Meckern Männer den Nervenkitzel? Oder der Sex?

Wenn Männer Affären haben, neigen sie dazu, durch Sex motiviert zu sein – neuer Sex, mehr Sex, anderes Geschlecht. Frauen betrügen aus vielen Gründen: Kameradschaft, Romantik, mehr Sicherheit und natürlich Sex. Aber sind die Motivationen der Männer wirklich so einfach? Nein. Auch für Männer ist Betrug viel komplexer.

Studien zeigen, dass die meisten Männer, die betrügen, sexuell experimentieren wollen und den Rausch, der mit “neuem Sex” verbunden ist, erleben. Dies ist ihre Art, die frühe und berauschende Phase der Verliebtheit in einer Beziehung auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Aber Männer haben auch Affären, um entweder Intimität zu vermeiden, ihre verlorene Jugend zurückzugewinnen oder einer unglücklichen Ehe zu entkommen.

Männer, die Intimität fürchten, haben Affären, um die Macht in ihren Beziehungen aufrechtzuerhalten. Wenn ein Mann sich nicht zu seinem Liebhaber verpflichtet, kontrolliert er seine Stufe der Verletzlichkeit. Manche Männer betrügen tatsächlich, um eine echte Intimität zu vermeiden. Intimität macht ihnen Angst, deshalb distanzieren sie sich von ihren Frauen, indem sie sie betrügen und sie werden emotional nicht mit ihren Liebhabern in Verbindung gebracht. Auf diese Weise müssen sie ihren Partnern niemals vertrauen oder sich auf sie verlassen. Diese Art von Menschen kann auch Konflikte fürchten.

Dann gibt es Männer, die eine Affäre anzetteln, wenn sie anfangen, die Angst und den Verlust zu fühlen, die mit dem Älterwerden einhergehen. Sie erkennen, dass sie nicht mehr jung und unverwundbar sind, also haben sie eine Affäre, um zu leugnen, dass sie alt werden. Wenn Sie jemanden finden, der “jung und neu” ist, fühlen Sie sich jünger.

Biologen glauben, dass Männer durch den darwinistischen Instinkt betrügen, ihren genetischen Samen auf mehr Partner zu übertragen (wohingegen Frauen einen Partner finden würden, um Schutz und Unterstützung zu erhalten). Da jedoch mehr Frauen betrügen, deutet dies darauf hin, dass sie den gesellschaftlichen Druck in der Vergangenheit verspürten, ihre sexuellen Wünsche zu unterdrücken. Es kann auch einen anderen Grund geben, warum Männer sich eher verirren: Umwelt. Psychologisch gesehen sind Männer, die betrügen, oft das Kind eines Ehebrechers. Sie wiederholen das Verhalten, das sie kennen und versuchen, dieses Gefühl zu korrigieren, dass niemand jemals nur sie geliebt hat.

Nicht alle Angelegenheiten sind gleich. Da gibt es den One-Night-Stand, die langfristige Liebesbeziehung und das Rendezvous, das dazu dient, eine Ehe zu beenden. Nicht alle Angelegenheiten geschehen, weil die Ehe in offensichtlichen Schwierigkeiten oder schlecht ist. Eine konfliktträchtige Ehe wird jedoch sicherlich stärker gefährdet sein. Viele Frauen glauben fälschlicherweise, dass die Geliebte attraktiver sein muss als sie. Eigentlich ist das nicht oft der Fall. Es scheint der Wunsch nach Neuheit und Abwechslung zu sein, ebenso wie die psychologischen Bedürfnisse und Verletzlichkeiten des einzelnen Mannes, die eher der Motivator sind. Während eine Ehe nicht schlecht sein kann, kann es immer noch an Ehrlichkeit und aktiver Kommunikation mangeln.

Ehebruch muss nicht das Ende einer Ehe sein, obwohl es sicherlich ein Weckruf ist. Wenn Sie über eine Affäre nachdenken, dann ist es keine Frage, dass Sie sich SORRY! Angelegenheiten verletzen alle, auch Sie. Du kannst nicht beide Frauen behalten, also wirst du irgendwann verzweifelt sein. Lassen Sie sich nicht in anfälligen Situationen zurück, etwa wenn Alkohol im Spiel ist.

