Sex nach 50: Weniger häufig aber befriedigend, findet die Umfrage

Drehen bedeutet nicht, dass der ganze Spaß im Bett enden muss – selbst wenn es nicht ganz so oft passiert. Die ganze Woche HEUTE feiert diese Woche den großen Meilenstein mit “This is 50”, einem offenen Blick auf das Leben, die Liebe und die Gesundheit in der Lebensmitte. 

Laut der TODAY-Umfrage “This is 50” sagt etwas mehr als ein Drittel der Menschen in den Fünfzigern, dass sie mehrmals pro Woche oder Monat Sex haben. Das sind 43 Prozent der 40-Jährigen, die einmal pro Woche Sex haben.

Als Teil der Serie traf sich TODAY mit fünf Ehepaaren in New York, um herauszufinden, wie ihre Erfahrungen mit den Umfrageergebnissen übereinstimmen. Fast alle berichteten Hoda Kotb, dass ihr Sexualleben gut ist. 

“Ich muss sagen, es ist besser”, sagte David Ricks, einer der Teilnehmer, TODAY. 

Lass uns über Sex reden (nach 50)

Aug.06.201404:15

Und fast ein Viertel der 50- bis 59-Jährigen hat überhaupt keinen Sex, verglichen mit 17 Prozent der 40- bis 49-Jährigen.

Es ist nicht so, dass sie keinen Sex haben wollen, tatsächlich wollten mehr als die Hälfte der Männer und Frauen im Alter von 50 bis 59, die befragt wurden, mehr Sex haben. Der größte Grund, warum sie nicht im Schlafzimmer beschäftigt sind? Sie sind Partner will nicht oder kann nicht.

“Wenn wir über Sex über 50 sprechen, müssen Sie die Tatsache schätzen, dass Ihre Körper nicht immer kooperieren”, sagte die Gynäkologin Dr. Lauren Streicher, Assistenzprofessorin an der medizinischen Fakultät der Northwestern University, TODAY am Mittwoch. “Aber du kannst immer noch sexuell, körperlich und intim sein. Selbst wenn die Dinge nicht physisch kooperieren, wird alles weiterhin gut sein.” 

Aber von dem Geschlecht, das sie haben, sagen 45 Prozent, dass sie mit ihrem Sexleben ziemlich zufrieden sind. Denken Sie daran, mit dem Alter kommt Weisheit und Balance, laut TODAY Umfrageergebnisse. 

Sex-Drive spielt sich darin ein, mit etwa 1 von 5 Teilnehmern, die sagen, dass sie einfach nicht den Drang haben.

Und einige Dinge ändern sich nie: Sowohl Männer als auch Frauen beschuldigen ihre Partner für die mangelnde Häufigkeit im Schlafzimmer (tatsächlich, Frauen beschuldigen ihre Partner etwas mehr als Männer). Gesundheit und ein verminderter Sexualtrieb sind die Gründe, warum die meisten Männer angeben, keinen Sex zu haben, während Frauen sagen, dass ihr Partner nicht will oder einfach keinen Sex haben kann. 

Für die Umfrage führte TODAY Online-Interviews vom 21. bis 23. Juli 2014 unter einer Stichprobe von 1.470 Online-Erwachsenen im Alter von 45 bis 69 Jahren durch.

(Sie können mehr über die Methodik der HEUTE “Dies ist 50” Umfrage hier.)

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 1 = 7

map