So beenden Sie das Rauchen – ohne zuzunehmen

Von Jenna Birch, Frauengesundheit

Es ist kein Geheimnis, dass das Aufhören der Krebs-Sticks zu einer Gewichtszunahme führen kann – ein Anreiz für einige, an der gefährlichen Gewohnheit festzuhalten. Aber es ist Zeit, dieser lächerlichen Entschuldigung ein Ende zu setzen. Ein neues Anti-Raucher-Medikament kann laut einer in Biological Psychiatry veröffentlichten Studie ebenfalls dazu beitragen, Gewichtszunahme bei Drückern zu verhindern. 

Forscher an der University of Chicago und der Yale University gaben 700 männlichen und weiblichen Rauchern entweder eine Pille, Naltrexon oder ein Placebo. Naltrexon verhalf den Männern zu Zigarettenverlusten und steigerte ihre Ausstiegsrate innerhalb von drei Monaten von 17 Prozent auf 30 Prozent, verbesserte jedoch die Chancen einer Frau, aufzugeben, nicht signifikant. Bei Frauen, die erfolgreich abstiegen, halfen die Medikamente jedoch, ihre Gewichtszunahme um mehr als die Hälfte zu reduzieren. Diejenigen auf dem Placebo legten im Durchschnitt 5,1 Pfund, während Frauen auf Naltrexon nur einen Durchschnitt von 2,3 Pfund gewannen. Die Droge ist ein Opioid-Blocker, arbeitet daran, das Verlangen nach Alkohol, Heroin und Nikotin zu reduzieren, aber es blockiert auch das Verlangen nach Lebensmitteln, die viele Raucher genießen, während sie aufhören.

Mike Dow, Psy.D, klinischer Direktor für therapeutische und verhaltensorientierte Dienstleistungen im integrativen medizinischen Zentrum von The Body Well in Los Angeles, erklärt, dass Gewichtszunahme mit Aufhören verbunden ist, weil Nikotin die Chemie im Gehirn verändert und Heißhunger auslöst. “Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, ist Ihr Gehirn arm an Chemikalien, Dopamin und Serotonin im Körper”, sagt er. “Viele Menschen nehmen an Gewicht zu, wenn sie mit dem Rauchen aufhören, weil sie Zigaretten gegen ungesundes Essen handeln, um diese Wohlfühl-Chemikalien zurück zu bekommen. Dopamin wird freigesetzt, wenn Sie fettreiche Lebensmittel essen, und Serotonin wird freigesetzt, wenn Sie Zucker und verarbeitete Kohlenhydrate essen.” 

Hier ist die Sache: Während mehr Forschung über Naltrexon benötigt wird (was wiederum nicht effektiv war, um Frauen zu helfen, aufzuhören), müssen Sie nicht auf eine Wunderpille warten, um die Gewohnheit abzulegen. Und definitiv vermeiden Sie nicht, in der Angst vor Heißhunger und Gewichtszunahme zu beenden. Einige Strategien können helfen, beide Probleme zu bekämpfen. Es ist nicht zu spät, die Liste der Neujahrsresolutionen mit “Quit Smoking” an der Spitze neu zu schreiben. Hier ist wie:

Aktiv bleiben

Steigern Sie die Serotonin- und Dopaminspiegel – tun Sie es einfach nicht mit Essen. Entscheiden Sie sich stattdessen für gesunde Verhaltensgewohnheiten. “Zu lauter Musik oder Kickboxen sind großartige Dopamin-Booster-Aktivitäten”, sagt Dow. “Mit Liebsten oder Haustieren zu kuscheln, Freunde anzurufen oder bewusst zu gehen, sind großartige Serotonin-Booster-Aktivitäten.” 

Vermeiden Sie extreme Diäten

Sie denken vielleicht, dass das Verwerfen von Kohlenhydraten weise ist, aber Ihr Körper braucht sie, um das Verlangen in Schach zu halten. “Wählen Sie intelligente Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, um Heißhunger zu kontrollieren und Serotonin zur Bekämpfung von Angstzuständen zu stärken”, sagt die Ernährungsspezialistin Melina Jampolis, M.D.. 

Up dein Protein

Mageres Fleisch, Eier, Soja und Nussbutter sollten in deinem Essensarsenal bleiben, wenn du aufhörst. Jampolis sagt Protein mit jeder Mahlzeit wird helfen, Blutzucker und Hunger im Laufe des Tages zu kontrollieren.

Kaugummi

Dein Mund ist an Zigaretten gewöhnt; vernachlässige es nicht. Kauen Sie zuckerfreien Kaugummi zwischen den Mahlzeiten. “Aufhören kann den Appetit direkt oder indirekt steigern, da man sich nach oraler Stimulation des Rauchens sehnt”, sagt Jampolis. “Gum hält deinen Mund beschäftigt, und Studien zeigen, dass es sogar helfen kann, Gewicht zu verlieren.”

Pausenroutinen

Haben Sie um 10 Uhr morgens eine Raucherpause eingelegt? mit Kollegen? Machen Sie Ihre Pause um 9:30, und machen Sie stattdessen einen kurzen Spaziergang, um den Anblick und den Geruch von Zigaretten zu vermeiden. “Genau wie Essgewohnheiten tragen Rauchmuster zu Suchtverhalten bei”, sagt Jampolis.

Mehr von Frauengesundheit:

28 Snacks unter 100 Kalorien

Der super-gesunde Mahlzeit-Plan

6 schmerzlindernde Yoga-Posen

Teilen Sie Ihre Gewichtsabnahme-Erfolgsgeschichte

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

36 − = 28

Adblock
detector