Jeder isst 23 Pfund Käse pro Jahr, sagt die Verbrauchergruppe

Wir sind Amerika: Land des Käses. Wir haben Pizza mit “Käse-Taschen”, gebratene Makkaroni und Käse und Easy Mac, wir haben sogar ein gegrilltes Käse-Sandwich mit Mozzarella-Sticks gefüllt.   

Trotz unseres offensichtlichen Enthusiasmus haben wir nur ein “C-” in Molkerei verdient, nach einem neuen “Bericht” der amerikanischen Diät kürzlich von der Verbrauchergruppe das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse veröffentlicht. Das ist “C” für “Käse”: Mit den neuesten Daten des US-Landwirtschaftsministeriums berichtet die CSPI: “Seit 1970 sind wir von 8 Pfund pro Person und Jahr auf 23 Pfund gestiegen.” Käse. Wir essen im Durchschnitt 23 Pfund pro Jahr von Käse. 

cheeeeeeeese
Heute

Weil Amerikaner im Wesentlichen Käse genommen haben und ihn von einem Luxusartikel – ein seltener Leckerbissen, der nach achtsamem genossen und genossen wird – zu einer Zutat gemacht haben, beobachtete New York Times Reporter Michael Moss in seinem Buch über die verarbeitete Nahrungsmittelindustrie, Zucker-Salz-Fett: Wie die Food Giants uns süchtig machten “, wurde Anfang des Jahres veröffentlicht. Wir fügen Käse zu Speisen hinzu, die ohne ihn vollkommen in Ordnung wären, wie Salate, Sandwiches und Suppen. Und Fastfood-Artikel werden immer käsiger. In diesem Frühjahr hat Pizza Hut seine “Crazy Cheesy Crust” eingeführt, die die Idee einer “ausgestopften Kruste” bis an ihre äußersten Grenzen erweitert: eine Pizza, die von “16 Taschen italienischer Fünf-Käse-Mischung” umgeben ist. Ein Marketingmanager für die Pizza-Kette erklärte die Idee, indem er dem Wall Street Journal im April sagte: “Das Wichtigste, was unsere Kunden uns sagen, ist, dass sie mehr Käse wollen.” 

Sie werden nicht überrascht sein zu hören, dass all dieser extra Käse nicht die beste Nachricht für unsere Gesundheit ist. Käse kann eine gute Quelle für Kalzium, Protein, Vitamin A und Zink sein – aber ein wenig reicht weit, denn die meisten Käse sind reich an gesättigten Fettsäuren. Zu viel gesättigtes Fett kann Ihren Blutcholesterinspiegel erhöhen und erhöht Ihr Risiko für Herzkrankheit und Schlaganfall. 

Aber Käse kann sicherlich ein vollkommen gesunder Teil Ihrer Ernährung sein. Derzeit empfehlen die Ernährungsrichtlinien der Regierung drei Tassen Milchprodukte pro Tag; Eine Scheibe Hartkäse entspricht ungefähr der Hälfte einer dieser drei Tassen. Aber wenn Sie daran interessiert sind, die Menge an Käse, die Sie jeden Tag verschlingen, zu reduzieren, versuchen Sie es als zerkleinerten oder geriebenen Käse auf das Essen zu streuen – kleine Dinge wie diese summieren sich und helfen dabei, den 23 Pfund schweren Käseberg zu verkleinern.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

5 + 1 =

map