“Ich hasse meine Ehe, aber ich kann meine Kinder nicht verletzen”

Q. Ich bin seit sieben Jahren verheiratet und habe keinen Sinn für Glück oder Aufregung gegenüber meiner Frau verloren. Wir hatten schon früh eine großartige Beziehung, aber ich bemerkte bald, dass sie ein Ausgabenproblem hatte. Sie hat meinen ganzen $ 66.000 Bonus in einem Jahr hinter meinem Rücken ausgegeben, indem sie mir gesagt hat, dass sie in eine IRA investiert hat. Dies ist eines von vielen Beispielen.

Sie bestimmt, mit wem ich befreundet sein kann, und wenn ich etwas dagegen habe, verursacht sie gewalttätige Auseinandersetzungen. Sie missbraucht mich emotional, indem sie meine Familie beleidigt und mir sagt, dass ich meine Ziele nie erreichen werde. Das einzige, was mich in dieser Beziehung gehalten hat, ist, dass wir zwei Kinder haben, die ich mehr als alles andere liebe.

Ich bin momentan für ein paar Wochen weg und alles, was mich beschäftigt, ist, andere Frauen zu treffen. Ich fühle mich großartig, dass ich tatsächlich Spaß mit einer anderen Frau haben kann. Ich hasse meine Beziehung, habe aber immer noch Gefühle für meine Frau. Ich denke, ich wäre glücklicher mit jemand anderem, aber wie verlasse ich meine Kinder? Ich konfrontiere diese Frage den ganzen Tag und ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich bin nur glücklich, wenn ich andere Frauen treffe, und ich fühle mich nicht schuldig wegen meines Umgangs mit ihnen. Ich bin 27 Jahre alt und fühle, dass es jetzt an der Zeit ist, neu anzufangen, wenn ich mich dazu entscheide.

EIN. Das erste, was Sie tun sollten, ist zu versuchen, Ihre Ehe zu retten. Sie teilen sich nur auf, wenn Sie es nicht können, oder wenn Ihre Frau nicht bereit ist, ihren Teil zu tun.

In der Zwischenzeit greifen Sie Ihr Problem falsch an. Sie denken bereits über das Ergebnis nach; Was Sie zuerst tun müssen, ist mit dem Prozess umzugehen.

Ihre derzeitige Art, das Elend, das durch Ihre Eheprobleme verursacht wird, zu bewältigen, besteht darin, den Umgang mit Ihrer Frau zu vermeiden und mit anderen Frauen herumzualbern. Zwei Fehler machen kein Recht. Das bedeutet nicht, dass die Handlungen Ihrer Frau in Ordnung sind oder dass Sie ihr schlechtes Verhalten tolerieren sollten, aber Sie tun nichts, um die Situation zu verbessern. Und es ist unerlässlich, dass Sie Maßnahmen ergreifen.

Obwohl Sie es vorziehen, Ihre Frau nicht zu konfrontieren, wird die Vermeidung am Ende die Sache erschweren. Wenn du gehst, wirst du wissen wollen, dass du alles getan hast, um deine Ehe zu retten. Herumalbern mit deiner Frau, weil sie schrecklich ist, ist nicht das Richtige. Sie zu verlassen, weil sie schrecklich ist, könnte es sein, aber Sie sind noch nicht an diesem Punkt.

Also, zuerst müssen Sie sie wissen lassen, dass Sie wild unglücklich sind und Sie wollen gemeinsam an einer Lösung arbeiten.

Sie sind sich nicht sicher, wer gegenüber wem gewalttätig ist oder welche Art von Gewalt es gibt. Aber wenn einer von euch körperlich gewalttätig gegen den anderen ist, ist es Zeit, sich jetzt von ihm zu trennen und professionelle Hilfe zu bekommen, bevor er überhaupt erwägt, wieder zusammen zu kommen. Einer oder beide von Ihnen könnten ernsthaft verletzt oder dauerhaft behindert werden.

Sie und Ihre Frau haben viele Dinge zu besprechen. Du musst sie wissen lassen, dass du nicht in dieser Ehe bleiben kannst, wenn sie nur dich kritisiert und beleidigt, deine Familie und deine Karriere.

