Jack Osbourne über das Leben mit Multipler Sklerose: “Es ist kein Todesurteil”

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Diagnose Multiple Sklerose hat Jack Osbourne ein positives Fazit gezogen.

“MS ist letztlich kein Todesurteil”, sagte Osbourne, 31, TODAY. “Nicht mehr. Es gibt Hoffnung, es gibt absolute Hoffnung. “

Jack Osbourne
Eine der größten Herausforderungen von Jack Osbourne bei MS war eher geistig als körperlich, sagt er.Getty Images

Der Reality-TV-Star und Sohn der Rocklegende Ozzy Osbourne ist mit seiner Kampagne “You Do not Know Jack About MS” in Zusammenarbeit mit Teva Neuroscience zu einem Fürsprecher der MS-Community geworden. Es enthält Informationen über die Krankheit und Webisoden, die Menschen einen Einblick in sein Leben mit MS geben.

Die neueste Webisode, die am Dienstag veröffentlicht wurde, zeigt, wie Osbourne über sein Leben seit seiner Diagnose im Jahr 2012, als er 26 Jahre alt war, nachdenkt.

https://www.instagram.com/p/BUxLqqrjiRf

“Ich sehe die Diagnose als einen großen Silberstreifen an, um ehrlich zu Ihnen zu sein”, sagte Osbourne, der zwei Töchter, Pearl, 5, und Andy, 2, mit Frau Lisa Stelly hat.

“Vorher wäre ich nur ein typischer Zwanzigjähriger und würde mich in der Gegend herumtreiben und es einfach nur kicken, wenn ich könnte. Das tue ich nicht mehr”, sagte er. “Ich hasse es, Tage zu verschwenden. Ich mache immer etwas und versuche etwas zu erreichen, sei es Arbeit, etwas Soziales oder etwas Aktives. Also dafür bin ich dankbar.”

Multiple Sklerose ist eine unvorhersehbare Krankheit, die laut der Multiple Sklerose Association of America eine Vielzahl von Symptomen verursachen kann, von Beweglichkeits- und Laufproblemen bis zu Taubheit und Sprachschwierigkeiten.

https://www.instagram.com/p/BWnWoKEDJbe

Osbournes MS-Reise begann, als er für Gas bezahlte, nachdem er von einem Film nach Hause gekommen war und einen schwarzen Punkt in der Mitte seiner Vision in seinem rechten Auge bemerkte. Er entwickelte bald eine Optikusneuritis, eine Entzündung eines Nervs in seinem Auge, die ein potentielles Symptom von MS ist, und wurde zu etwa 90 Prozent blind.

“Das nächste, was du weißt, ist, dass ich fühle, dass ich eine Episode von, House ‘bin, und sie geben mir die Nachricht, dass ich MS habe”, sagte er. “Ich hatte keine Ahnung, was MS ist, also war es ziemlich abgefahren um ehrlich zu sein.”

Er wurde intravenös mit Steroiden behandelt, was die Sicht in seinem rechten Auge wiederherstellte, aber sagte, dass es nie wieder vollständig zurückgekommen sei.

Osbourne recherchierte MS online und sprach mit einem Freund der Familie, der eine MS Wohltätigkeitsorganisation leitete, um etwas über die Störung zu erfahren.

“Anfänglich liefen Freunde auf Eierschalen”, sagte er. “Sie waren mehr besorgt als ich. Sie waren fast überempfindlich dafür. “

https://www.instagram.com/p/BV_eZJxDupF

“Es hat eine Weile gedauert, bis sie begriffen haben, dass er okay sein wird”, fügte er hinzu. “Ich sagte einigen Freunden und sie sagten: ‘Was heißt das?’ Sie hatten noch nicht einmal von MS gehört. Ich dachte mir: “Wie wirkt sich das auf Millionen von Menschen aus, aber die meisten Menschen wissen nicht, was es ist?”

Eine der größten Herausforderungen von Osbourne bei MS war eher geistig als körperlich.

“Depression ist das häufigste Symptom bei Menschen mit Multipler Sklerose”, sagte er. “Für mich ist Depression eines der Dinge, in denen ich diese kleinen Einbrüche hatte und ich muss mich selbst rausziehen.”

Wenn der Blues zuschlägt, zwingt er sich, aktiv zu werden.

“Ich entscheide mich dagegen mit Gegenmaßnahmen. Wenn ich fühle, dass ich nicht aus dem Bett gehen will und nichts tun will und die Welt ausschließen will, zwinge ich mich einfach dazu.” geh etwas machen. “

Osbourne hatte in den fünf Jahren seit der Diagnose keine schweren körperlichen Symptome mehr. Er folgt einem dreimal wöchentlichen Behandlungsplan, geht drei bis vier Mal pro Woche ins Fitnessstudio und konzentriert sich auf eine gesunde Ernährung. Er hat auch an mehreren Ausdauerrennen teilgenommen.

Während er sich für MS aussprach, hat er viele andere mit viel schwächeren körperlichen Symptomen getroffen.

“(Du denkst) das ist scheiße, dein Herz bricht, und dann gehst du selbstsüchtig,” Wird mir das passieren? “”, Sagte er. “Es ist ein bisschen wie eine Achterbahn. Ich versuche und bleibe positiv. Die Sache mit der MS-Community, die ich gelernt habe, ist, dass jeder eine so erstaunliche Aussicht auf Dinge hat. “

Leben mit MS hat Osbournes Lebenseinstellung letztlich verändert.

“Ich fühle eine größere Dringlichkeit”, sagte er. “Die Ärzte wissen nicht, wie spezifisch sich das auf lange Sicht auf mich auswirken wird. Es hat eine Weile gedauert, bis ich meine Grundlinie herausgefunden hatte, und ich kam wirklich zu dem Schluss, dass ich irgendwie jede Gelegenheit ergreifen muss, weil ich nicht weiß, wie das nächste Jahr aussehen wird, zwei Jahre, drei Jahre. “

“Das ist wahrscheinlich die frustrierendste Sache für mich”, fügte er hinzu. “Ich versetze es auf den Kopf und ich stoße diese Frustration in viele Möglichkeiten, Dinge zu tun, die ich will, weil ich gerade jetzt kann.”

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

8 + 2 =

map