Jennifer Aniston teilt ihre tägliche Workout-Routine und Gedanken über das Leben bei 47

Pünktlich zum Frühling hat Jennifer Aniston ihr tägliches Trainingsprogramm aufgedeckt und wir könnten nicht mehr aufgeregt sein, es auszuprobieren!

Das ehemalige “Freunde” -Sterne-Mashup von Unterkörperübungen ist scheinbar erreichbar, besonders für diejenigen von uns, die sich einen Promi-Trainer nicht leisten können.

Die 47-jährige Schauspielerin unterhielt sich mit Harper’s Bazaar über ihre jüngste Ehe mit Justin Theroux, in Form bleiben und wie es ist in ihren späten 40er Jahren zu sein.

“Ich fühle mich besser in meinen 40ern. Nicht nur fühlst du dich körperlich besser in deinem Körper, aber du bist geistig besser”, sagte sie.

Jennifer Aniston chats marriage, fitness and life in her 40s with Harper's Bazaar.
Jennifer Aniston spricht in ihren 40ern mit Harper’s Bazaar über Ehe, Fitness und Leben.Harpers Basar

Und um einen solchen Körper zu haben, glaubst du besser, dass die Schauspielerin fünf Tage die Woche trainiert!

Gesunde Mahlzeiten sind entscheidend für die Aufrechterhaltung einer erfolgreichen Fitness-Regime – Aniston isst regelmäßig “einen Salat mit Protein” zum Mittagessen (oder manchmal ein Huhn Burger in Salat eingewickelt) und versucht, Zucker zu vermeiden.

VERBINDUNG: Jennifer Aniston spricht geheime Hochzeit und zeigt Ehering

Sie konzentriert sich und macht das Beste aus ihrem Tag – ein Muss für eine beschäftigte Frau. Nach dem Aufstehen um 8 Uhr hat der “Cake” Star einen vollen Zeitplan.

“Ich renne die Hunde durch den Garten. Füttere sie, während der Kaffee kocht. Trainiere. Lies. Versammlungen”, erklärte sie.

Ihr Training beinhaltet “eine 15-Minuten-Quad-Sache. Ich mache 15 auf dem Ellipsentrainer, 15 Spinning, dann mache ich 15 Lauf. Und dann mache ich Teile der” Body by Simone “DVD für Bodenarbeit. Es ist so verdammt hart , Es ist unglaublich.”

wie alt-jennifer-aniston-today-150501.jpg
“Ich versuche, besser zu sein” nein zu sagen, sagte die Schauspielerin der Zeitschrift.Jason Merritt / Getty Images

Das tägliche Leben bleibt für Aniston beschäftigt, aber heute ist sie realistischer, wie viel sie damit umgehen kann.

“Es gab eine Zeit, als ich arbeitete und arbeitete und arbeitete. Ich liebte es.”

Aber jetzt lernt sie nein zu sagen.

“Ich versuche, darin besser zu sein”, sagte Aniston der Zeitschrift. “Ich bin ein bisschen wie ein Volksbegleiter. Ich muss aufhören. Einige der Filme, die ich gemacht habe, verneige mich vor Scham.”

VERBINDUNG: Jennifer Aniston: Mein “Wert als Frau” wird nicht von der Mutterschaft gemessen

Also, was wird sie sagen? Ja zu? Anscheinend jedes Projekt, an dem Julia Roberts oder Emma Stone beteiligt sind!

“Ich hatte ein großes Ärgernis, weil wir [Julia Roberts] am ‘Muttertag’ eine Szene zusammen gemacht haben,” aber es war ein Moment. Und Emma Stone, ich möchte unbedingt damit arbeiten. “

Anistons letzter Film “Mothers Day” wird am 26. April in die Kinos kommen.

Jennifer Aniston: Ich hasste ‘The Rachel’ Haarschnitt

May.13.201500:50

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

51 − = 47

Adblock
detector