Olivia Newton-John bei ihrem zweiten Kampf gegen Krebs: “Ich kann es wieder tun”

Nenne Olivia Newton-John nicht als Überlebende. Betrachten Sie sie stattdessen als zweifacher Krebskranker.

“Ein Überlebender klingt wie jemand, der sich an ein Rettungsboot klammert, an mich. Ein Thriver ist jemand, der schon auf dem Boot und an Land ist “, sagte die Schauspielerin und Popmusik-Ikone TODAY in einem exklusiven Interview.

Olivia Newton-John eröffnet ihr Brustkrebsrezidiv

21.09.201705:15

Im Mai verschob Newton-John ihre Nordamerika-Tournee, nachdem sie den Brustkrebs gelernt hatte, von dem sie dachte, sie sei 25 Jahre zuvor zurückgekommen. Diesmal hatte sich der Krebs auf ihren unteren Rücken ausgebreitet.

Sie dachte zuerst, sie hätte Ischias.

“Es war schmerzhaft zu laufen, also dachte ich, dass es das ist”, sagte sie Natalie Morales von TODAY, während die beiden das Olivia Newton-John Cancer Wellness- und Forschungszentrum in Melbourne besuchten.

“Ich spielte immer noch. Ich würde mir die Zähne zusammenbeißen und ein paar Aspirin nehmen und weiter machen.”

Als sie erfuhr, dass der Krebs zurückgekehrt war, wurde sie überrascht, “weil es in meinen Gedanken vorbei war. Ich war damit fertig”, sagte sie.

Newton-John unterzog sich einer Bestrahlung ihres Kreuzbeins, wo der Krebs Metastasen gebildet hatte. Zu diesem Zeitpunkt war der Schmerz so schwach, dass sie kaum noch gehen konnte.

Am Ende kombinierte sie traditionelle Behandlungen mit natürlichen Heilmitteln, einschließlich Kräuterzusätzen und meditativem und medizinischem Cannabis, was sie für ihre Rückkehr auf die Beine schreibt.

“Die Menschen haben diese Vision aus den 60er Jahren, in denen die Leute einfach nur herumsitzen und stoned sind. Darum geht es nicht. Diese Pflanze ist eine Heilpflanze “, sagte sie.

“Weil ich denke, dass wir die Vision von dem ändern müssen, was es ist. Weil es mir sehr geholfen hat. Und es hilft bei Schmerzen und Entzündungen.”

Olivia Newton-John spricht über Krebsdiagnose

15. September 201701:11

Jetzt will der geliebte “Grease” -Star zurückkehren, um anderen zu helfen. Sie sammelt Geld, um ihr Wellness-Center offen zu halten und um Forschung für klinische Studien zu potenziell bahnbrechenden Krebsbehandlungen zu finanzieren.

Auf ihrer ständigen Seite hat sie die Unterstützung ihrer Tochter Chloe Lattanzi (31) und ihres neunjährigen Ehemannes John Easterling, den sie “Pflanzenmediziner” nennt und der bei ihrer Genesung half.

Sie hat auch einen unerschütterlich positiven Ausblick.

“Ich werde keine dieser Statistiken sein. Mir wird es gut gehen. Und ich werde das in meinem Leben wahrscheinlich als fortwährende Sache behandeln”, sagte sie. “Ich denke, dass du mit Krebs leben kannst, als könntest du mit anderen Dingen leben – wenn du auf dich aufpasst.”

Newton-John sagte, ihr Kampf gegen Krebs habe ihr geholfen, mehr über sich selbst zu erfahren.

“Es hat mich gelehrt, dass ich stärker bin als ich dachte. Ich denke, die meisten Menschen, die an Krebs erkranken, finden das an sich selbst “, sagte sie.

“Natürlich hast du Angst. Das ist nur natürlich. Aber meine positive Einstellung ist eine Entscheidung. Ich würde lügen, wenn ich nicht sagen würde, dass ich dunkle Momente und negative Momente habe. Ich bin ein Mensch. Aber in einem allgemeinen Maßstab, Ich neige dazu, das Glas halb voll zu sehen. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 87 = 90

Adblock
detector