Sollte ich meinen Mann für einen neuen Mann verlassen?

Diese Woche beantwortet Dr. Gail Saltz zwei Leser mit verwandten Fragen:

Sehr geehrte Frau Dr. Gail, Du sagst, dass der Weg, eine langweilige Ehe wiederzubeleben, darin besteht, Energie und Interesse in einander zu investieren, nicht in einen anderen Partner. Was, wenn es keinen Wunsch gibt, in Ihren Ehemann zu investieren??

Ich war auf keinen Fall in einer schrecklichen Ehe. Ich bin 36 und habe einen 1-jährigen und einen 3-jährigen, traf aber jemanden, der mir die meisten Dinge, die in meiner Ehe fehlen, bietet: Begehren, Leidenschaft, Kommunikation, Glück, Spaß, Respekt, Reife, Verantwortung, etc.

Versteh mich nicht falsch – mein Mann ist ein netter Kerl und ein guter Vater. Ich finde nur, dass meine Kommunikation mit ihm gleich Null ist. Es ist angenehm genug, zum größten Teil, aber nicht herausfordernd oder interessant. Vielleicht habe ich den falschen Mann geheiratet? Ist es jemals richtig, einen Ehepartner für eine andere Person zu verlassen??Sehr geehrte Frau Dr. Gail, Sie haben Fragen zu Frauen beantwortet, die von nicht verfügbaren Männern angezogen werden. Was ist, wenn du dich zu einem nicht verfügbaren Mann hingezogen fühlst, aber nicht darauf aus bist, von irgendwem angezogen zu werden??

Die Beziehung ist nur während einer Gruppenreise passiert. Es gab die ganze Anfangskompatibilität, das Gefühl, sich für immer zu kennen, ein Gefühl von “Schicksalhaftigkeit”, Respekt, Bewunderung und sexueller Anziehungskraft. Wir beide sind verheiratet und haben keine Kinder, auch wenn es mir seit Jahren schwer fällt.

Ich fiel Hals über Kopf auf diesen Typen. Seine Gefühle sind ähnlich, wenn auch weniger intensiv. Wir wollen eine Beziehung, aber wie finde ich heraus, ob das wirklich Liebe oder nur Verliebtheit ist? Es ist 25 Jahre her, dass ich mich “verliebt” fühlte. Es ist ein neues Konzept an diesem Punkt. Und wie finden wir heraus, wohin wir mit dieser Beziehung gehen sollen? Kurz gesagt, wie weißt du, wann eine Beziehung den Schmerz, die Risiken, den Stress wert ist??

Liebe Leser: Gefühle wachsen und schwinden. Ehen bleiben nicht ewig frisch und neu, lustvoll und ideal. Jede Ehe geht durch harte, langweilige, stressige Zeiten. Das ist wahr für deine jetzige Ehe, es wäre wahr, wenn du einen anderen Mann geheiratet hättest, und es wird wahr bleiben, wenn du deinen Ehemann für jemand anderen schiebst.

Der erste Leser denkt darüber nach, den richtigen oder falschen Mann zu heiraten. Sicher, du musst einen Mann heiraten, der für dich geeignet ist. Sobald du das tust, liegt die Zukunft deiner Ehe in deiner Hand – und das bedeutet für euch beide – und nicht für irgendein kosmisches Schicksal.

Sie sagen beide, Sie waren nicht auf der Jagd nach einem anderen Mann. Aber die Tatsache, dass du für die Aufmerksamkeit eines anderen Mannes empfänglich warst, ist ein Hinweis darauf, dass etwas zu Hause nicht so gut funktioniert. Ich schlage vor, dass du deine Aufmerksamkeit auf deinen Ehemann lenkst, anstatt dich einem neuen Typen immer näher zu bringen.

Wenn Sie emotional in einen anderen Mann verwickelt sind, können Sie sich nicht auf Ihre eigene Ehe konzentrieren. Du bist abgelenkt, was notwendigerweise bedeutet, dass du deine Aufmerksamkeit auf den falschen Ort konzentrierst.

Sicher, es gibt einen unbestreitbaren Nervenkitzel für eine neue Beziehung. Dieser Ansturm kann einfach nicht durch eine bestehende Beziehung repliziert werden. So funktioniert das menschliche Gehirn nicht. Aber Neuheit verliert sich. Die Gehirnchemikalien, die an der süchtig machenden Qualität neuer Liebe beteiligt sind, beruhigen sich schließlich.   

