Kann man gleichzeitig glücklich und traurig sein?

“Ich bin gleichzeitig glücklich und traurig, und ich versuche immer noch herauszufinden, wie das sein könnte” – “The Perks of Being a Wallflower”

Sprechen Sie über gemischte Gefühle. Ein glücklich-trauriger Zustand kann für Menschen ebenso verwirrend sein wie für Psychologen.

Es geht nicht um “lächelnde Depressionen”, wo jemand emotionalen Schmerz empfindet, sondern diese Gefühle mit einer glücklichen Fassade maskiert. Vielmehr erlebt es diese beiden widerstreitenden Emotionen auf einmal.

Khloe Kardashian hat kürzlich darüber getwittert, dass sie es durchmachen muss, als ihr Baby einen Meilenstein erreicht hat.

Ist es möglich, gleichzeitig glücklich und traurig zu sein??

Jeff Larsen, ein Psychologieprofessor an der Universität von Tennessee, Knoxville, versucht seit fast 20 Jahren, diese Frage zu beantworten.

“Wir haben sicherlich eine ganze Reihe von Beweisen, dass es möglich ist”, sagte Larsen TODAY. “Normalerweise ist die emotionale Landschaft so angelegt, dass wir das eine oder das andere oder keines von beiden fühlen. Es gibt Orte, an denen wir beide fühlen können, und diese Orte sind selten, aber sie sind interessant. “

Wenn er einfach Leute fragt, ob es möglich ist, solche gemischten Gefühle zu fühlen, sagen die meisten Leute sofort “Ja”, stellte er fest und zeigte, wie universell die Erfahrung ist.

Aber Larsen verfolgt einen eher wissenschaftlichen Ansatz. In seinen Experimenten hat er Leute gebeten, einen Clip aus einem bittersüßen Film zu sehen – “Life is Beautiful” mit Roberto Benigni, um genau zu sein – und einen Knopf drücken, wenn sie sich glücklich fühlten, einen weiteren Knopf, wenn sie sich traurig fühlten, oder beide Knöpfe an die gleiche Zeit, wenn sie beide Gefühle gleichzeitig fühlten. Es stellte sich heraus, dass ungefähr die Hälfte sowohl glückliche als auch traurige Knöpfe gleichzeitig drückte, wenn auch nicht sehr lange.

Larsen glaubt, dass die Erfahrung selten, aber möglich ist. Mit anderen Worten, wir fühlen uns normalerweise nicht gleichzeitig glücklich und traurig, aber wir kann fühle genau so.

Die Yale-Universitätspsychologin Laurie Santos, die einen außerordentlich populären Kurs unterrichtet, wie man glücklich sein kann, stimmte zu, dass es möglich ist, dass Menschen sowohl positive als auch negative Emotionen gleichzeitig fühlen.

“Dies ist einer der Gründe, warum die meisten wissenschaftlichen Skalen für Emotionen eine separate Dimension für positive Emotionen und negative Emotionen enthalten – sie sind kein Kontinuum”, sagte Santos.

Treffen Sie Yale Professor, der einen Kurs über Glück lehrt

Mar.21.201811:58

Wann passiert es?

Zu den Szenarien, die oft einen glücklich-traurigen Zustand auslösen, gehören bittersüße Ereignisse wie Promotionen oder der Umzug in eine neue Stadt für einen Job – Situationen, in denen man traurig ist, wenn man geht, aber glücklich über neue Möglichkeiten. Endungen, die auch Anfänge machen, machen diese “emotional reichen” Ereignisse, fügte Larsen hinzu.

Ein anderes häufiges Szenario ist der Tod eines geliebten Menschen, typischerweise eines Großelternteils, der nach einem langen Leben gestorben ist – besonders wenn die Person leidet und Sie denken, dass ein besseres Leben in der Welt jenseits erwartet, sagte er.

https://www.instagram.com/p/BiOCgSKhnHE

Unser Geist hat die Möglichkeit, gleichzeitig glücklich und traurig zu sein, um uns zu helfen, glauben Psychologen.

“Menschen haben die ausgefeiltesten Köpfe in der Geschichte des Planeten und wir haben diese komplexen Köpfe, zum Teil, weil wir in einer komplexen Welt leben”, sagte Larsen.

“So sehr uns Reize und Ereignisse auch einzeln gefallen mögen, so funktioniert die Welt nicht. Vielleicht bekommst du innerhalb einer Minute gute Nachrichten und schlechte Nachrichten. “

Er zitierte das Beispiel eines Mannes, dessen Tochter einen Flugzeugabsturz überlebte, aber dessen Frau 2009 bei der gleichen Katastrophe ums Leben kam.

Wenn du dich gleichzeitig glücklich und traurig fühlst…

  • “Das erste, was man sagen könnte, ist, dass es nicht ungewöhnlich ist – es könnte Sinn machen. Es ist vielleicht keine schlechte Sache. Es könnte ein Zeichen sein “, sagte Larsen.
  • Fragen Sie sich, warum Sie sich so fühlen. Es könnte eine Lektion in dieser Erfahrung geben, sagte Larsen. Arbeite durch deine Emotionen; schieb sie nicht einfach weg.
  • Traurigkeit wird oft als ein Zeichen dafür angesehen, dass man zurücktreten, eine Bestandsaufnahme machen, sehen muss, wo man war und wo man hingehen sollte, sagte Larsen. Wenn ein Kapitel im Leben beendet ist und ein anderes beginnt, kann das eine wirklich gute Idee sein, bemerkte er. Es nimmt nichts von der Freude und dem Stolz der Leistung weg.

Folge A. Pawlowski auf Facebook, Instagram und Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

16 − = 10

map