Seth Rogen über seine “Familienliebesgeschichte” und die Verwüstungen von Alzheimer

Alzheimer ist einer der wenigen Dinge, über die der Komiker Seth Rogen nicht scherzt. “The Interview” (“Das Interview”) beginnt sich mit der “langen, brutalen Straße” seiner Familie auseinanderzusetzen, die damit zu tun hat, dass seine Schwiegermutter langsam der Krankheit erliegt.

In einem neuen Essay für das Magazin Glamour mit dem Titel “My Family Love Story” verrät Rogen, wie es für ihn und seine Frau Lauren Miller Rogen war, ihrer Mutter Adele zuzusehen, wie sie grundlegende Dinge wie Reden und Anziehen verliert.

“Es war ein langer Prozess, aber langsam, über Jahre hinweg, wurde die Pflege von Adele für Laurens Vater zu einem 24/7 Job. Zuerst ging es ihr gut zuhause, schließlich brauchte sie einen Rollstuhl und jemanden, der sie fütterte und säuberte. Lauren und ich begann zu realisieren, dass die Sorge um Adele 100 Prozent des Lebens ihres Vaters ausmachte. Wir mussten versuchen zu helfen ihm. Damals zogen wir mit ihren Eltern nach L.A., nur ein paar Blocks von unserem Wohnort entfernt “, schreibt Rogen.

“Ein Teil einer Familie zu sein, die sich mit dieser Sache beschäftigt, verändert meinen Alltag enorm. Wir helfen finanziell – wie Laurens Bruder Dan – und sozial, indem wir bei Laurens Vater sind. Das deprimierende an Alzheimer ist bist du kippen mache viel Zeit. “

Seth Rogen: “Regierung. priorisiert Alzheimer nicht

Okt.10.201404:45 Uhr

Rogen sagt, dass die Pflege seiner Schwiegermutter seine Familie näher zusammengebracht hat. Sie haben Hilarity for Charity gegründet, um Geld für die Forschung, Unterstützung und Pflege von Alzheimer zu sammeln.

Glanz January cover
Rogens Aufsatz erscheint in der Januar-Ausgabe.Heute

Er und Lauren haben das Bewusstsein für die Alzheimer-Krankheit geschärft und die Forschung vorangebracht, sagte er HEUTE im Oktober. 

Rogen erschien Anfang dieses Jahres vor einem Kongressausschuss und drängte die Regierung, der Finanzierung von Alzheimer Priorität einzuräumen. “Ich träume von dem Tag, an dem meine Wohltätigkeit nicht mehr nötig ist und ich zurück zum faulen, selbstverliebten Menschenkind werden kann”, sagte er der Jury. Er warf den Politikern vor, wenn nur zwei der 16 eingeladenen Senatoren für die gesamte Rede erschienen oder blieben.

Die Zahl der Amerikaner, die mit Alzheimer leben – der sechsthäufigsten Todesursache in den USA – wird sich in den nächsten 40 Jahren verdreifachen, was bedeutet, dass bis zum Jahr 2050 13,8 Millionen die geistesraubende Krankheit entwickeln könnten. 

Alzheimer ist an der Tötung von bis zu 500.000 Menschen pro Jahr beteiligt, schätzt die Alzheimer’s Association. Die Betreuung von Menschen mit Alzheimer oder Demenz kann laut Shriver Report bis zu 56.800 US-Dollar pro Jahr kosten.

“So einfach wie Händchen halten”: Erstellen von Bindungen, wenn die Erinnerung verblasst

25 Tipps für den Besuch einer Person mit Alzheimer

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

97 − = 88

Adblock
detector