Wie Sie Ihre Ehe retten können

Für den Betrüger:

  • Du musst deinen Geliebten aufgeben. Dies wird nicht einfach sein. Sie müssen den Verlust von ihr betrauern sowie den Verlust der Gefühle, die damit verbunden sind, jemanden zu haben, der völlig zu Ihnen und der Aufregung des verbotenen Geschlechtes angezogen wird. Sie können niemals Ihre Ehe und das Vertrauen Ihres Ehepartners wiederherstellen, ohne Ihre Affäre sofort abzubrechen.
  • Entschuldigen Sie sich (überschwänglich) für die Verletzung Ihres Ehepartners. Du hast sie verwüstet, ihr Vertrauen ruiniert und ihr das Gefühl gegeben, dass sie nichts ist. Bestätige ihre Gefühle und wie leid es dir tut, dass du das getan hast.
  • Finde heraus, warum du ausgerutscht bist. Ist es alte Kindheit tut weh, Angst vor dem Altern, Verlust der Kommunikation mit ihr? Arbeite daran zu verstehen, wie du hier gelandet bist, damit du verhindern kannst, dass es wieder passiert.
  • Arbeite daran, das Vertrauen wiederzugewinnen. Jetzt ist die Zeit für vollständige Ehrlichkeit!
  • Sei offen, sei wahr und gebe viel Zeit. Langsam kannst du zurückkommen.

Für den Verratenen:

  • Du wirst es nicht vergessen, aber beschließen zu vergeben. Wenn du durch Verrat verwundet wirst, bleibt es bei dir. Um die Ehe zu retten, müssen Sie jedoch darauf hinarbeiten, ihm zu vergeben. Nach den Entschuldigungen, verstehe, was passiert ist, und finde heraus, was sich ändern muss, damit du ihm vergeben kannst und weitergehst.
  • Holen Sie sich Unterstützung für Familie oder Freunde. Es ist eine schlimme Zeit und die Person, an die Sie sich normalerweise wenden würden, ist die Person, die Sie verletzt hat. Also rekrutiere Geschwister, Eltern und Freunde, um deine Schulter zu sein. Sag ihm, dass du ihn liebst.
  • Lass ihn nicht einfach mit ihr gehen, aber sag ihm, dass er sie aufgeben muss oder dass es dich nicht gibt. Dann lass ihn wissen, dass du ihn trotz deiner Wut und deines Schmerzes wirklich liebst, und dass du versuchen wirst, es zum Laufen zu bringen.
  • Bestrafe ihn nicht für immer. Du willst ein Leben mit ihm verbringen, aber es kann kein Leben voller Wut und Schuld sein. Irgendwann musst du aufhören, die Details zu fragen und ihm sagen, was für ein schrecklicher Trottel er war, oder es wird jede Chance auf Glück vergiften und er wird einen anderen Liebhaber finden.

pagebreakMen sind nicht die Einzigen, die betrügen, Frauen tun es auch

Frauen können auch Betrüger sein

Männer haben den Markt nicht in die Ecke gedrängt. Frauen neigen dazu, motiviert zu sein, durch mehr emotionale Faktoren zu betrügen als Männer. Frauen suchen in der neuen Bindung wirklich nach Kommunikation und emotionaler Intimität. Sie möchten mit jemandem sprechen, der sie sich wichtig, umsorgt, sicher und verstanden fühlt. Viele Frauen schämen sich aus Gefühlen der Unsicherheit über ihre Fähigkeiten und ihre Attraktivität. Manche Frauen fühlen sich in ihren Ehen einsam und möchten sich mit jemandem verbinden, der liebevoll und aufmerksam ist.

Ärger und Enttäuschung über ihren Ehepartner spornt oft eine Frau an, einen anderen Mann zu suchen. Sie kann gezielt nach einem Mann suchen, der mehr Geld verdient oder einen besseren Job hat. Oder dies kann nur ein Mittel sein, ihren Ehemann zu bestrafen, weil er ihr nicht die emotionale Aufmerksamkeit gegeben hat, nach der sie sich sehnt.

Die Suche nach dem Gefühl, sexy, spielerisch und weniger sexuell gehemmt zu sein, kann auch der Beginn einer Affäre sein, besonders wenn Ängste vor dem Altern und Attraktivitätsverlust sie stören. Psychologisch gesehen, suchen Frauen, die mit Männern in Beziehung treten, die 10 bis 20 Jahre älter sind als sie, nach Zuneigung von einem Vater, der sie ihnen nie gegeben hat. Wenn ihr Vater fort war, oft vernachlässigt oder verärgert, sehnt sie sich vielleicht nach dieser väterlichen Aufmerksamkeit und sucht sie in einer Affäre. Manchmal beginnen Frauen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, die depressiven Gefühle zu verdrängen und in Romanze zu verfallen.

