Können Gehirnspiele junge Menschen jung halten? Dafür gibt es eine App, sagen Wissenschaftler

Zu dem Zeitpunkt, als Ann Stewart das Rentenalter erreichte, bemerkte der Immobilienexperte einige “Senior-Momente”.

“Wenn du älter wirst, merkst du, dass du Dinge vergisst oder Dinge hinter dir lässt, und das ist kein gutes Zeichen des Alterns”, sagte Stewart.

Können Videospiele dazu beitragen, dass alternde Gehirne jung bleiben??

17. Februar 201604:46

Viele Menschen glauben, dass diese Zeichen unvermeidlich sind – aber nach einer Forschungsstudie über Gehirntraining gehört Stewart nicht dazu.

Dreimal pro Woche spielte sie einen Monat lang ein Videospiel namens “NeuroRacer”. Sie führte ein Auto eine kurvenreiche Straße entlang, während sie blinkende Kreise entlang des Weges auswählte. Der Entwickler des Spiels, Dr. Adam Gazzaley von der University of California in San Francisco, sagte, dass Stewart und die anderen Senioren deutlich ihre Fähigkeit zu Multitasking verbessert haben, so gut wie 20-Jährige. Monate später zeigten sie immer noch bessere kognitive Tests.

Gehirn-Spiele-tease-heute-160216
Ann Stewart, 67, zeigte nach einem Monat NeuroRacer Gehirnverbesserung.GlobeTV

“Ich sitze nicht herum und mache mir Sorgen, dass ich meinen Verstand verlieren könnte”, sagte Stewart lachend.

Verwandte: Genetik oder gutes Leben? Warum Menschen in Island den Rest der Welt überdauern

Warum leben die Menschen in Island so lange??

16. Februar 201604:06

Gazzaley steht an der Spitze der Gehirn-Spiel-Bewegung, ein Kader von Wissenschaftlern, die versuchen, mit Laborstudien zu beweisen, dass ein iPad noch wirksamer als eine Pille sein kann, um ältere Köpfe jung zu halten.

Er denkt, es könnte nur noch ein paar Jahre dauern, bis die Ärzte Rezepte für den Golden-Ager schreiben, die im App-Store statt in der Apotheke abgefüllt werden.

“Ich könnte diese als pädagogische Werkzeuge und Wellness-Tools für Menschen sehen, die bereits einen gesunden Verstand haben, aber sie verbessern wollen”, sagte Gazzaley, dessen Spiele noch nicht auf dem Markt sind. “Und ich könnte diese als neue therapeutische Werkzeuge sehen, im Wesentlichen digitale Medizin für Menschen mit Defiziten.”

DR. Adam Gazzaley looks on as Ann Stewart plays his NeuroRacer game.
Dr. Adam Gazzaley schaut zu, als Ann Stewart sein NeuroRacer-Spiel spielt.GlobeTV

Das Feld ist spannend – und kontrovers.

Im Jahr 2014 gab eine Gruppe von Wissenschaftlern eine Erklärung heraus, in der sie beanstandete, dass Behauptungen über die Auswirkungen von Gehirnspielen erfunden würden. Laura Carstensen, Direktorin des Stanford Centre of Longevity, sagte der New York Times, dass Behauptungen, die Alzheimer in Schach halten könnten, besonders “unzumutbar” seien.

Vor nur einem Monat hat das Unternehmen, das hinter der Marke Lumosity steht, zugestimmt, 2 Millionen US-Dollar zu zahlen, um die Gebühren der Federal Trade Commission zu begleichen, dass es die Vorteile von Dutzenden von Spielen nutzt.

Verwandte: Kleine Leute von Ecuador: Laron-Syndrom kann Krebs, Diabetes heilen

Warum diese Ecuadorianer vor Krebs, Diabetes und Alzheimer geschützt sind

15.2.201604:45 Uhr

Dan Hurley, ein Wissenschaftsjournalist, der sich für sein Buch “Smarter: Die neue Wissenschaft der Aufbauen von Brain Power” in die Forschung vertieft hat, stimmt zu, dass einige Unternehmen “übermäßig kräftig” in ihren Behauptungen sind, aber auch die medizinische Literatur zeigt, dass viele Spiele effektiv sind.

“Es ist kein Haufen Schlangenöl”, sagte er. “Es wird ernsthafte Arbeit geleistet.”

Ein Schlag auf Gehirn Spiele ist die Idee, dass sie einfach den Teilnehmer beibringen, wie man bei einer bestimmten Aufgabe besser wird, aber Hurley sagte Beweise häufen sich, dass die Verbesserungen bleiben und in andere Bereiche des Lebens übergreifen.

“Ich habe einige dieser Denkspiele bei mir selbst benutzt und festgestellt, dass ich bei einem IQ-Test buchstäblich verbessert habe”, sagte er.

DR. Adam Gazzaley demonstrates a brain game to NBC News' Cynthia McFadden.
Dr. Adam Gazzaley zeigt Cnthia McFadden von NBC News ein Gehirnspiel.Jake Whitman

Gazzaley, der einen Doktortitel in Neurowissenschaft und einen medizinischen Abschluss in Neurologie hat, sagte, der Kern aller Forschung sei die Erkenntnis, dass das Gehirn plastisch bleibt – fähig, sich als Reaktion auf Erfahrungen zu verändern – während des gesamten Lebens.

“Wir haben lange darüber nachgedacht, dass diese Plastizität unseres Gehirns nach kritischen Entwicklungsphasen wirklich vorbei ist und dann der Rest deines Lebens nur bergab geht”, sagte er. “Und jetzt glauben wir das nicht mehr.”

Der Trick besteht darin, ein Spiel zu entwickeln, das Ihrem Gehirn die richtige “Erfahrung” gibt, um Denkprozesse, Arbeitsgedächtnis oder Aufmerksamkeitsspanne zu verbessern, es durch wissenschaftliche Methoden zu validieren und auf den Markt zu bringen.

Gazzaley war Mitbegründer einer Firma namens Akili, die die Technologie hinter NeuroRacer lizenzierte und ein neues Spiel, Project: Evo, entwickelte. Akili ist auf dem Weg zu einer klinischen Studie mit mehreren Standorten, um Project: Evo als Therapiegerät für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen zuzulassen.

Denkspiele: Siehst du in diesem Bild eine Ente oder ein Kaninchen??

15.2.201600:50

Gazzaley entwickelt und testet auch neue Spiele, darunter eines namens “Body Brain Trainer”, bei dem es um ein Fitnesstraining geht.

Das macht Hurley sehr viel Sinn, der feststellt, dass es keine Debatte darüber gibt, ob körperliche Aktivität den Menschen hilft, besser zu denken.

“Weißt du”, sagte er lachend, “neuere Forschungen haben ergeben, dass das Gehirn scheinbar mit dem Rest des Körpers durch etwas verbunden ist, das” der Nacken “genannt wird und dass die Ausübung deines Körpers in der Tat der bestbewährte Weg ist verbessere deine mentale Funktion. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

60 + = 68