Wenn Sie mit diesen neuen Männern in Verbindung bleiben würden, würde irgendwann der Banale übernehmen. Du würdest den neuen Typen auch satt bekommen. Wenn Sie einen Persönlichkeitstyp haben, der dieser Erregung ständig erliegen muss, werden Sie Schwierigkeiten haben, eine Ehe zu erhalten.

Bei der Ehe geht es nicht um Neuheit. Es geht darum, eine intakte Familie zu haben und eine stabile Beziehung mit jemandem zu haben, der kompatibel ist und seine Lebensgeschichte teilt. Das heißt, ja, auf den Nervenkitzel des Neuen verzichten.

Wenn du heiratest, gibst du eines für das andere auf. Es gibt eine Opportunitätskosten für die Ehe, wie für viele Dinge im Leben. Die Wahl eines Mannes als Ehemann schließt die Wahl eines anderen Mannes. Verheiratet zu sein, erfordert Reife, Bewusstsein und manchmal Selbstdisziplin.

Es ist ein Ausweg, um Ihren Ehemann für langweilig oder schwierig zu beschuldigen. Es gab einmal eine Zeit, als er interessant und süß war, oder du würdest ihn nicht heiraten wollen. Erneute Aufmerksamkeit für deine Ehe kann dies wiedererlangen. Diese Ehemänner klingen nicht wie böse Jungs. Sie klingen gut. Du hast mir nicht geschrieben, wie du deine blah-Ehe beklagt hast. Du hast mir nur geschrieben, als ein neuer Mann kam.

Der erste Leser fragt, ob es jemals richtig ist, einen Ehepartner für eine andere Person zu verlassen. Ich denke, du solltest einen Ehepartner verlassen, weil du einen schrecklichen Ehepartner hast. Wenn dein Ehemann wirklich schrecklich ist, wenn du Verachtung für ihn hegst, wenn er dich schlägt oder die Kinder missbraucht, dann ist es eine gute Entscheidung, ihn zu verlassen. Aber einen guten Kerl zu verlassen, um eine Chance auf jemand anderen zu nehmen, hat selten das glückselige Ergebnis, das Sie erwarten. Der zweite Leser fragt: “Woher wissen Sie, wann eine Beziehung den Schmerz, die Risiken, den Stress wert ist?” In Ihrem Fall, Sie geben kein Leben der Einzeldschaft auf, um eine Beziehung mit einem verfügbaren Mann zu beginnen. Es gibt eine Menge, die du aufgibst und wenig, die du gewinnst.  

Gibst du eine stabile Familie auf, ein Haus, ein Zuhause? Erhalten Sie ein trübes Versprechen von einem Mann, der auch das gleiche aufgeben muss? Wer könnte seine Meinung ändern oder nicht? Wer könnte Ihnen das Entziehen seiner Ehe übel nehmen? Wer entscheidet, dass die Kosten für einen Heimweh zu hoch sind? Wer wird wahrscheinlich in ein paar Jahren selbst langweilig werden??

Du schreibst, dass die Gefühle dieses Mannes “weniger intensiv” sind als deine. Es klingt für mich, dass Sie sich eine Fantasie gönnen. Du sagst auch, keiner von beiden will aus deiner Ehe. Und dennoch, mit einem Widerspruch, sagen Sie, dass Ihre Ehe für einige Zeit schwierig war. Ich frage mich: Würden Sie das sagen, wenn Sie diesen erregenden neuen Mann nicht als Katalysator hätten??

Wie soll man mit dieser Beziehung gehen? Es ist schwer zu erkennen, dass es unter den gegebenen Umständen eine gesunde “Beziehung” geben könnte, da Ihre Wahl entweder eine Scheidung, eine Affäre oder eine mehr als Freundschaft ist, die beide Ehen bedroht. Ich denke, Sie haben Ihre eigene Frage beantwortet. Du gehst nirgendwohin.

Ich stelle auch fest, dass beide Leser in verletzlichen Lebensphasen sind. Die erste ist eine Mutter von kleinen Kindern. Eine Sehnsucht, den Anforderungen dieser Lebensphase zu entkommen, kann leicht Phantasien über jemand anderen auslösen. Der zweite ist seit 25 Jahren verheiratet, was lang genug ist, dass ein Paar seine Ehe aktiv wiederbeleben muss.

Dr. Gails Fazit: Die Gefühle in einer Ehe Ebbe und Flut. Der Nervenkitzel eines verführerischen neuen Kerls, der dich unerwartet von den Füßen fegt, ist nur vorübergehend und nicht wert, eine gute Ehe zu zerstören.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

4 + 1 =

map