Ricki Lake offenbart ihren Ex-Mann Selbstmord begangen: “Ich wollte ihn retten”

Ricki Lake öffnet sich wegen des tragischen Todes ihres Ex-Ehemanns, Schmuckdesigner Christian Evans, und sie tut es aus einem bestimmten Grund.

In einem emotional neuen Interview mit People, enthüllte der zerbrochene “Hairspray” Star, dass Evans, der früher in seinem Leben mit bipolarer Störung diagnostiziert wurde, am 11. Februar Selbstmord beging.

“Ich muss das Wort über das Erkennen dieser Störung und die Behandlung so schnell wie möglich verbreiten”, sagte Lake, 48.

Ricki Lake und ihr Ex-Mann Christian Evans im Jahr 2011. Die Schauspielerin öffnet sich über Evans ‘Kampf mit der bipolaren Störung, um das Bewusstsein für psychische Erkrankungen zu verbreiten.Amanda Edwards / Filmmagie

Lake begann mit Evans, der 2010 erst 45 Jahre alt war, als er starb. “Ich fühlte mich wie das glücklichste Mädchen, das er mir ausgesucht hat”, sagte der ehemalige Talkmaster. “Er war der lustigste Mensch. Er war so charismatisch.”

Er war auch gut zu Lakes zwei Söhnen, Milo, 19, und Owen, 15, (aus der ersten Ehe der Schauspielerin mit Rob Sussman).

VERBUNDEN: Ricki Lake trauert um den Tod ihres Ex-Mannes: “Sein Geist ist frei”

Die beiden banden im April 2012 den Knoten, trennten sich jedoch drei Jahre später aufgrund von Evans ‘manischen Episoden.

https://www.instagram.com/p/s8l00VGFWF

Von Anfang an war Evans offen über seine psychischen Probleme: “Er hatte viele Probleme mit dem Selbstwertgefühl und eine Menge Dämonen. Aber ich verstand ihn und er war jemand, von dem ich glaube, dass viele Leute ihn falsch verstanden.”

Aber dann, im Jahr 2014, begann Evans, manisches Verhalten zu zeigen. Im schlimmsten Fall, sagte Lake, glaubte Evans, er könne fliegen. Er dachte, er könnte Krebs mit seinen Händen heilen. “

Die Schauspielerin wurde von einem Therapeuten angewiesen, den Kontakt zu ihrem Partner abzubrechen, um ihm Raum zum “Stabilisieren” zu geben. Evans wurde schließlich unter 5150 hospitalisiert, sagte die Schauspielerin.

Obwohl das Paar 2015 geschieden wurde, lebten sie wieder zusammen. “Er war nicht stabil, und er war so zerbrechlich”, sagte Lake. “Aber ich war immer noch in ihn verliebt, also war da etwas Romantisches. Ich wollte ihn retten.”

Im vergangenen September kehrte Evans ‘Manie zurück und er verließ ihr gemeinsames Zuhause. Die Schauspielerin war am 11. Februar in London, als sie einen Text von Evans ‘Schwester erhielt, in dem er ihr mitteilte, er habe einen Abschiedsbrief per E-Mail geschickt. “Ich wusste sofort, dass er weg war”, sagte Lake.

Evans wurde zwei Tage später in seinem Auto mit einer selbst zugefügten Schusswunde gefunden. “Der Kampf war einfach zu viel für ihn. Er tat sein Bestes,” sagte die Schauspielerin.

Lake erzählte den Menschen, dass sie für ihre “schönen Jahre” mit Evans dankbar war: “Ich habe nie aufgehört diesen Mann zu lieben.”

VERBINDUNG: Carrie Fisher war ein “helles Licht” für Menschen, die mit bipolarer Störung kämpfen

Die Ursachen der bipolaren Störung – eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren – sind nicht klar verstanden. Die Forschung zeigt, dass die bipolare Störung mit einem Ungleichgewicht in den Gehirnchemikalien, so genannten Neurotransmittern, verbunden ist. Etwa 2,5 Prozent der Amerikaner oder 6 Millionen Menschen sind mit bipolaren diagnostiziert. Es kann in Familien laufen.

Für weitere Informationen über bipolare Störung besuchen Sie das National Institute of Mental Health online unter nimh.nih.gov.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 11 = 15

map