Sie müssen sowohl Ihr Budget als auch die Freundschaften, die sie einfordert, besprechen und einen Plan aushandeln, der für Sie beide funktioniert. Gehen Sie durch jede Arena des Konflikts und sehen Sie, ob sowohl Sie als auch Ihre Frau in der Lage sind, sich dem Anlass zu stellen und die Art und Weise zu verändern, wie Sie interagieren.

Ihr Brief wirft einige rote Fahnen auf. Wie könnte jemand ohne Ihr Wissen 66.000 Dollar ausgeben? Sie sollten wissen, was mit Ihren Finanzen passiert. Paare haben oft das eine oder andere “verantwortlich” für das Geld. Dies ist keine gesunde Situation.

Liest du deine Finanzberichte nicht? Diskutieren Sie nicht Ihre Ausgaben miteinander? Wofür hat sie dieses Geld ausgegeben? Haben Sie ein angemessenes Budget für den Lebensunterhalt, oder nutzt sie das für die medizinische Versorgung? Oder hat sie es für leichtsinnige Dinge ausgegeben??

Es scheint, dass Sie teilweise froh sind, sich mit anderen Frauen zu treffen, weil Sie (verständlicherweise) bestrebt sind, Ihre Frau zu bestrafen. In der Tat hat sie dich finanziell betrogen, und jetzt betrügst du sie emotional und vielleicht körperlich. Aber dein Rachefeldzug auf diese Weise wird deine Probleme nicht lösen. Es wird dich nur dazu bringen, dich wie ein schlechter Kerl und ein miserabler Vater zu fühlen.

Ich schlage vor, Sie sind direkt mit Ihrer Frau. Lass sie wissen, dass du nur darauf bauen kannst, ihr zu vergeben, wenn sie sicherstellt, dass ihr Verhalten nicht weitergeht. Wenn du ihr nicht verzeihen kannst und daher für immer das Bedürfnis verspürst, Rache zu üben, oder wenn sie den Kurs nicht ändern wird, dann wirst du sie verlassen. Sie ist entweder dazu geeignet, mit Ihnen zu arbeiten, oder sie ist es nicht. Sie muss dir beweisen, dass du ihr vertrauen kannst.

Offensichtlich sind die Kinder ein motivierender Faktor, um Sie zusammen zu halten. Aber es wird nicht hilfreich sein, wenn die Kinder in einem Haushalt aufwachsen, in dem ihre Eltern einander hassen, ärgern und betrügen. Ich bin normalerweise dafür, eine Ehe zu retten, besonders wenn es Kinder gibt, aber wenn Ihre Situation so giftig bleibt, tut das Zusammenbleiben für die Kinder ihnen keinen Gefallen.

Es lohnt sich, herauszufinden, ob Sie eine Zukunft mit Ihrer Frau haben, bevor Sie sich darauf konzentrieren, mit jemand anderem zu flirten oder jemand anderen zu finden. Solange Sie Ihre Aufmerksamkeit anderswo aufbringen, werden Sie nicht viel Energie in die Rettung Ihrer Ehe investieren. Wenn Sie sich dazu entschließen, die Ehe zu beenden, dann ist es Ihnen freigestellt, mit wem Sie wollen.

Dr. Gails Fazit: Eine schwache Ehe kann gestärkt und gerettet werden, aber nur, wenn beide Ehepartner wirklich auf dieses Ziel hinarbeiten.

Irgendwelche Ideen, Vorschläge in dieser Spalte sind nicht als Ersatz für die Konsultation Ihres Arztes oder Psychiaters gedacht. Alle Angelegenheiten bezüglich der emotionalen und mentalen Gesundheit sollten von einem persönlichen Fachmann überwacht werden. Der Autor ist nicht verantwortlich oder haftbar für Verluste, Verletzungen oder Schäden aufgrund von Informationen oder Vorschlägen in dieser Spalte.

Dr. Gail Saltz ist Psychiaterin am New York Presbyterian Hospital und schreibt regelmäßig Beiträge für TODAY. Ihr jüngstes Buch ist “The Ripple Effect: Wie besser Sex zu einem besseren Leben führen kann” (Rodale). Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.drgailsaltz.com.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 + 1 =

Adblock
detector