“Ich konnte kaum eine Treppe hochgehen”: Wie eine Operation ihr half, 150 Pfund zu verlieren

Christine Carter, 28, ist eine Erfolgsstory über Gewichtsabnahme, aber ihre Reise zu einem glücklichen, gesunden Gewicht könnte etwas anders aussehen als die Wege der meisten Menschen. Und das ist völlig in Ordnung mit ihr.

Im August 2014 unterzog sich Carter einer laparoskopischen Operation zur Magenresektion der Magenschleimhaut und hat bis heute 150 Pfund abgenommen und hielt sie ab.

Christine Carter lost 150 pounds.
Christine Carter verlor 150 Pfund.Mit freundlicher Genehmigung von Christine Carter

“Nichts anderes hat funktioniert.”

Christine Carters “Aha” -Moment, dass sie sich ernsthaft mit Gewichtsverlust beschäftigen musste, geschah im Juli 2014, als sie an einem Familientreffen teilnahm. Sie war seit mehreren Jahren nicht mehr dort gewesen, aber sie freute sich darauf, sich wieder mit ihrer Großfamilie zu verbinden.

VERBINDUNG: Gewichtsverlust Erfolg: 6 JoyFit Mitglieder, die über 100 Pfund verloren haben

“Ich sah meinen Lieblingsonkel quer durch den Raum stehen”, erzählte Carter. “Als er auf mich zukam, ging er einfach weiter. Er erkannte mich nicht, weil ich 275 Pfund wog – ich musste mich meiner eigenen Familie vorstellen. Ich fühlte mich, als wäre ich auf dem Tiefpunkt angekommen”, erinnerte sie sich.

Zu dieser Zeit hatte Carter ihre Rauchgewohnheiten durch eine Esssucht ersetzt. Sie aß, wenn sie gestresst war und mindestens $ 2.000 pro Monat ausgab, in schicken Restaurants in Dallas.

“Portionskontrolle war mein Problem, ich würde dreimal so viel Essen essen wie ich sollte”, erklärte Carter. “Ich war auf zehn Medikamente und war ständig in der Arztpraxis. Ich fühlte mich schrecklich – ich konnte mich kaum bewegen oder eine Treppe hochgehen, und ich war erst 26 Jahre alt!”

Frau verliert 124 Pfund, nachdem sie ein selfie ein Tag geschnappt hat

22.07.201601:17

Sie hatte den Weg des traditionellen Trainings und der Diät beschritten, aber immer versagt und das ständige Versagen verletzte ihr Selbstbewusstsein und verursachte, dass sie depressiv wurde. Als ein Kollege sich einer Magenoperation unterzog und begann, Gewicht zu verlieren, machte Carter einen Termin mit demselben Arzt.

VERBINDUNG: Sehen Sie, wie dieses Paar insgesamt 291 Pfund verlor

Christine Carter lost 150 pounds.
Christine Carter verlor 150 Pfund.Mit freundlicher Genehmigung von Christine Carter

“Es ist nur ein Werkzeug.”

Magen Sleeve Chirurgie macht den Magen kleiner, was den Menschen hilft, Gewicht zu verlieren, da sie weniger essen und voller, schneller fühlen. Die Operation entfernt mehr als die Hälfte Ihres Magens und ist eine dauerhafte Veränderung.

Neuere Studien haben herausgefunden, dass bariatrische Operationen dazu beitragen, das Gewicht und den Body-Mass-Index sechs Jahre nach der Operation zu reduzieren. Eine neuere Studie fand Teen Adipositas Chirurgie kann zu riesigen Gewichtsverlust und Gesundheit Gewinne führen, die mindestens drei Jahre dauern kann.

Anfangs verlor Carter (die im Alter von 26 Jahren operiert wurde) nach der Operation 60 Pfund, aber sie aß immer noch ungesundes Essen, obwohl sie weniger aß. Nach dem anfänglichen Gewichtsverlust begann ihr Gewicht wieder zu steigen. Sie gewann zehn Pfund in einem Monat zurück.

RELATED: Gabrielle Reece über Elternschaft, gesund bleiben und Fit in Fitness

“Mir wurde klar, dass ich wieder scheitern würde, wenn ich meine Einstellung nicht fixieren würde”, sagte Carter. “Ich habe erkannt, dass die Operation nur ein Werkzeug ist und man kann es immer noch ‘essen’.”

Im Mai 2015 engagierte Carter einen Personal Trainer, identifizierte ihre schlechten Essgewohnheiten und Verhaltensmuster und wurde ein für alle Mal ernst damit, ihren Gesundheitsansatz zu ändern.

“Ich habe kein einziges Training verpasst und ich hatte kein einziges Schummelmahl und bis November habe ich noch einmal 90 Pfund verloren”, erzählte Carter.

Carter trainierte jeden Tag eine Stunde lang und machte hauptsächlich Cardio-, Krafttraining und leichte Übungen. Sie überwältigte sich nicht und blieb dabei. Da Carter nicht kocht, suchte sie nach gesunden, vorgefertigten Mahlzeiten in Geschäften und begrenzten Süßigkeiten, bis sie ihr Abnehmziel erreicht hatte.

Christine Carter lost 150 pounds.
Christine Carter verlor 150 Pfund.Mit freundlicher Genehmigung von Christine Carter

“Das Leben ist jetzt anders.”

Im November 2015, nachdem Carter 150 Pfund verloren hatte, plante sie einen Bauchstraffung und Brust Lift, um mit der überschüssigen Haut auf ihrem Körper umzugehen.

“Ich habe viel Gewicht in meinem Bauch gewonnen und wirklich hart gearbeitet, um Geld für die Operation einzusparen”, erklärte Carter. “Ich bin jung und wollte so aussehen wie zuvor, aber ich hätte mit der zusätzlichen Haut leben können – wenn ich darüber nachdenke, sollte das deinem Gewichtsverlust nicht im Wege stehen.”

Carter hat die lose Haut an ihren Armen und Beinen umarmt, “Ich werde nicht tausend Operationen haben”, sagte sie, aber die Bauchstraffung war wichtig für sie.

VERBINDUNG: ‘Nur eine Nummer’: Frau zeigt schlanker Körper, schwereres Gewicht

“Die größte Veränderung, die ich erlebt habe, liegt über meinen Schultern”, sagte Carter. “Früher war alles ein Problem: Ich war unsicher und hatte schlechte Angewohnheiten. Ich fühle mich wie eine Wolke gehoben wurde. Ich bin zuversichtlich. Das Leben ist jetzt anders.”

Heute benutzt Carter ihren Instagram-Account, um ihre 128.000 Follower dazu zu inspirieren, gesund zu werden.

“Ich erinnere mich daran, wie Transformationsbilder mir Hoffnung geben, und ich wollte andere Menschen inspirieren. Ich begann mit 50 Followern und es ist einfach schnell gewachsen”, sagte Carter. “Meine größte Freude besteht jetzt darin, anderen zu helfen, sich so zu verändern wie ich.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

82 + = 91