Die meisten Frauen werden sagen, dass, während Romantik für sie wichtig ist und sie sich um diesen Liebhaber kümmern, dass sie nicht wirklich in ihn verliebt sind. Während Sex passiert, hat das Teilen von Vertraulichkeiten eine hohe Bedeutung. Frauen beschließen oft, mit verheirateten Männern zu betrügen. Es scheint sicherer in Bezug auf sexuell übertragbare Krankheiten zu sein, Bedenken darüber, den Mann die Affäre offenbaren zu lassen und nicht zu viel Zeit oder Mühe von ihnen zu verlangen.

Vollzeitbeschäftigte Frauen betrügen häufiger als Frauen, und ihre Liebhaberin, mehr als die Hälfte der Zeit, kommt von der Arbeit. Dies ist teilweise auf Chancen zurückzuführen, hat aber auch viel damit zu tun, dass der Mann sich dafür interessiert, an was sie denkt und wer sie ist. Manchmal betrügen Frauen, weil sie glauben, dass es ihrer kranken Ehe irgendwie helfen wird. Das ist ein Mythos. In der Tat, die Aufregung der neuen Romanze lässt ihre Ehe oft noch trüber und schrecklicher erscheinen und sie wollen wirklich gehen. Im Allgemeinen springen Frauen weniger in eine Affäre. Viele Frauen kennen ihren Affärenpartner seit mindestens ein paar Monaten und haben überlegt, die Affäre wochenlang zu haben.

Die Affäre zu überstehen, wenn eine Frau betrügt, erfordert die gleiche Arbeit, wie wenn ein Mann betrügt … aber der Job ist härter. Im Allgemeinen sind Männer weniger verzeihend, wenn ihre Frau betrügt, als Frauen über ihre betrügenden Ehemänner. Insgesamt überleben nur etwa ein Drittel der Ehen die Angelegenheiten. Es ist schwer zu vergeben, das Vertrauen neu zu entwickeln und deine Ehe intimer und befriedigender zu machen, aber es kann getan werden. Manche Paare finden, dass ihre Ehe die beste ist, die sie jemals nach einer Affäre hatten.

So speichern Sie Ihre Ehe:

  • Die Affäre beenden. Du kannst deinen Kuchen nicht essen und auch nicht essen. Sie müssen die Affäre beenden und ihm sagen, dass Sie die Ehe funktionieren lassen wollen. Übertreiben Sie nicht die Details. Sag ihm, wer, wo, wie lange, warum und wer sonst weiß. Erzähl ihm nicht die blutigen Details. Dies wird nur in seinem Geist eitern und ihn (unnötig) für immer schmerzen.
  • Finde heraus, warum du es getan hast. Was fehlt in der Ehe? Was treibt dich an, an falschen Orten nach Liebe zu suchen? Was hat dich dazu gebracht alles zu riskieren? Dann adressiere diese Dinge mit dir selbst, mit deinem Ehepartner und möglicherweise mit einem Therapeuten.
  • Repariere die Ehe. Vertrauen, Leidenschaft, offene Kommunikation und Respekt. Diese müssen alle wiedererlangt und hart erarbeitet werden. Manchmal kann ein Eheberater wirklich helfen.

Dr. Gails Fazit: Wenn Sie spüren, dass Ihr Partner sich verirrt, dann sollten Sie Ihre Gewerkschaft schützen. Frag ihn mehr von dem, was er will, sexuell und emotional, lass ihn nicht ohne dich mit ihr rumhängen, bleib nicht wütend und schmollend daheim und gibt ihm Gelegenheit und Antrieb. Sag ihm, was du wirklich an ihm liebst.

Dr. Gail Saltz ist Psychiaterin in New York am New York Presbyterian Hospital und schreibt regelmäßig an “Today”. Ihr neuestes Buch ist “Anatomie eines geheimen Lebens: Die Psychologie, eine Lüge zu leben” von Dr. Gail Saltz. Sie ist auch der Autor von “Amazing You! Getting Smart über Ihre privaten Teile”, die Eltern mit Vorschulkinder Fragen zu Sex und Reproduktion zu behandeln. Ihr erstes Buch, “Real werden: Die Geschichten überwinden, die wir uns selbst erzählen, die uns zurückhalten”, wurde 2004 von Riverhead Books veröffentlicht. Es ist jetzt in einer Taschenbuchversion verfügbar. Für weitere Informationen können Sie ihre Website besuchen, www.drgailsaltz.com.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 6 =

map