der gleichen Menge an Feuchtigkeit in der gleichen Position lecken, in der Sie letzte Nacht gejammert und geschrien haben, und heute Abend werden Sie ihn ansehen und mit Überzeugung sagen: “Was? machst du? Ich will das nicht. “Und jetzt ist er total verwirrt, weil, hey, wenn du ihn an dieser Stelle leckst und er es gestern mochte, wird er es heute und morgen und auch am nächsten Tag mögen. Aber du, nicht so sehr. Was du magst und wie es dir gefällt, verschiebt sich scheinbar von Tag zu Tag, manchmal sogar von Moment zu Moment. Und das ist für uns nicht logisch – wir können es nie herausfinden. Wenn wir es richtig machen, großartig. Aber manchmal werden wir es einfach falsch verstehen. Viele Male werden die unerfahreneren von uns Männern es komplett vermasseln. Betrachten Sie zum Beispiel eine Frau, die mit sichtlichem Schmunzeln in den Raum kommt; Ein Junge, der in diesem Beziehungsgeschäft jung und nicht zu schlau ist, kann seine Dame fragen, was falsch ist, und sie kann “nichts” sagen. Dieser Narr wird derjenige sein, der sagt: “Okay, cool.” Er wird auch derjenige sein “Dammit – du hast gesehen, wie ich gestolpert bin und du gehst einfach weg, ohne mich zu sehen?” Yup, dieser Typ wird eine Menge zu tun haben.

Aber der erfahrenere Mann – derjenige, der die Stimmungen seiner Dame lesen und sagen kann, wenn etwas nicht stimmt – wird sie fragen, was los ist, und egal wie oft sie sagt, “nichts”, wird er immer wieder fragen Sie beginnt sauber zu werden und öffnet sich, doch in seinem Herzen wird er Gott hoffen, dass wirklich nichts falsch ist, und wenn etwas falsch ist, wird er es einfach reparieren können, weil er es nicht sehen will ihr Schmollmund. Selbst wenn er denkt, dass sie fertig ist zu reden, wird er sie solange drängen, bis das Problem gelöst ist, weil er es nicht hinter sich lassen kann. “Wow, tut mir leid, dass das passiert ist.” Er wird sofort in The Fix starten.

Das soll nicht heißen, dass Sie nie eine Unterhaltung mit Ihrem Mann führen werden, die länger als zwei Minuten dauert. Wir verstehen, dass wir manchmal ein bisschen mehr in Bezug auf die Kommunikation mit Ihnen geben müssen – dass wir hin und wieder unseren Mut verlieren und aufdecken müssen, was in unseren Köpfen passiert. Wir wissen auch, dass Sie einfach nur in unseren Armen liegen und kuscheln und es mit absolut keiner Lösung aussprechen wollen. Das können wir auch. Es ist nicht einfach. Aber es kann getan werden. Wir wissen, dass Sitzen und Zuhören und sogar ein langes Gespräch über Ihre Gefühle notwendig und unvermeidlich ist. Aber wundern Sie sich nicht, wenn diese Gespräche selten sind. Eine ausführliche Unterhaltung haben Sie mit Ihren Freundinnen. Männer wollen nur das Problem hören und dann beheben. Es geht darum, dieses Gleichgewicht zu erhalten – die beiden verstehen genau, was jeder andere braucht, um von Natur aus glücklich zu sein, und dann versuchen, zumindest etwas davon zu liefern, so dass sich beide Partner fühlen, als wären sie in dieser Beziehung mit dem anderen. Für Männer bedeutet das, dass sie ab und zu sitzen und still sein und einfach zuhören müssen. Für Frauen wäre es ein langer Weg, wenn sie die Verschlüsselung der Männlichkeit respektieren würden – dass wir zu sehr darauf konzentriert sind, wer wir sind, was wir tun und wie viel wir dafür ausgeben, eine Menge Zeit damit zu verbringen, über Dinge nachzudenken, die das können nicht repariert werden.

Natürlich würde es einen langen Weg gehen, wenn Frauen das Gespräch mit “Wir müssen reden” aufhörten. Sobald Sie das sagen, steigen unsere Abwehrkräfte, die Reparaturwerkzeuge kommen heraus, der Schweiß beginnt zu rollen und wir sprinten durch die Ereignisse der letzten Wochen, versuchen herauszufinden, was wir falsch gemacht haben, als wir es getan haben, und wie wir es reparieren werden, so dass wir nicht mehr in Schwierigkeiten sind.

In der Tat, ich denke, es ist eine gute Idee, dass, wenn Sie nur entlüften wollen, beginnen Sie die Konversation mit etwas Einfachem, wie, “Schatz, schau, nichts ist wirklich falsch – ich will nur jemandem etwas sagen.” Das ist ein großer öffnungslinie; Es erlaubt uns, uns zu entspannen, unseren Fuß vom Zeugenstand zu nehmen, unsere Werkzeuge “wegzuräumen” und tatsächlich zu sitzen und zuzuhören, was Sie zu sagen haben.

Auszug aus “Tat wie eine Dame, denke wie ein Mann” von Steve Harvey. Copyright (c) 2009. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von HarperCollins. Um mehr zu lesen, .

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 2

Adblock
detector